fileserver im heterogenen Netzwerk

Dieses Thema im Forum "Web- & File-Services" wurde erstellt von Gettler, 28.01.2007.

  1. #1 Gettler, 28.01.2007
    Gettler

    Gettler Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Oki, entschuldigt bitte wenn ich jetzt ein Thema anschneide das vermutlich schon ca. 5 mio. fach im Forum diskutiert wurde! Aber ich habe hier ungelogen 20 Tabs offen und das braucht so irre lange zum komplett durchlesen (am zähesten ist das Referenzhandbuch von Suse! :-( )

    Es geht um folgendes, ich habe mittlerweile eine OpenSuse 10.2 Basiskonfiguration installiert. Ich würde nun ganz gerne aus diesem Rechner einen Fileserver für 2 Windows Maschinen und einen Mac machen! Ich habe das Problem glaube ich noch nicht einmal richtig erfasst ich habe mir n bischen was über NFS und bin gerade dabei mir ein bischen einblick in Samba zu verschaffen.

    Fragen:
    1. Bin ich überhaupt auf der richtigen Fährte?
    2. Wenn ja gibt es vielleicht irgendwo ein etwas komprimiertes HowTo?
    3. Wenn nein, kann mir irgendjemand weiterhelfen??? ?-)

    grüsse Gettler
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 match3s, 28.01.2007
    match3s

    match3s Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2006
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
  4. #3 stoerfang, 28.01.2007
    stoerfang

    stoerfang Doppel-As

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Detmold
    hallo,

    also mit Samba ist du da auf dem richtigen Weg.

    Installiere samba und webmin, dann kannst du über webmin und swat deinen fileserver einrichten ( alles schön grafisch ).

    Ansonsten einfach googlen...


    Gruss und viel Spass mit Samba.

    stoerfang
     
  5. #4 Gettler, 28.01.2007
    Gettler

    Gettler Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Servus leute,
    supi!!!! Vielen dank für die schnelle Antworten!!!!!

    @match3s danke werde ich mir gleich mal reinlesen!

    @stoerfang vielen dank, alsosamba installieren und webmin! Das schaue ich mir auch gleich an, falls du irgendwelche linkst dazu weisst, darfst du sie mir auch gerne posten! :-D...

    Danke leutz! Jetzt suche ich vielleicht etwas effizienter! :-D
     
  6. mcas

    mcas Routinier

    Dabei seit:
    29.12.2005
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiss nicht genau wie es bei OpenSuse 10.2 ist, aber ich meine du könntest da Samba auch per YaST konfigurieren.
     
Thema:

fileserver im heterogenen Netzwerk

Die Seite wird geladen...

fileserver im heterogenen Netzwerk - Ähnliche Themen

  1. Festplatten für Fileserver

    Festplatten für Fileserver: Hallo Mein fileserver nähert sich endlich der Endphase. Was ich mir jetzt noch überlege sind die HDD, ob ich mir 2x1TB von Samsung mit 7200...
  2. Fileserver

    Fileserver: Hi Leute, ich hab mir heut meine neue Fileserver Hardware bestellt. Es besteht aus einem Mini-ITX Boar (SN1800G) mit 1,8GHZ und 2GB Ram sowie...
  3. Virenscanner für Fileserver

    Virenscanner für Fileserver: Moinsen, ich hab' heute mal AntiVir durchscannen lassen (unter Windows) und witziger weise hat der auch mein Netzlaufwerk gescannt - das von...
  4. Fileserver startet nach Runlevel 6 nicht neu

    Fileserver startet nach Runlevel 6 nicht neu: Hallo, ich habe ein Problem mit meinen Debian-Fileserver. Hatte mir ein wenig die Runlevels zerschossen mit dem Tool "rcconf". Der Server...
  5. Fileserver aufbau

    Fileserver aufbau: Mahlzeit, ich habe geplant mir einen fileserver aufzubauen. Er soll mit 2 terrabyte laufen in einem RAID10. ich möchte ihn über homenetwork...