graka zu kalt (unter ubuntu)?

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von peetpan, 14.01.2009.

  1. #1 peetpan, 14.01.2009
    peetpan

    peetpan Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.01.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    moin,

    ich habe das Asus M50VM T9400 notebook mit ubuntu 8.10 64bit und vista 32bit am laufen. wenn ich mit dem notebook unterwegs war (meistens fahrrad) und als erstes ubuntu starte, dann schafft es der x server nicht, d.h. klassische drei versuche x zu starten und dann fehlermeldung. die eingebaute graka ist eine geforce 9600m gs mit 512mb, die mit den von ubuntu vorgeschlagenen restricted treibern laeuft.

    das problem tritt nicht auf, wenn
    - das notebook vorher nicht draussen war
    - zuerst vista und dann erst ubuntu bootet
    - ubuntu zuerst einen festplatten check macht

    meine vermutung ist demnach, dass die graka zu kalt ist und eine gewisse aufwaermphase durch einige minuten betrieb oder zimmertemperatur braucht.

    hat vielleicht jemand mit diesem phaenomen erfahrung und kann mir nen tipp geben?! oder ist das etwas, mit dem ich leben muss ...

    danke, peet
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
  4. #3 bitmuncher, 14.01.2009
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Allgemein steht im Handbuch fast jeden Laptops, dass man ihn erst nach ein paar Minuten in der Umgebungstemperatur anschalten soll, da das Erwärmen sonst zu Kondenswasser im Inneren verursachen kann. Um das zu vermeiden sollte man Laptops daher immer erst einige Minuten im Raum liegen lassen, bevor man sie anschaltet.
     
  5. #4 peetpan, 16.01.2009
    peetpan

    peetpan Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.01.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    vielen dank fuer die antworten.

    @devilz: ich hab jetzt nicht nachgeforscht, was fuer ein kern drinne is, weil die symptome in dem von dir verlinkten artikel ja ehr ein ploetzlicher totalusfall sind.

    ich habe aber auch eine neue beobachtung gemacht. wenn x versucht zu starten is fuer einen kurzen moment der mauszeiger zu sehe (dieser zeiger von x in form eines X). wenn ich nun schnell den zeiger bewege, dann komm ich auf den login screen ... *ratlos*
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

graka zu kalt (unter ubuntu)?

Die Seite wird geladen...

graka zu kalt (unter ubuntu)? - Ähnliche Themen

  1. Kein Signal auf Fernseher(Intel Graka)

    Kein Signal auf Fernseher(Intel Graka): Hallo Leute, ich habe ein Problem mit der Ausgabe eines Bildes auf meinen Fernseher. Ich verwende einen Shuttel Barebone mit Intel 65 Chipsatz...
  2. Keine <menüpunkt GraKa in Yast

    Keine <menüpunkt GraKa in Yast: Kein Menüpunkt für GraKa in Yast Hallo und Guten Abend, habe einen nagelneuen Rechner mit SuSE 11.4 bestückt. Es ist kein weiteres OS auf der...
  3. 2 Grakas = 4 Monitor möglich ?

    2 Grakas = 4 Monitor möglich ?: Hi Leute, ich bin mir gerade ein Rechner am zusammen bauen. Ich will auf jeden Fall 4 Monitore ansteuern können. Nun gibt es ja Grafikkarten, die...
  4. Testprogramm für Graka Speicher?

    Testprogramm für Graka Speicher?: Hallo gibt es ein Programm unter Linux die Graka auf Speicherfehler zu testen.
  5. compiz - graka zu langsam ??

    compiz - graka zu langsam ??: hallo.. ich hab suse 10.3 und irgendwie läuft compiz nich rund.. wenn ich dvds abspiele (vlc) ist alles am ruckeln, ohne compiz gehts normal....