freex86 version

Dieses Thema im Forum "Grafik / Video" wurde erstellt von Knollo, 19.04.2004.

  1. Knollo

    Knollo Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.04.2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    hi,

    eigtl. wollte ich nur nen messenger unter debian linux zum laufen kriegen....

    habs dann mit wine + trillian versucht, musste aber feststellen das wine mit nem fehler : "couldnt open display" (irgendwas in der art) abschmierte.

    hab dann hier und da rumgelesen, und denke das es net funzt, da wohl der opengl support bei meinem linux noch net eingerichtet ist. ergo wollt ich mir irgendwo opengl runterladen, hab dann ein glx paket gezogen und wollts installieren, neuer fehler, er konnte /mesa nicht finden, nach erneuter recherche, hab ich dann rausgefunden, das der mesa kram u.a. bei den nvidia grafiktreibern dabei ist - hab ati 9800 - aber ati hat sowas zum glück auch dabei. nur bieten die verschiedene treiber entsprechend der freeX86 versionen an.

    problem: ich weiß nicht welche freex86 version ich hab. und die Check.sh die Ati für dies problem anbietet funzt bei mir net. bekomme entweder bad-interpreter wenn ichs direkt ausser kommandozeile starte, oder lauter fehler mit ") unexpected" wenn ichs mit sh Check.sh versuche.

    *narf. ich wollte doch nur nen messenger installieren ^^

    gibts nen andern weg die freeX86 version rauszubekommen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 NaRF, 19.04.2004
    Zuletzt bearbeitet: 19.04.2004
    NaRF

    NaRF Hatifschnacke

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friedberg (Hessen)
    XFree86 -version

    der "-version" oder in manchen fällen "--version" parameter funktioniert übrigens bei fast allen programmen. (gültige parameter findest du immer in der manpage eines programms: man programmname)

    unter debian kannst du dir außerdem zu jedem mit dem debian-paketsystem installierten programm die version mit dem befehl

    apt-cache policy programmname

    anzeigen lassen. in deinem fall

    apt-cache policy xserver-xfree86
     
  4. #3 qmasterrr, 19.04.2004
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    wth wieso benutz du keinen messanger für linux? sf.net hatt massig

    "couldnt open display" <-- hast du auch den xserver an und bist der user der den xserver gestartet hatt?
    ja das ließe sich schon rausbekommen welche distrie benutzt du denn?
     
  5. null

    null Foren As

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    les genauer, er sagte "unter debian"...
     
  6. #5 qmasterrr, 19.04.2004
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    ups und das im ersten satz hab da nur linux gelesen
     
  7. null

    null Foren As

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    dir sei verziehn
     
  8. #7 qmasterrr, 19.04.2004
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    auch dir sei verziehen das du eigentlich OT bist (oder auch net ???) :)
     
  9. Knollo

    Knollo Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.04.2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    mhh es klingt alles so einfach wenn mans nur wüsste. *g tnx schoma. werds mal probieren.

    nen linux messenger installieren? also das kapitel wollte ich euch ersparen, das hab ich davor schon versucht. wenns jemanden brennend interessiert warums net ging, schreib ichs gern mal auf, aber das hatte nicht unbedingt was mit meinem aktuellen problem zu tun.
     
  10. Knollo

    Knollo Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.04.2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    jo hab version 4.3 - bin begeistert. hab den treiber frohen mutes runtergeladen. war ne rpm datei. den anweisungen aus dem ati howTo folgend hab ich sowas versucht: rpm -Uh --force ati-treiber.rpm kam leider so ein fehler:

    Fehler: cannot open Packages database in /var/lib/rpm

    mhh, dacht ich mir zieh ich mal ne neue version von rpm damit sich das problem hoffentlich verpfeift, gesagt getan. is wieder ein rpm, mach ich dasselbe mit, und neuer fehler+alter.

    rpm -Uh --force rpm-4.1-8x.i386.rpm
    Fehler: cannot open Packages index using db3 - Datei oder Verzeichnis nicht gefunden (2)
    Fehler: cannot open Packages database in /var/lib/rpm

    äh??? (also mit nem anderen OS hätt ich nur 1 exe ausführen müssen und ich hät meinen messenger am laufen - aber das will ich jetzt nicht gesagt haben, nicht in diesem forum^^)
     
  11. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. MTS

    MTS Kaiser

    Dabei seit:
    09.11.2002
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, Bochum
    1. Ich kann dir auch nur empfehlen nen Linux Messenger zu installieren. sollte auch recht einfach sein. Solltest du dich dafür entscheiden mache einfach nen neuen Thread mit dem Problem auf...
    2. Führst du den Befehl als root aus !? Was für eine Distribution hast du?
     
  13. #11 tsuribito, 20.04.2004
    tsuribito

    tsuribito Oberschüler

    Dabei seit:
    04.09.2003
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Wieso zum Geier willst du RPMS unter DEBIAN installieren?
    openoffice.de lesen
    apt-get install gaim hätte dir deinen Messenger gebracht.
    Upgrade auf sid oder blick auf apt-get.org bringt dir auch die neuste X Version und den Treiber ebenso.
     
Thema:

freex86 version

Die Seite wird geladen...

freex86 version - Ähnliche Themen

  1. Freies ERP-System Tryton in Version 4.0 erschienen

    Freies ERP-System Tryton in Version 4.0 erschienen: Das freie Warenwirtschaftssystem Tryton ist in Version 4.0 erschienen, die erstmals Python 3 nutzen kann. Für die Anwender kamen etliche neue...
  2. Linux-Version der Audio-Workstation REAPER kommt

    Linux-Version der Audio-Workstation REAPER kommt: Das unter Windows und Mac OS X verbreitete Audiobearbeitungsprogramm REAPER wird offenbar bald offiziell für Linux erhältlich sein. Testversionen...
  3. Betaversion von Krita 3.0 verfügbar

    Betaversion von Krita 3.0 verfügbar: Das Krita-Entwicklerteam hat das freie Malprogramm in Version 3.0 Beta veröffentlicht. Die Benutzer sind nun zu weiteren Tests aufgefordert, damit...
  4. Webbrowser Vivaldi in Version 1.1 veröffentlicht

    Webbrowser Vivaldi in Version 1.1 veröffentlicht: Drei Wochen nach Version 1.0 wurde der proprietäre Webbrowser Vivaldi in Version 1.1 mit einer Reihe von Verbesserungen veröffentlicht. Vivaldi...
  5. LXD 2.0 als LTS-Version veröffentlicht

    LXD 2.0 als LTS-Version veröffentlicht: Canonicals Hypertainer LXD wurde in Version 2.0 freigegeben. Die Software erhält Langzeitunterstützung bis zum 1. Juni 2021. Weiterlesen...