Fedora Core 2 und Wine ?!

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von DOS, 29.05.2004.

  1. DOS

    DOS 16-Bit 4 Ever

    Dabei seit:
    29.05.2004
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hi,

    ich hab mir Wine von winhq oder so runtergeladen, und es installiert

    bei Suse hatte ich ein Grafischess Tool zum einstelln, hab ich das auch bei der Runtergeladenen version?

    web ich wine in der shell eingebe kommt folgende meldung

    [root@localhost /]# wine
    wine: failed to create the process heap
    [root@localhost /]#


    thx 4 Help schonmal.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. saiki

    saiki Bratwurstgriller

    Dabei seit:
    18.03.2003
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen/ Meerane
    ich glaub bei fedora gabs ein problem mit dem prelinking und wine(x).
    du solltest das abschalten :) wo das genau geht, kann ich dir nicht sagen, musst du im netz suchen oder warten bis ein fedora jünger hier vorbei schaut ;)
     
  4. DOS

    DOS 16-Bit 4 Ever

    Dabei seit:
    29.05.2004
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    hm ich suche eigentlich nur wie bei suse die Grafische möglichkeit wine zu configurieren :)
     
  5. #4 marcelcedric, 29.05.2004
    marcelcedric

    marcelcedric GNU/Punk ;-)

    Dabei seit:
    29.01.2004
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ${home}
  6. DOS

    DOS 16-Bit 4 Ever

    Dabei seit:
    29.05.2004
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    so bin nun etwas weiter habs mal Compilert anstatt nur rpm zu installieren nun hab ich aber ne andere Fehlermeldung und zwar

    [root@localhost HDD]# wine
    wine: error while loading shared libraries: libntdll.so: cannot open shared object file: No such file or directory
    [root@localhost HDD]#

    hat das was spezielles zu heissen?!
     
  7. #6 marcelcedric, 30.05.2004
    marcelcedric

    marcelcedric GNU/Punk ;-)

    Dabei seit:
    29.01.2004
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ${home}
    Er findet die .dll Datei nicht. Hast du sie im richtigen Verzeichnis?

    mfg
     
  8. DOS

    DOS 16-Bit 4 Ever

    Dabei seit:
    29.05.2004
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    keine ahnung ich hab es nach einer Anleitung Compilert also so wie beschrieben hab die Verzeichnisse erstellt wie beschrieben und laut beschreibung ist alles OK und ich bräuchte nur noch wine starten aba das tut er ja net

    :(
     
  9. #8 RlDdLeR, 30.05.2004
    RlDdLeR

    RlDdLeR BENUTZT GOOGLE - VERDAMMT

    Dabei seit:
    04.04.2003
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    0
  10. DOS

    DOS 16-Bit 4 Ever

    Dabei seit:
    29.05.2004
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    also erstmal besten dank für den Link RlDdLeR nun hab ich es so konfiguriert wie ich es früher bei Suse gemacht hab allerdings anstatt nen erfreulichen start bekomm ich leider nur ne weiterer fehlermeldung :-(

    [benny@localhost HDD]$ wine eMule0.42g-Installer.exe
    Invalid path L"X:\\" for L"temp" directory: does not exist.
    Perhaps you have not properly edited your Wine configuration file (/home/benny/.wine/config)

    was heisst das nu wieder?

    Thx 4 Help schonmal
     
  11. #10 RlDdLeR, 30.05.2004
    RlDdLeR

    RlDdLeR BENUTZT GOOGLE - VERDAMMT

    Dabei seit:
    04.04.2003
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    0
    ich schätze mal, du hast bei beim eintragen der pfade vergessen, die devices einzutragen, denn bei der fehlermeldung zeigt er ja an, dass er kein device zum suchen bekommen hat. wenn du die devices für die partitionen net kennst, dann mach mal "cat /etc/fstab"

    mfg
     
  12. DOS

    DOS 16-Bit 4 Ever

    Dabei seit:
    29.05.2004
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    [benny@localhost HDD]$ cat /etc/fstab
    LABEL=/ / ext3 defaults 1 1
    LABEL=/HDD /HDD ext2 defaults 1 1
    LABEL=/boot /boot ext3 defaults 1 2
    none /dev/pts devpts gid=5,mode=620 0 0
    none /dev/shm tmpfs defaults 0 0
    none /proc proc defaults 0 0
    none /sys sysfs defaults 0 0
    /dev/hda5 swap swap defaults 0 0
    /dev/cdrom /mnt/cdrom udf,iso9660 noauto,owner,kudzu,ro 0 0
    /dev/fd0 /mnt/floppy auto noauto,owner,kudzu 0 0
    /dev/hdb1 /HDD2 vfat noauto,umask=0 0 0
    [benny@localhost HDD]$

    das Zeigt er mir an fehlt da etwa was?
     
  13. #12 marcelcedric, 30.05.2004
    marcelcedric

    marcelcedric GNU/Punk ;-)

    Dabei seit:
    29.01.2004
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ${home}
    Was willst du eMule emulieren? Gibt doch genuegend Linux-Ports.

    >> aMule

    >> xMule

    >> lMule (Gibt es den noch?)

    >> Overnet in Verbindung mit der ED2K-GTK-GUI

    >> mlDonkey

    >> etc

    mfg
     
  14. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 RlDdLeR, 30.05.2004
    RlDdLeR

    RlDdLeR BENUTZT GOOGLE - VERDAMMT

    Dabei seit:
    04.04.2003
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    0
    lMule gibts noch, ist bloss glaube eingestellt worden. Ich hab aMule, funktioniert super.

    Naja, wenn du etwas mit wine benutzen willst, dann schau am besten vorher hier nach:

    http://appdb.winehq.org/appbrowse.php?PHPSESSID=f49afe53f05e83b0adfa401234246360

    da steht immer genau, welche Versionen des Programms unterstützt werden, und wie man sie zum Laufen bringt.

    mfg
     
  16. #14 DennisM, 30.05.2004
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    und ich muss noch dazu sagen dass aMule bei mir schneller is ale jede eMule version die ich unter win hatte ^^

    GrEeTz

    Dennis
     
Thema:

Fedora Core 2 und Wine ?!

Die Seite wird geladen...

Fedora Core 2 und Wine ?! - Ähnliche Themen

  1. Fedora Core 10 Beitritt W2k8-Domäne

    Fedora Core 10 Beitritt W2k8-Domäne: hi leutz, habe lieber ein neues Thread erstellt, da dies nicht mehr so ganz in meinen Samba-ACL-Thread passt. Wenn ich mit Fedora Core10...
  2. Backup unter fedora core / centos

    Backup unter fedora core / centos: hi leutz, es wird oft diskutiert wie samba-server, nis und nfs-server, etc. eingerichtet werden. Aber welche Dateien / Verzeichnisse müssen bei...
  3. samba mit acl unter fedora core 10

    samba mit acl unter fedora core 10: hi leutz, habe samba als domain-member in einer w2k8-domäne eingerichtet. Auf dem Samba-Server ist ein Share mit ext3 formatiert und mittels...
  4. Fedora Core9: Dynamische DNS-Updates über DHCP einrichten

    Fedora Core9: Dynamische DNS-Updates über DHCP einrichten: hi leutz, ich möchte unter Fedora Core 9 dynamische DNS-Updates über DHCP mittels einem Key DHCP_UPDATER einrichten. Den Key habe ich mittels...
  5. Unterschied zwischen "Fedora" und "Fedora Core"

    Unterschied zwischen "Fedora" und "Fedora Core": Hallo erstmal, Ich muss mich für diese dumme Frage entschuldigen, aber im Internet hab ich irgendwie nichts gefunden! Also, bitte mault mich...