fesplatte labeln für dd_rescue

Dieses Thema im Forum "Linux OS" wurde erstellt von gismo, 20.04.2004.

  1. gismo

    gismo Jungspund

    Dabei seit:
    03.07.2003
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    hallo

    bin noch nicht so ein Profi in Linux deswegen meine Frage.

    ich mache zur zeit für ein paar Windows clients und Server ein komplettes Festplatten Image mit dd_rescue. Habe entdeckt ist schön schnell und einfach und vorallem billiger als Image Programme.

    Verfahren booten mit rescue System dann gucken mir fdisk welche platte a und b ist und dann dd_rescue input output

    bloß manchmal muss ich halt nur hoffen und bangen das auch wirklich die erste platte auch a ist denn wenn ich zwei identische platten von der selben Firma kann ich nicht mehr so richtig unterscheiden was orginal und was kopie ist wenn ich die kopie überschreibe.

    Gibt es oder seht ihr eine möglichkeit das ich ein der beiden platten für linux labeln kann? mit fdisk sehe ich ja nur die partionen und wie sie formatiert sind


    mfg gismo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hehejo

    hehejo blöder Purist

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stein (Mittelfranken)
    Wenn du die Festplatten einbaust, musst du evtl. mehr drauf achten, weche Master und welche Slave ist?
    hda -> Master
    hdb -> Slave

    dann weißt du doch, welche Platte was ist..
     
  4. gismo

    gismo Jungspund

    Dabei seit:
    03.07.2003
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo danke für die schnelle Hilfe hast schon recht aber ich sicher z.B auch einen Server Scsi und da sehe nicht welche Platte master und slave ist da der Server fest eingebaut ist und ich einfach die Platten reinschiebe
     
  5. hehejo

    hehejo blöder Purist

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stein (Mittelfranken)
    Ok. so weit hab ich gar nicht gedacht!
    Kann man bei SCSI nach der id gehen?
     
  6. #5 qmasterrr, 20.04.2004
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    kannst doch die laufwerke mounten und gucken was druf ist
    eventuell eine datei mit dem namen des laufwerkes erstellen (beim rückspielen des backups auf ne leere platte ist das aber nicht sehr hilfreich)
     
  7. #6 qmasterrr, 20.04.2004
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    bash-2.05b$ more /proc/partitions
    major minor #blocks name

    3 0 19535040 hda
    3 1 3582463 hda1
    3 3 15462562 hda3
    3 4 489982 hda4
    das ist doch auch ne möglichkeit musste halt nur ausdrucken und hinterschrieben welcher windows parti das entspricht
     
  8. gismo

    gismo Jungspund

    Dabei seit:
    03.07.2003
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    bin noch nicht so ein Profi in Linux deswegen meine Frage

    was ist das für ein Befehl?

    und was ist das für Ausgabe?


    Mfg Gismo
     
  9. #8 qmasterrr, 20.04.2004
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    also mounten tust du ganz einfach
    mount /dev/<festplatte> -t auto /mnt/<mountpoint>

    more /proc/partitions <- gibt die partitionirung aus

    PS wenn du mehr über linux lernen möchtest solltest du selflinux.de lesen
     
  10. hehejo

    hehejo blöder Purist

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stein (Mittelfranken)
    unmounten geht analog
    Code:
    umount /mnt/<mountpoint>
    Du musst aber aus dem Verzeichnis draußen sein.
     
  11. #10 Ylin, 22.04.2004
    Zuletzt bearbeitet: 22.04.2004
    Ylin

    Ylin hm... ja

    Dabei seit:
    29.08.2003
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Bei SCSI wäre es doch aber auch /dev/sda, /dev/sdb etc.
    Oder nicht? O_o
     
  12. hehejo

    hehejo blöder Purist

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stein (Mittelfranken)
    ganz genau
     
  13. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Freakazoid, 22.04.2004
    Freakazoid

    Freakazoid inkompatibel

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    das wäre ja nur der fstab-Einrtag, den Mountpunkt kann man ja nennen wie man will.
    Oder hab ich was falsch verstanden???
     
  15. #13 qmasterrr, 22.04.2004
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    ja du kannst auch nach /home/<user>/cdrom mounten du kannst eigentlich überallhin mounten (wenn du root bist)
     
Thema:

fesplatte labeln für dd_rescue

Die Seite wird geladen...

fesplatte labeln für dd_rescue - Ähnliche Themen

  1. Fesplatte im Wechselrahmen - ohne bootet linux nicht

    Fesplatte im Wechselrahmen - ohne bootet linux nicht: Hallo zusammen! ich habe in meinem Rechner zwei Festplatten. Liefen immer problemlos. Nun habe ich die eine (slave) in einen Wechselrahmen...
  2. Linux von externer Fesplatte booten

    Linux von externer Fesplatte booten: Hallo! folgendes: hatte bisher Win XP auf meinem Rechner installiert, jetzt wollte ich mich zusätzlich in Linux einarbeiten. Ich entschied mich...
  3. [Hardware] Fesplatte kaputt oO?

    [Hardware] Fesplatte kaputt oO?: Hi, also ich hatte hier so ne 60gb Festplatte im Wechselrahmen drinn und natürlich muss dann jmd kommen und gucken wofür der große Griff am...
  4. windows-linux-sicherungsfesplatte probs

    windows-linux-sicherungsfesplatte probs: hi, hab 3 wirkliche Fesplatten in meinem Rechner. Wollte mich mal mit Linux vertraut machen und hab mir Suse10.1 gesaugt (die Opensource)....
  5. Fesplatte kaputt??

    Fesplatte kaputt??: Hallo! ich hab eine 40 GB festplatte mit raiserfs formatiert und da stehn eine mänge wichtiger daten drauf. So wenn ich die jetzt anhäng und...