Hitze - Netzwerkkarte funktioniert nicht mehr?

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von campylobacter, 21.06.2005.

  1. #1 campylobacter, 21.06.2005
    campylobacter

    campylobacter Tripel-As

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Gestern am Abend wars wieder sauheiß. Hab das schon vor ca. einer Woche beobachtet. Ich hab am Anfang einfach nur eine schlechte Netzwerkverbindung mit kleinen Aussätzern, aber nach ein paar Stunden brincht so ganz zusammen. Das ist natürlich nicht so gut, weil der Rechner auch gleichzeit File-Server und Router ist. Wenn es wieder kühler wird, also zB am Morgen, dann läuft wieder alles normal.

    Zwischen den einzelnen Computern hängt auch noch ein Switch. Kann es sein, das der vielleicht die Hitze nicht aushält, oder liegt es doch eher am Rechner? Ich kann leider den Switch nicht austauschen,...

    Habt ihr schon Erfahrung gemacht, mit so einem Phenomän? Es wird ja die nächsten Monate nicht kühler werden, deshalb muß ich mir schon jetzt was einfallen lassen ;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hex

    hex Lebende Foren Legende
    Moderator

    Dabei seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Hast du nen Gehäuselüfter? Damit könntest die Systemtemperatur niedrig halten!
    Steht der Switch in der Sonne? Steht dein Rechner in der Sonne?

    Aber normal dürfte die Hitze nichts ausmachen! Bei mir steigt im Sommer die
    Systemtemperatur immer um ein paar Grad an, aber sonst gibts da keine
    Probleme!


    mfg hex
     
  4. #3 campylobacter, 21.06.2005
    campylobacter

    campylobacter Tripel-As

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Gehäuselüfter hab ich. In der direkten Sonne steht er nicht, aber in dem Raum ist es alles andere als kühl. 3-4° hat es da immer mehr, als in anderen Räumen. Ich frag mich nur, ob es am Rechner liegt oder Switch. Sonst muß ich mir nämlich noch schnell einen HW-Router zulegen.
     
  5. #4 angelsfall, 21.06.2005
    angelsfall

    angelsfall Routinier

    Dabei seit:
    09.05.2005
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Tritt das Problem bei den anderen Rechnern, die am Switch hängen, auch auf? Wenn ja, müsste es am Switch liegen.
     
  6. Zico

    Zico Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    0
    Also mein Switch steh zusammen mit mein DSL Modem zusammen mit einem HP Vectra (450Mhz), welcher 2 Netzwerkkarten enthalt zusammen in einem geschlossenem Schrank. Drinnan wirds oft bis über 45 Grad warm, wenns im Zimmer auch ne entsprechende Termeratur is. Das können die Komponenten ab.
    Aber sicherlich können auch die Komponenten selbst durch Hitze beeinflusst werden. Dies passiert aber nur, wenn vorher auch schon nen kleiner "Vorschaden" vorhanden war, oder das entsprechende Teil wirklich aus Billighardware besteht (normal sollte diese das aber auch abkönnen). Ich würde anfangen die Netztwerkkarte zu testen. Das dürfte das einfachste sein. Wenns mal wieder nen Ausfall gibt, so häng den Rechner mit crossover an nen anderen ran und schau mal wies da aussieht. So kannst du zumindest dein PC als Fehlerquelle ausschließen.
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 bananenman, 21.06.2005
    bananenman

    bananenman Routinier

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    0
    ich würd erstmal die nic austauschen und beobachten ob das problem dann immernoch besteht. ein neuer switch kostet ja im zweifelsfall auch nicht soo die welt (ich gehe mal davon aus, das das bei dir so/ho-bedarf ist, also 4- oder 8-port gibt es ab 15€). grundsätzlich ist die anschaffung eines hardware-routers sehr empfehlenswert - in der regel hat der dann auch schon einen 4-port-switch und solche nettigkeiten wie dhcp/nat/firewall/dyndns-support usw. integriert. sowas kostet heute ~29€ - also ab heut abend mal ein hefeweizen weniger und in einer woche hast du das ding raus. und für "normalen" 24/7-betrieb in einem kleinen lan (bis 10 - 15 maschinen) reicht das locker
     
  9. #7 StyleWarZ, 21.06.2005
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    kauf dir doch kältespray.. wenn's weider ausfällt computer auf.. netzwerk teil kühlen. wenns dann wieder funzt weisst du das es der pc ist. sonst kühlst du mal den switch.

    gruss style
     
Thema:

Hitze - Netzwerkkarte funktioniert nicht mehr?

Die Seite wird geladen...

Hitze - Netzwerkkarte funktioniert nicht mehr? - Ähnliche Themen

  1. Ursache für Hitze

    Ursache für Hitze: Hallo, normal ist bei mir eine CPU Temperatur von ca 54 Grad. Jetzt habe ich 62 -67 Grad, zeitweise über 70. Das ist meiner Ansicht nach nicht...
  2. Hitzeproblem Toshiba Satego P100-10U

    Hitzeproblem Toshiba Satego P100-10U: Hallo! Ja,und wiedermal ein Problem mit dem Laptop -.- NAchdem ich nun den Sound durch einen neune Kernel behoben habe, habe ich nun neben der...
  3. Die Hitze macht mich fertig

    Die Hitze macht mich fertig: auch wenns niemand interessiert *gg die hitze bringt mich um. ich dachte ich zieh mich mal an und geh zähne putzen als mir aufgefallen ist...
  4. Laptops überhitzen Spermien

    Laptops überhitzen Spermien: US-Forscher raten jungen Männern mit Kinderwunsch, ein Laptop (Lap bedeutet Schoss) nicht so zu verwenden, wie es sein Name suggeriert. Wie die...
  5. /dev/null vs. CPU Hitzestau kontra Leuchkäferchen

    /dev/null vs. CPU Hitzestau kontra Leuchkäferchen: Wer schon immermal wissen wollte warum es /dev/null gibt und wie man seine CPu kühlt sollte mal hier reinschauen :)...