ibdata files

Dieses Thema im Forum "SQL und Datenbanken" wurde erstellt von Remidemi, 31.08.2011.

  1. #1 Remidemi, 31.08.2011
    Remidemi

    Remidemi Routinier

    Dabei seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südpfalz
    Hallo

    In unserer my.cnf steht:
    innodb_data_file_path = ibdata1:4G;ibdata2:4G;ibdata3:4G;ibdata4:4G

    Heißt dass die Maximale größe der Datenbanken auf diesem Host 4*4 = 16 GB beträgt ?

    Ermittle ich die Größe aller Datebanken mit:
    Code:
    SELECT round( sum( data_length + index_length ) /1024 /1024 /1024, 4 )  FROM information_schema.tables;
    
    Dann komme ich auf ca. 21 GB. Wie kann das sein?
    Was hat es mit den ibdata files auf sich?
    Wie groß dürfen die ibdata files sein? Ist die größe Abhängig von OS und Architektur?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Huschi2, 01.09.2011
    Huschi2

    Huschi2 Häuptling der Apachen

    Dabei seit:
    28.08.2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Die Größen-Vorgabe im Parameter innodb_data_file_path sind lediglich die Start-Werte. Die Dateien werden vorab auf diese Größe "aufgepumpt" um spätere Festplatten-Aktionen (u.a. erstellen von inodes) zu reduzieren. Es hat auch den Vorteil, dass man meist eine unfraqmentierte Datei hat, welche dadurch schnellere Zugriffe erreichen kann.
    Wird im Laufe der Zeit mehr Speicher benötigt, vergrößern sich die Dateien automatisch.

    Siehe auch Doku: http://dev.mysql.com/doc/refman/5.1/de/innodb-configuration.html

    huschi.
     
  4. #3 Remidemi, 01.09.2011
    Remidemi

    Remidemi Routinier

    Dabei seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südpfalz
    Hi Huschi

    Danke für deine Teilnahme.

    Wo steht, dass die files sich automatisch erweitern? Das tun die doch nur mit dem Konfig Zusatz autoextend. Oder ?
     
  5. #4 Huschi2, 01.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 01.09.2011
    Huschi2

    Huschi2 Häuptling der Apachen

    Dabei seit:
    28.08.2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Zitat aus der o.g. Doku:
    /edit (weil zu schnell auf "Antworten" geklickt)
    Es steht nicht explizit in der Doku, aber "autoextend" wird (zumindest nach meiner Beobachtung) immer angenommen. Außer es ist mit "max" ein definitives Limit gesetzt.

    Aber verrate uns doch bitte, wie groß Deine ibdata-Dateien geworden sind?


    /Noch ein edit:
    In erster Linie vom Filesystem. Es gibt - soweit ich mich entsinne - keine Einschränkungen durch die Architektur.

    huschi.
     
  6. #5 Remidemi, 01.09.2011
    Remidemi

    Remidemi Routinier

    Dabei seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südpfalz
    HI

    Wie ermittle ich die Tatsächliche ibdata größe? Mir ist nur der Select von oben bekannt und da komme ich auf ca 21 GB.
     
  7. #6 Huschi2, 01.09.2011
    Huschi2

    Huschi2 Häuptling der Apachen

    Dabei seit:
    28.08.2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Code:
    ls -l /var/lib/mysql/ibdata*
    (Oder wo auch immer Dein MySQL-Daten-Pfad liegt, siehe MySQL-Variable 'datadir'.)

    huschi.
     
  8. #7 Huschi2, 01.09.2011
    Huschi2

    Huschi2 Häuptling der Apachen

    Dabei seit:
    28.08.2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Hab grad noch etwas rum experimentiert. Deine Berechnung zeigt definitiv größere Werte an.
    Wenn musst Du (table_rows * avg_row_length) nehmen. Denn data_length ist deutlich größer.
    Und Du musst natürlich die Berechnung natürlich über die InnoDB-Tabellen einschränken: WHERE engine='InnoDB'
    Sonst zählst Du auch die MyISAM und sonstigen Tabellen mit.

    huschi.
     
  9. #8 Remidemi, 02.09.2011
    Remidemi

    Remidemi Routinier

    Dabei seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südpfalz
    Hi

    Ein ls -l wird mir nicht viel bringen. Die Datendatei wird von Beginn an auf die Größe auf die sie Konfiguriert ist aufgepumpt.

    Dein Tipp mit der engine = innodb ist gut, dass muss natürlich rein. Jetzt stellt sich noch die Frage nach der richtigen Formel...

    In der Mysql Doku steht auch nur:
    aber keine Spur einer Formel.
     
  10. #9 Huschi2, 02.09.2011
    Huschi2

    Huschi2 Häuptling der Apachen

    Dabei seit:
    28.08.2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Aber Du willst doch wissen, ob sie gewachsen sind, oder nicht?

    "Dateidatei" ist die reale Datei(en). Da braucht es doch keine Formel?
    Oder willst Du auf etwas ganz anderes hinaus? Sprich: Was willst Du wirklich wissen?

    huschi.
     
  11. #10 Remidemi, 02.09.2011
    Remidemi

    Remidemi Routinier

    Dabei seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südpfalz
    Sie können nicht wachsen da ich kein autoextend verwende.

    Schlicht und Einfach möchte ich wissen wieviel Platz noch in der Datendatei ist.
     
  12. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Huschi2, 02.09.2011
    Huschi2

    Huschi2 Häuptling der Apachen

    Dabei seit:
    28.08.2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Was spricht gegen:
    Code:
    SELECT round( sum( data_length + index_length ) /1024 /1024 /1024, 4 )  FROM information_schema.tables WHERE engine='InnoDB';
    oder
    Code:
    SELECT round( sum( (table_rows * avg_row_length) + index_length ) /1024 /1024 /1024, 4 )  FROM information_schema.tables WHERE engine='InnoDB';
    huschi.
     
  14. #12 Remidemi, 02.09.2011
    Remidemi

    Remidemi Routinier

    Dabei seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südpfalz
    Hi

    Ok wenn dass tatsächlich die Vorgehensweise ist hat ja nur das where gefehlt.

    Danke!
     
Thema:

ibdata files

Die Seite wird geladen...

ibdata files - Ähnliche Themen

  1. Linux Standard Base 5.0 und Filesystem Hierarchy Standard 3.0 erschienen

    Linux Standard Base 5.0 und Filesystem Hierarchy Standard 3.0 erschienen: Nach etlichen Jahren ist die Standardisierung von Linux-Systemen endlich wieder ein Stück vorangekommen. Die jetzt veröffentlichte Linux Standard...
  2. agorum core 7.5 mit sicherem Filesharing und DATEV

    agorum core 7.5 mit sicherem Filesharing und DATEV: Das freie Dokumentenverwaltungssystem »agorum core« wurde in Version 7.5 veröffentlicht. Das System enthält jetzt neben anderen Neuerungen...
  3. Kdevelop findet open CV headerfiles nicht

    Kdevelop findet open CV headerfiles nicht: Hallo, Versuche auf Kdevelop umzusteigen. "Hello World" klappt auch. habe open CV heruntergeladen und kompiliert. Die headerfiles liegen auch...
  4. Prüfung Füllgrad eines Filesystems (wenn > x% dann Warnmail)

    Prüfung Füllgrad eines Filesystems (wenn > x% dann Warnmail): Ich möchte mittels Shellscript den Füllgrad eines Filesystems ermitteln (df -g) und die Prozentzahl mit "cut" rausschneiden. Liegt diese über 90,...
  5. Wie filtere ich nach Datum um Files zu löschen

    Wie filtere ich nach Datum um Files zu löschen: Ich möchte alle *.sql Dateien löschen die älter als 20 Tage sind. Die Verbindung mache ich von einem RedHat auf eine Windows 2008 Server....