Griechische Regierung will »Open Governance« vorantreiben

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von newsbot, 23.09.2013.

  1. #1 newsbot, 23.09.2013
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    0
    Die griechische Regierung hat um Vorschläge gebeten, um einen nationalen Aktionsplan zu mehr »Open Governance« aufzustellen.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Griechische Regierung will »Open Governance« vorantreiben

Die Seite wird geladen...

Griechische Regierung will »Open Governance« vorantreiben - Ähnliche Themen

  1. xfig: griechische Buchstaben fett?

    xfig: griechische Buchstaben fett?: Hallo, xfig bietet verschiedene Schriftarten an, auch griechische. Wie kann man griechische Buchstaben FETT drucken? Dank für einen...
  2. US-Regierung unterstützt freie Software zur Erhöhung der Sicherheit

    US-Regierung unterstützt freie Software zur Erhöhung der Sicherheit: US-Präsident Obama hat einen »Cybersecurity National Action Plan« vorgestellt, um die Sicherheit für die US-Bürger im »Cyberspace« zu erhöhen....
  3. Britische Regierung veröffentlicht ODF-Leitfaden

    Britische Regierung veröffentlicht ODF-Leitfaden: Nachdem die britische Staatsmacht im letzten Herbst das Open Document Format (ODF) für editierbare Dokumente verbindlich für Regierung und...
  4. Klaus Vitt wird neuer Beauftragter der Bundesregierung für Informationstechnik

    Klaus Vitt wird neuer Beauftragter der Bundesregierung für Informationstechnik: Klaus Vitt, seit 2006 in wechselnden Positionen für die IT der Bundesagentur für Arbeit zuständig, wechselt als Beauftragter der Bundesregierung...
  5. Großbritanniens Regierung und Verwaltung wechseln verbindlich zu ODF

    Großbritanniens Regierung und Verwaltung wechseln verbindlich zu ODF: Die britische Regierung hat im Sommer 2014 beschlossen, die rund 400 Abteilungen der heimischen Regierungs-IT für editierbare Dokumente auf das...