Fedora Core3 -> Samba Linux

Dieses Thema im Forum "Samba" wurde erstellt von cosmos22, 04.01.2005.

  1. #1 cosmos22, 04.01.2005
    cosmos22

    cosmos22 Mitglied

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe eine Frage,
    wie kann ich einen Rechner mit Fedora Core 3 an eine Bestehende
    Samba Server anbinden, damit alle User die die Registriert sind auch
    vom Fedora Rechner an Samba Server sich anzumelden?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. tr0nix

    tr0nix der-mit-dem-tux-tanzt

    Dabei seit:
    11.07.2003
    Beiträge:
    1.585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz, Opfikon/Glattbrugg
    Sali Cosmos

    Meinst du beim normalen System-Login oder nur um die Shares zu mounten?

    Gruss
    Joel
     
  4. #3 cosmos22, 04.01.2005
    cosmos22

    cosmos22 Mitglied

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe keine Ordner oder Daten Freigegeben,
    Alle diese User sind mit win2000 Clients an
    Samba Eingemeldet, haben also ein Profil
    Username und Passwort an Samba (smbpasswd).
     
  5. khs

    khs Routinier

    Dabei seit:
    19.08.2004
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Du hast win2k-Clients, die sich an einem samba-Server authentifizieren. Nun soll ein fc3-Client als Workstation dazu? Kein Problem.

    Oder sollen sich fc3-User auch ueber w2k-Clients am Samba-Netz anmelden koennen? Das geht nicht, dazu musst du entweder AD nehmen, das kann samba nicht, oder die Userdatenbank des fc3-Rechners auf den samba-Server migrieren.

    Oder hab ich mal wieder nicht verstanden, was du vorhast?

    -khs
     
  6. #5 cosmos22, 04.01.2005
    cosmos22

    cosmos22 Mitglied

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0


    Genau das meine ich :)
     
  7. khs

    khs Routinier

    Dabei seit:
    19.08.2004
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Und was genau geht nicht?
    An welcher Stelle am fc3-Rechner kaeme nach deinen Vorstellungen die Authentifizierung am smb-Server ins Spiel?

    -khs
     
  8. #7 cosmos22, 04.01.2005
    cosmos22

    cosmos22 Mitglied

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    ja ich weiß nicht wie das geht
     
  9. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Willst du beim Fedora Login die User vom Server benutzen, oder willst du einfach auf Freigaben von deinem Samba Server zugreifen ?
     
  10. #9 cosmos22, 04.01.2005
    cosmos22

    cosmos22 Mitglied

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0

    habe oben geschrieben
    --------------
    ich habe keine Ordner oder Daten Freigegeben,
    Alle diese User sind mit win2000 Clients an
    Samba Eingemeldet, haben also ein Profil
    Username und Passwort an Samba (smbpasswd).
    --------------

    also keine Freigaben zugraeifen, nur vom Fedora PC an Samba anmelden mit bestehende Profile.
     
  11. khs

    khs Routinier

    Dabei seit:
    19.08.2004
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Was erwartest du eigentlich, was passiert, wenn du dich auf einem Linux-Rechner an ein Windows-Profil anmeldest? Ist c:\Eigene Dateien mit im Profil? Wenn nicht, was willst du mit user.dat und dergleichen unter Linux?

    Deshalb wiederhole ich jetzt auch die Frage, die ich oben schon geschrieben habe (scheint ja in Mode zu kommen):

    "An welcher Stelle am fc3-Rechner kaeme nach deinen Vorstellungen die Authentifizierung am smb-Server ins Spiel?"

    Diese Frage ist durchaus ernst gemeint. Bisher weiss ich immer noch nicht, wer sich wann und warum von fc3 aus an smb anmelden sollte.

    -khs, der meist nicht nachfragt, um irgendetwas erneut vorgelesen zu bekommen, sondern weil er Erlaeuterungen zu einer unklaren Frage erwartet
     
  12. #11 cosmos22, 04.01.2005
    cosmos22

    cosmos22 Mitglied

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    @khs

    ich habe an ein Fedora Core 2 Betriebsystem Samba Server eingerichtet,
    habe ca. 120 User die von 8 win2000 Rechner Sich an diese Samba Anmelden,
    hoffe bis hier ist alles Verständlich.
    die wollen auch Linux als Clients haben, also habe ein von diesen 8 Rechner
    genommen und
    Fedora Core 3 Installiert,
    wie kann Sich jetzt jeder diese User an den Fedora Core Client Sitzen und
    mit den Bestehenden account anmelden?
    muss ich an Fedora Core Client was machen?
    wie kann ich den Fedora Core Client an diesem Netzwerk Anbinden?
     
  13. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Wäre es dann nicht einfacher eine Userverwaltung für Samba und die LinuxClients üer LDAP ?
     
  14. #13 cosmos22, 04.01.2005
    cosmos22

    cosmos22 Mitglied

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0

    ich weiss doch nicht was ich machen muß
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Das ist schlecht, denn sowas baut man mal nicht einfach so mit 3 klicks :)

    Ich würde Samba und die Linux Clients per LDAP Auth. lassen und gut is.

    Aber vielleicht gibts noch ne "schnellere" Lösung ?
     
  17. #15 cosmos22, 04.01.2005
    cosmos22

    cosmos22 Mitglied

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0

    Aber Wie??
     
Thema:

Fedora Core3 -> Samba Linux

Die Seite wird geladen...

Fedora Core3 -> Samba Linux - Ähnliche Themen

  1. FedoraCore3 Netzwerkeinstellung

    FedoraCore3 Netzwerkeinstellung: ...Wenn ich die Netzwerkkarte kofigurieren will kommt immer...
  2. Fedora Core3 vs. MySQL 4.1

    Fedora Core3 vs. MySQL 4.1: Langsam bin ich echt am Ende und weiß nicht mehr weiter, aber vielleicht kann mir ja einer hier weiterhelfen. ich habe die Installerte MySQL...
  3. Fedora core3 64bit--> hab paar fragen?

    Fedora core3 64bit--> hab paar fragen?: Hallo linux user, hab ein paar Fragen vor der Installation von core3 ich lade mir grade die 64 bit version runter, da stellen sich mir aber...
  4. Fedora 24 verspätet sich um weitere Woche

    Fedora 24 verspätet sich um weitere Woche: Die Freigabe der Version 24 der Linux-Distribution Fedora verzögert sich um mindestens eine weitere Woche. Damit wird die kommende Version...
  5. Phase 1 auf dem Weg zu Fedora Workstation abgeschlossen

    Phase 1 auf dem Weg zu Fedora Workstation abgeschlossen: Christian Schaller erläutert in seinem Blog die Ziele, die die Initiative Fedora-Next für die Workstation-Variante der Distribution gesetzt hatte...