Grub

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von Bellerophon, 12.02.2006.

  1. #1 Bellerophon, 12.02.2006
    Bellerophon

    Bellerophon Anathema

    Dabei seit:
    10.02.2006
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Halli Hallo!

    Ich hab ein Problem beim Booten!

    Wenn ich ganz normal (ohne CD im Laufwerk booten möchte, dann kommt eine Meldung "Grub Error - Error 22" oder so!

    Wenn ich aber mit der susecd im Laufwerk boote (das CD Laufwerk wird abgefragt, bevor er die Festplatte abfragt) kann ich ganz normal "boot from harddisk" und dann "suse 10" auswählen!

    Wie bekomm ich das aber ohne CD hin?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 old-dad, 12.02.2006
    Zuletzt bearbeitet: 12.02.2006
    old-dad

    old-dad old-dad

    Dabei seit:
    25.06.2005
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    mit Blick aufs Meer
    Hast Du Grub überhaupt installiert? - ja gut hast Du, sonst könnte ja kein Fehler kommen :headup:
    Ist die Partition überhaupt bootfähig?
    Ist die Platte OK -> Testtools gibs beim Hersteller?
    RAM überprüft? -> gibts auf Knoppix, und sicherlich auch auf der SUSE-CD
    Was ist es für ne Platte SCSI, SATA, IDE? - Hängen die an nem RAID-Controlller?
    Was steht in Deiner /boot/grub/grub.conf bzw. /boot/grub/menu.lst?
    Welches Dateisystem hat Deine Boot-Partition? - mit xfs geht Grub meistens nicht, am sinnvollsten ist hier ext2 oder ext3.

    Fakt ist, daß Dein Kernelimage nicht gefunden wird.
     
  4. #3 Bellerophon, 12.02.2006
    Bellerophon

    Bellerophon Anathema

    Dabei seit:
    10.02.2006
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    es gibt keine grub.conf im verzeichnis grub O.o

    im menu.lst steht

    aber komisch dass ich keine konfig hab....

    die partition ist bootfähig, ist die einzige auf der Festplatte, da ist linux drauf!
    Grub steht soweit ich weiss im bootsektor!
    hilft dir das weiter?
     
  5. #4 hazelnoot, 13.02.2006
    hazelnoot

    hazelnoot www.mywm.dl.am

    Dabei seit:
    13.10.2005
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in Geiersberg
    versuch einfach mal dass du den grub neu installierst:
    grub-install /dev/hda
    (als super user in ne normale shell eingeben)

    mfg badBackslash
     
  6. #5 old-dad, 13.02.2006
    Zuletzt bearbeitet: 13.02.2006
    old-dad

    old-dad old-dad

    Dabei seit:
    25.06.2005
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    mit Blick aufs Meer
    Deine Linuxplatte ist wirklich am 2. IDE und Slave? - finde ich ziemlich ungewöhnlich
    Ich meine das Problem ist, daß das Kernelimage nicht gefunden wird - ansonsten sieht die menu.lst OK aus.
    Grub startet - also sollte es richtig installiert sein und das WIN auf der ersten Platte wird ja vermutlich funktionieren.

    zu den IDE-Kanälen
    /dev/hda = 1. Kanal/Master
    /dev/hdb = 1. Kanal/Slave
    /dev/hdc = 2. Kanal/Master
    /dev/hdd = 2. Kanal/Slave

    (Das mit der grub.conf - kann sein, daß es die bei SUSI nicht gibt)
     
  7. #6 damager, 13.02.2006
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    erzähl doch einwenig mehr über deine platten aufteilung?
    hast du ne eigene /boot partition?
    wenn nicht ...dann sollte, zumindest laut der konfig (die ok ist) deine / (root-part) af /deb/hdb2 sein. stimmt das?

    poste doch mal die /etc/fstab und dir /boot/grub/device.map :]

    @old-dad:
    klar gibts die bei der susi *g*
    unter /etc/grub.conf ;-)
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. heady

    heady Routinier

    Dabei seit:
    13.12.2005
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Herzen Europas
    ich habe ein ähnliches problem...

    wenn ich hochfahre und der grub startet fährt erstmal das cdlaufwerk hoch
    und es scheint als würde es von dort etwas lesen, das dauert dann ca 1-2s(die lämpfchen fangen an zu blinken) dann erst kommt das menü...und es ist egal, ob sich eine cd im laufwerk befindet...

    es liegt nicht am bios, da ich als einzige bootquelle die hd habe...
     
  10. #8 old-dad, 14.02.2006
    old-dad

    old-dad old-dad

    Dabei seit:
    25.06.2005
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    mit Blick aufs Meer
    ok damager - bin halt kein susianer ;) und wer weiß, was die manchmal so treiben

    aber klar ein bissel was zur partionierung wäre schon hilfreich
    als tip vielleicht

    1. in der /etc/fstab mal nach /boot und / gucken
    (z.Bsp.: /dev/hdd1 /boot ext2 ............................
    /dev/hdd3 / xfs ............................. )

    2. konsole als root starten
    #fdisk /dev/hdd
    :p
    was zeigts dann an?
    darauf achten, daß für die /boot partition das boot-flag gesetzt ist

    ob man das bootflag nachträglich setzen kann, ohne die partition zu löschen, weiß ich jetzt nicht aus dem hut.
     
Thema:

Grub

Die Seite wird geladen...

Grub - Ähnliche Themen

  1. grub-pc Probleme bei upgrade

    grub-pc Probleme bei upgrade: Hallo, ich habe beim dist-upgrade folgendes Problem: ---------- Nach dieser Operation werden 0 B Plattenplatz zusätzlich benutzt. Trigger für...
  2. Centos 15.11 und grub anpassen

    Centos 15.11 und grub anpassen: Hallo ich habe Centos 15.11 (64 bit) Ich möchte grub anpassen und zwar so das ich nicht im Grubmenü an Stelle 0 stehe , sondern an Stelle 4 Wie...
  3. Grub Boot Menü - Windows 10 hinzufügen

    Grub Boot Menü - Windows 10 hinzufügen: Hallo liebe Linux Gemeinde :) Ich, Linux Anfänger, habe folgendes Problem und wäre für Ratschläge und Hilfestellungen sehr dankbar!: Neuer PC,...
  4. Der Bootvorgang mit Grub2

    Der Bootvorgang mit Grub2: Hi, in den Weites des Netzes habe ich ein paar Ablaugschemata für den Bootprozess gefunden, die ich in etwas so lesen: das Bios startet den MBR...
  5. GRUB-Passwortschutz ist Makulatur

    GRUB-Passwortschutz ist Makulatur: Wer den Zugang zu seinem Rechner mit einem Passwort im Bootloader GRUB gesichert hat, sollte dringend ein Update vornehmen. Es erfordert lediglich...