Fragen zu OpenSuse 11.1

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von @->-, 13.02.2009.

  1. @->-

    @->- Guest

    Huhu, ich will mir mal wieder OpenSuse 11.1 antesten habe jedoch mal einige Fragen an die Suse Anwender unter euch :)

    1. Was ist bei OpenSuse die bessere Wahl Gnome oder Kde4? Mir persönlich ist es egal ich arbeite mit beiden gerne, auch von xfce bin ich nicht abgeneigt. Mir geht es aber mehr darum welche Oberfläche sich besser in das System einfügt. Die Unterschiede in der Quallität zwischen Kde und Gnome war ja bei Suse zu meiner Zeit so eine Sache...

    2. Gibt es irgendwo eine gute Dokumentation die beschreibt wie man OpenSuse richtig optimieren/Anpassen kann.

    3. Wie sieht es mit Upgrades auf eine neuere Version aus. Ist dies inzwischen ohne viel Aufwand möglich oder gibt es beim nächsten Release eine Neuinstallation?

    4. Gibt es noch irgendwelche Fallstricke die ich als Rückkehrer wissen müsste?

    In diesem Sinne
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 supersucker, 13.02.2009
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Das tun - im Fall von OpenSuse - beide IMHO gleich gut.

    Öhm, durch yast durchklicken?

    Ansonsten gilt für OpenSuse das gleiche wie für jede andere Distro auch.

    Ja.
     
  4. #3 marcc, 13.02.2009
    Zuletzt bearbeitet: 13.02.2009
    marcc

    marcc Tripel-As

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Traunstein, D
    zu 1. kde 3.5 ;)
    suse ist die kde distri schlecht hin. wenn kde4 dann eh unter suse 11.1

    2. das umfangreichste wiki für suse dürfte wiki.linux-club.de sein.

    3. Upgrades nur mit einer installations-DVD. aus dem laufenden system wie zypper distri-upgrade gibts nicht.

    4. yast und vor allem zypper sind ziemlich flink geworden. die distri-installation unter yast geht super einfach, aber die partitionierung bei 11.1 find ich nicht so gelungen wie in den 10.x er versionen. sehr unübersichtlich.

    EDIT:
    achja.. xfce find ich seit 11.0 sehr gelungen. viel übersichtlichere menu einträge.
     
  5. #4 gropiuskalle, 13.02.2009
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Es ist viel geschimpft worden über die 11.1, so sehr sogar, dass ich immer noch auf der 11.0 hocke (die allerdings wirklich prima läuft und noch 'ne Weile supported wird, wäre vielleicht auch für Dich 'ne Variante). Inzwischen sollte aber mit den entsprechenden updates eine einwandfrei laufende 11.1 zu bewerkstelligen sein.

    Das Wiki vom Linux-Club ist wirklich zu empfehlen, auch das Forum ist recht SuSE-Lastig und natürlich randvoll mit Experten und superfähigen Mods. Wenn Du KDE4 verwenden willst, solltest Du die entsprechenden Factory-Repos einbinden (sowie 'KDE:Qt'), die Version auf der DVD bzw. aus update ist noch nicht ganz komplett. Im übrigen kann man natürlich mehrere Desktops parallel installieren, und die SuSE-Repos liefern nicht nur GNOME und KDE. Try 'em all!
     
  6. marcc

    marcc Tripel-As

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Traunstein, D
    Code:
    Es ist viel geschimpft worden über die 11.1
    schade eigentlich. liegt wohl daran dass suse schon immer sehr kde lastig war. und kde4 eben noch nicht wirklich der bringer ist.
     
  7. @->-

    @->- Guest

    Ok danke euch. Werde denke ich einfach mal alles installieren und in ruhe alle Umgebungen unter Suse antesten. Eine angepasste Version läßt sich dann ja schnell neu installieren :)

    In diesem Sinne
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Fragen zu OpenSuse 11.1

Die Seite wird geladen...

Fragen zu OpenSuse 11.1 - Ähnliche Themen

  1. Problem/Fragen mit/über OpenSuse 10.1 und .xsession-errors

    Problem/Fragen mit/über OpenSuse 10.1 und .xsession-errors: EDIT: Wenn es im falschen Bereich ist bitte verschieben, oder ich irgendwas vergessen hab zu posten oder Fragen offen sind, bitte nachfragen und...
  2. openSuse Linux 10.2 neben Windows installieren/Fragen zur Partitionierung

    openSuse Linux 10.2 neben Windows installieren/Fragen zur Partitionierung: Hallo, ich weiß, dass sich der Titel dieses Threads schon so anhört als ob ich keine Forensuche oder Google nutzen kann :)) Allerdings bezieht...
  3. OpenSuse 10.2 auf Aspire 9300 Fragen zu Kpowersave

    OpenSuse 10.2 auf Aspire 9300 Fragen zu Kpowersave: Hallo zusammen, ich arbeite seit einigen Monaten mit OpenSuse 10.2 auf meinem Notebook Acer Aspire der Serie 9300. Kurze Randdaten: AMD AM2...
  4. 2 Fragen zu openSuSE auf einem Notebook

    2 Fragen zu openSuSE auf einem Notebook: Das Notebook: klick! Die Fragen: 1. Läuft openSuSE auf diesem Intel Celeron M Prozessor? ( auf http://de.opensuse.org/Stabile_Version#x86 ist...
  5. Anfängerfragen OpenSuSE 10.2

    Anfängerfragen OpenSuSE 10.2: Also, ich habe mir gestern OpenSuSE auf dem PC installiert. Es funktioniert, dennoch habe ich einige Fragen: 1. Ich habe von Wiine gehört und...