Gnome und KDE stellen sich hinter Wayland

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von newsbot, 19.03.2013.

  1. #1 newsbot, 19.03.2013
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    0
    Nachdem Canonical offiziell die Entwicklung eines eigenen Display-Servers Mir bekannt gegeben hat, belebt sich auch bei KDE die Diskussion um eine Portierung des Desktops auf Wayland wieder.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Gnome und KDE stellen sich hinter Wayland
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. opensuse umstellen auf wayland

Die Seite wird geladen...

Gnome und KDE stellen sich hinter Wayland - Ähnliche Themen

  1. Artikel: GNOME-Desktop ohne GNOME-Shell zusammenstellen

    Artikel: GNOME-Desktop ohne GNOME-Shell zusammenstellen: Der GNOME-3-Desktop lässt sich mit geringem Aufwand auch ohne GNOME-Shell selbst zusammenstellen. Statt der GNOME-Shell kommen dabei ein eigenes...
  2. Icons/Mauszeiger erstellen für Gnome

    Icons/Mauszeiger erstellen für Gnome: Hi, ich habe mal per Google versucht irgend ein Tutorial/HowTo zu finden, das beschreibt, wie man PNG-Dateien (oder welches Format man dafür...
  3. openSuSE KDE mit gnome zusätzlich installiert - wie den Desktop umstellen?

    openSuSE KDE mit gnome zusätzlich installiert - wie den Desktop umstellen?: Hallo liebes Unixboard! Der Titel sagt es ja eigentlich schon. Ich habe openSuSE 10.2 installiert, wobei ich bei der Installation die KDE...
  4. Audio-CDs erstellen unter Gnome

    Audio-CDs erstellen unter Gnome: Hello, bin neu in der Linux-Welt und als Windows-Geschädigter muss ich sagen: es ist ein Segen ! Allerdings vermisse ich schon NERO, denn...
  5. gnome-panel email eingangsüberwachung einstellen

    gnome-panel email eingangsüberwachung einstellen: hi, der threadtitel sagt eigentlich schon das meiste aus. beim gnomepanel kann man doch einfügen, dass er anzeigen soll, wenn emails im postfach...