Gleichzeitiges emgergen

Dieses Thema im Forum "Gentoo" wurde erstellt von schorsch312, 12.08.2006.

  1. #1 schorsch312, 12.08.2006
    schorsch312

    schorsch312 Routinier

    Dabei seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    Ich bin neu in der Gentoo-Welt und kann mein emerge-Glück noch nicht so richtig fassen.
    Jetzt meine Fragen:
    Ist es möglich (und sinnvoll) von zwei Konsolen jeweils ein Packet emergen zu lassen?
    Wie kann ich den, mit einem Befehl mehrere Pakete emergen lassen?

    Gruß und Danke für Eure Hilfe, Georg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Keruskerfürst, 12.08.2006
    Keruskerfürst

    Keruskerfürst Kaiser

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Gleichzeitiges Emergen: besser nicht.
    Hintereinander: geht schon z.B.: emerge Paket a && emerge Paket b && emerge Paket c
     
  4. #3 schorsch312, 12.08.2006
    schorsch312

    schorsch312 Routinier

    Dabei seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Ok.
    Danke!
    Gruß, Georg
     
  5. #4 StyleWarZ, 12.08.2006
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    Zu dem && noch was kleines. Das kannst du mit allen Befehlen machen.
    Als Beispiel Archiv entpacken und verschieben:

    tar -xvzf packetname.tar.gz && mv packetname /pfad/zum/ziel

    Greez
     
  6. #5 DennisM, 13.08.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Wieso das denn?

    MFG

    Dennis
     
  7. #6 Qualan, 13.08.2006
    Zuletzt bearbeitet: 13.08.2006
    Qualan

    Qualan undefiniert

    Dabei seit:
    16.09.2004
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nibelungenland
    Im schlimmsten Fall wird eine Abhängigkeit, die von zwei unterschiedlichen -parallel emerge'ten - Paketen gebraucht wird, zweimal kompiliert. Also vom Zeitaufwand abgesehen absolut ungefährlich (es sei denn du kompilierst wichtige Systemtools ala gcc).

    Emergen zweier Pakete geht auch einfacher:
    Code:
    emerge [-av] paket1 paket2
    Hierbei siehst du auf den ersten Blick, was alles (mit welchen USE-Flags) zu kompilieren ist - aus meiner Sicht wesentlich übersichtlicher, kürzer und weniger fehleranfällig als die Verwendung von "&&".

    Qualan
     
  8. #7 DennisM, 13.08.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Naja manchmal behindert sich das gegenseitig, wenn eine Sache zur gleichen Zeit emerge'd wird.

    MFG

    Dennis
     
  9. mcas

    mcas Routinier

    Dabei seit:
    29.12.2005
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn ich KDE oder so gemerged habe und wollte doch noch eben den vim emergen dann ging das problemlos. Was aber zB sinnvoll ist, wenn man eine emerge world macht, kann man auf einer 2. Konsole ein --fetch-only machen um die Packete schon mal runterzuladen.
     
  10. nikaya

    nikaya Guest

    Ist seit Portage-2.1 nicht mehr notwendig.Einfach in die /etc/make.conf
    Code:
    FEATURES="parallel-fetch"
    eintragen,dann werden standardmäßig alle Pakete mit Beginn des Emerge-Vorgangs heruntergeladen.
     
  11. mcas

    mcas Routinier

    Dabei seit:
    29.12.2005
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Gut zu wissen. Ich muss doch mal wieder mehr mit gentoo machen ;-)
     
  12. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 liquidnight, 20.08.2006
    Zuletzt bearbeitet: 20.08.2006
    liquidnight

    liquidnight Routinier

    Dabei seit:
    16.04.2005
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    hallo ? hab ich dich als versierten gentoo-benutzer falsch eingeschätzt ? natürlich ist es problematisch, pakete gleichzeitig zu emergen. d.h. wenn man net genau überblickt, was man da macht, werden die emerge-läufe in die hose gehen.

    zum gleichzeitigen emergen muss man aufpassen, dass die 2. shell kein paket emergt, das die 1. shell bereits macht oder machen will.
    beispiel: ich emerge xorg-x11 auf dem 1. terminal, und will parallel noch kmail emergeen, dann werden beide emerges anfangen, libX11 zu kompilieren. das wird schief gehen, da der 2. emerge dem 1. emerge seine temp-dateien löscht.

    was aber geht, ist das parallele emergen von unabhängigen paketen. z.b. ein emerge ist am kmail (ohne dependencies) dran, und das 2. kompiliert grade firefox (auch ohne abhängigkeiten).
     
  14. #12 DennisM, 20.08.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Ja das ist korrekt, man sollte aufpassen, dass Abhängigkeiten nicht gleichzeitig oder zeitversetzt gemerged werden, aber wenn man zB mal wine und k3b mergen will, ist das absolut kein Problem.

    MFG

    Dennis
     
Thema:

Gleichzeitiges emgergen