Foto-Druck-Programm

Dieses Thema im Forum "Anwendungen" wurde erstellt von Psyjo, 05.04.2006.

  1. Psyjo

    Psyjo Routinier

    Dabei seit:
    15.11.2005
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hinter'm Berg
    Hallihallo!

    Ich hab es vor kurzem geschafft alle meine Bilder von der Digi-Cam zu laden und hatte eigentlich vor ein paar davon zu drucken...:))

    Nur leider finde ich kein anständiges Programm mit dem ich die Fotos skaliert an den Drucker senden kann.
    Wenn jemand Vorschläge hat welches Proggi ich verwenden könnte - immer her damit ! Ich bin für jeden Vorschlag dankbar.:)

    Sys: 2.6.15-gentoo-r7
    Treiber: Turboprint
    Drucker: Canon PIXUS iP5200

    MfG
    Jan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. saiki

    saiki Bratwurstgriller

    Dabei seit:
    18.03.2003
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen/ Meerane
    gwenview sollte das vielleicht erledigen. ich kanns grade nich nachprüfen. aber der druckdialog von kde beinhaltet grundsätzlich die möglichkeit das eingangsmaterial auf bestimmte weisen zu skalieren.
     
  4. #3 wesPe56, 06.04.2006
    wesPe56

    wesPe56 Eisschollenbesetzer

    Dabei seit:
    30.12.2005
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NDS
    Ich habe hier unter anderem digiKam installiert. Leider habe ich nur einen uralten Drucker, aber wenn ich mir das Druck-Menu so anschaue, gibt es jede Menge Einstellmöglichkeiten.

    wesPe56
     
  5. Cyber

    Cyber .:DISTORTED:.

    Dabei seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D -> BW -> Karlsruhe
    Mit einem Canon Printer könnten Dich die xwtools in Verbibndung mit XwGUI2 glücklich machen. Hier die Links:

    xwtools: xwtools.automatix.de
    xwgui: xwgui.automatix.de (scheint grad down zu sein, müsste aber auch in einigen Repos zu finden sein)
     
  6. Psyjo

    Psyjo Routinier

    Dabei seit:
    15.11.2005
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hinter'm Berg
    tag!

    Mit dem KDE-Druckdialog hab ich schon rumgespielt... allerdings kann ich damit nicht randlos drucken... und den Druckberech kann ich auch nich einstellen.

    xwGUI2 habe ich eben mal getestet - es ist meiner meinung nach komisch:think: und gedruckt hat es auch nicht.

    Auf dem ehemaligen Windoze hatte ich die Kodaksoftware von der Kamera... damit konnte ich sehr bequem drucken.
    Für weitere Ideeen bin ich immer dankbar!

    Gruß
    Jan
     
  7. Cyber

    Cyber .:DISTORTED:.

    Dabei seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D -> BW -> Karlsruhe
    xwGUI ist nur das GUI für die xwTools, Du benötigst demnach beides :)
     
  8. #7 DennisM, 10.04.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    F-Spot vielleicht?

    MFG

    Dennis
     
  9. LiWiz

    LiWiz Bitfresser

    Dabei seit:
    26.01.2004
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    gnome-photo-printer eventuell?
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Psyjo, 13.04.2006
    Zuletzt bearbeitet: 14.04.2006
    Psyjo

    Psyjo Routinier

    Dabei seit:
    15.11.2005
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hinter'm Berg
    hallo!

    Ich habe mir xwTools mal runtergeladen... kann es aber leider nicht installieren da Gentoo nicht aufgeführt ist und alle anderen nicht funktionieren.

    F-Spot habe ich eben getestet - leider skaliert das programm das Bild das es an den Drucker sendet nicht auf 4x6" ; es wird so zu sagen nur ein kleiner Ausschnitt des Bildes gedruckt.

    gnome-photo-printer wede ich mir jetzt mal ansehen.

    mG
    Jan
    -----------------------
    sooo - mit F-Spot kann ich den Druckbereich auch nicht auswählen; generell lässt sich's damit auch nicht besonders gut drucken.
    Mit gpp lässt sich das Bild allerdings zecht zügig zuschneiden und fast randlos drucken. Das einzige Problem bei gpp ist das das Bild um 1mm nach links verschoben ist und ein teil des Bildes so zu sagen im Drucker kleben bleibt.
    Wenn mir jetzt jemand sagen kann wie ich das bild an die richtige Stelle bekommen dann bin ich glücklich :D

    Gruß
    Jan
     
  12. Cyber

    Cyber .:DISTORTED:.

    Dabei seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D -> BW -> Karlsruhe
    Axo Du hast Gentoo. Also ich hab nochmals mit dem Author gesprochen, das xwGUI2 ist im Portage und es geht auch mit dem lpr.
    Wie scho0n gesagt, dass ist das einzigste was ich hierfür kenne.
     
Thema: Foto-Druck-Programm
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ubuntu druckprogramm