FREAK: Erneute Sicherheitslücke in SSL

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von newsbot, 04.03.2015.

  1. #1 newsbot, 04.03.2015
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    0
    Kryptografieforscher haben gravierende Fehler in verschiedenen SSL/TLS-Implementationen entdeckt. Das FREAK genannte Problem kann Server dazu bringen, schwache Schlüssel zu verwenden, die geknackt werden können. In OpenSSL wurde das Problem im Januar behoben, Safari und der Android-Browser sind jedoch noch gefährdet.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

FREAK: Erneute Sicherheitslücke in SSL

Die Seite wird geladen...

FREAK: Erneute Sicherheitslücke in SSL - Ähnliche Themen

  1. N810 Freaks hier ?

    N810 Freaks hier ?: Hi Sind ein paar N8(1)0 freaks hier ? :D
  2. Das Model und der Freak?

    Das Model und der Freak?: Hi, ich würde mal gerne wissen, wer von euch "Das Model und der Freak" kennt, und vorallem, was ihr davon hält.
  3. Erneute Diskussion um binäre Firmware bei Debian

    Erneute Diskussion um binäre Firmware bei Debian: Ein Thema, das Debian seit Jahren bewegt, sind binäre Firmware-Blobs. Bei einem runden Tisch mit rund 40 Interessierten bei der am vergangenen...
  4. Erneuter Vorstoß zu Rolling Release bei Ubuntu

    Erneuter Vorstoß zu Rolling Release bei Ubuntu: Zuletzt hatte es im Januar eine Diskussion über eine Änderung des Veröffentlichungs-Modells von Ubuntu gegeben. Jetzt wird die Diskussion wieder...
  5. Erneuter Ärger um Markenpolitik von Mozilla

    Erneuter Ärger um Markenpolitik von Mozilla: Mozilla hat erwirkt, dass im kommenden Ubuntu 8.10 den Benutzern beim ersten Start von Firefox eine Lizenz präsentiert wird, die anerkannt werden...