HP Business InkJet 2800 an Feinmessmaschine

Dieses Thema im Forum "Drucker / Scanner" wurde erstellt von Atralon, 13.03.2014.

  1. #1 Atralon, 13.03.2014
    Atralon

    Atralon Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.03.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Als langjähriger Druckertechniker hab ich kaum mit Unix zu tun, hier aber schon. An der erwähnten Feinmessmaschine von Zeiss hängt eine HP C8000 Workstation, darauf ist ein HP-UX und die Maschine druckt auf den alten BIJ2800 tadellos. Nun ist das Druckwerk so klapprig das der Kunde einen neuen BIJ2800 gekauft hat, als Ersatz. Wohlweislich das gleiche Modell denn dann könnte das ja funktionieren mit einfach austauschen. Tut es aber nicht. Die Netzwerkkarte des alten Druckers steckt also im neuen Gerät, der erste Druckauftrag der Messsoftware wird fein gedruckt und der Drucker geht wieder auf Bereit. Der zweite Auftrag wird im Druckerdisplay angezeigt "Auftrag läuft", wird im lpstat -t als druckend angezeigt aber es wird nichts gedruckt. Nach dem Timeout 2 oder 3min druckt der HP dann die binäre Grütze bis zum Ausschalten. Wenn der Kunde zwischen den Druckaufträgen den Drucker ausschaltet geht wieder eine Seite. Ein cancel -a hp2800 nach dem ersten Auftrag tut nichts löschen, da nichts da ist. Was wird da übertragen oder weggelassen ?

    Ein paar Sachen, die ich abgeschrieben habe :
    contura ut16 140 -> uname -a
    HP-UX conturaU B.11.11 U 9000/785 2224466328 unlimited-user license

    contura ut16 144 -> lpstat -t
    scheduler is running
    System Default Destination : hp2800
    device for HP3525: /dev/null
    device for HP2800: /dev/null
    Printer hp3225 is idle. enabled since Feb 12 13:22
    fence priority : 0
    Printer hp2800 now printing hp2800-3176. enabled since mar 4 15:17
    fence priority : 0
    hp2800-3176 ut16 priority 0 Mar 13 10:40 on hp2800

    Der BIJ2800 läuft im Windows tadellos.
    Beide Geräte haben den gleichen Firmwarestand, gleichen Speicher und die restlichen Einstellungen habe ich penibel vergleichen.
    Die Netzwerkeinstellungen sind wegen der einen verwendeten HP JetDirect 620N auf beiden Geräten gleich.
    Der Effekt ist jederzeit reproduzierbar, der alte Drucker läuft, der neue nicht.

    Zeiss arbeitet nicht mehr mit Unix. HP unterstützt Unix auch nicht.

    In welchem Detail steckt hier der Teufel ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 derwunner, 16.03.2014
    derwunner

    derwunner Doppel-As

    Dabei seit:
    12.07.2011
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Hört sich ganz nach einem falschen Druckertreiber an. Der falsche Treiber kann dann schonmal zu solchen unschönen Sachen führen. Genrell hat so viel ich weiß jedes *nix System einen allgemeinen Netzwerkdruckertreiber, wenn es vom Hersteller des Druckers nichts besseres gibt. Ich bin leider nicht mit HP UX vertraut. Was ich aber sagen kann, es ist nicht sehr sinnvoll einen Drucker auszutauschen und ihm mit dem bereits installierten Treiber des alten laufen zu lassen. Ich würde einfach mal den neuen Drucker korrekt installieren.
    Soviel ich weiß, gibt es für Linux eine HP Bibliothek mit Treibern zu allen Modellen. Diese könnte mit etwas Trickserei auch unter HP UX funktionieren. Zu diesem Schritt würde ich aber nur raten, wenn es unbedingt nötig ist. Wie eingangs schon erwähnt sollte jeder Netzwerkdrucker unter *nix zumindest mit den Basisfunktionen (Schwarzweiß/Farbdruck) tadellos laufen. Sollte das nicht der Fall sein, ist der Drucker falsch eingerichtet worden.
     
  4. #3 Atralon, 17.03.2014
    Atralon

    Atralon Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.03.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo derwunner,
    um da nicht eingreifen zu müssen, hab ich den alten Drucker ja auch bis zum Umfallen repariert. Mit welchem Treiber der läuft weiß ich nicht. Seh ich das irgendwo ? Ich habe mir eine Z-Datei runtergeladen und mir sagen lassen, daß das wie eine Zip-Datei ist. Muss mich da aber erst belesen, wie ich hier den Treiber installiere.

    Atralon
     
Thema:

HP Business InkJet 2800 an Feinmessmaschine

Die Seite wird geladen...

HP Business InkJet 2800 an Feinmessmaschine - Ähnliche Themen

  1. Artikel: Moneyplex 16 Business

    Artikel: Moneyplex 16 Business: Die Banking-Software Moneyplex geht nach knapp drei Jahren Wartezeit in die nächste Runde: Moneyplex 16 bringt neben einer erneuerten Oberfläche...
  2. Open Source Business Award 2015 angekündigt

    Open Source Business Award 2015 angekündigt: Auch in diesem Jahr verleiht die Open Source Business Alliance wieder ihren Open Source Business Award (OSBAR) für innovative Ideen und Projekte....
  3. Open Source Business Award 2015 angekündigt

    Open Source Business Award 2015 angekündigt: Auch in diesem Jahr verleiht die Open Source Business Alliance wieder ihren Open Source Business Award (OSBAR) für innovative Ideen und Projekte....
  4. OTRS AG stellt OTRS Business Solution vor

    OTRS AG stellt OTRS Business Solution vor: Die OTRS AG hat die OTRS Business Solution als neues Lösungspaket für effizienten und professionellen Kundenservice sowie zur Verbesserung der...
  5. Document Foundation tritt der Open Source Business Alliance bei.

    Document Foundation tritt der Open Source Business Alliance bei.: Schon länger gab es Zusammenarbeit zwischen den Entwicklern von LibreOffice und der Open Source Business Alliance (OSBA), jetzt ist daraus ein...