Fedora Core 1.A

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von dalex, 26.01.2004.

  1. dalex

    dalex Tripel-As

    Dabei seit:
    28.10.2003
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Hallo,
    das neue Redhat Magzin mit Fedora Core 1.A gibt es jetzt im Zeitschriftenhandel. Dabei sind wieder 3 CD´s. Kostet 9,95€

    Gruß dalex
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gregor92, 26.01.2004
    Gregor92

    Gregor92 Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Weißt Du schon was genaueres über Verbesserungen dieser Version.
     
  4. #3 Edward Nigma, 26.01.2004
    Edward Nigma

    Edward Nigma Back again!

    Dabei seit:
    30.08.2003
    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Erde
    Soviel wie ich weiß ist das keine verbesserte Version.
    Es sind halt nur die aktuellen updates mit dabei.
    Berichtigt mich falls das falsch sein sollte. ?(
     
  5. dalex

    dalex Tripel-As

    Dabei seit:
    28.10.2003
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Der Unterschied besteht in der Tat aus 18 Schwerwiegenden Updates und sonstigen kleineren Verbesserungen. Ich habe das heft noch nicht ganz gelesen und Fedora noch nicht installiert. Das wird am Mittwoch geschehen.

    Allerdings kann ich den Unterschied zu Core 1 nicht feststellen, da ich RH9 noch benutze.

    Gruß dalex
     
  6. #5 Gregor92, 26.01.2004
    Gregor92

    Gregor92 Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    OK...

    Wisst Ihr für wann FC2 geplannt ist...
    ;)
     
  7. #6 mrhatch, 26.01.2004
    mrhatch

    mrhatch ./newbie

    Dabei seit:
    30.12.2003
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Also, ich hab*s jetzt grad mal installiert.

    Warum der rp-pppoe nicht standardmäßig integriert wie ist (wie so vieles andere auch), verstehe ich nicht. Desweiteren scheint es arge Probleme mit up2date zu geben, das schmiert bei mir immer ab und blockiert das komplette System.
     
  8. #7 mrhatch, 26.01.2004
    mrhatch

    mrhatch ./newbie

    Dabei seit:
    30.12.2003
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne

    Hier habe ich grad gelesen, dass es für April eingeplant ist.
     
  9. saiki

    saiki Bratwurstgriller

    Dabei seit:
    18.03.2003
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen/ Meerane
    Die Änderungen sind folgende: Die Updates sind dabei die seit 12.12.03 veröffentlicht wurden. Allerdings funktioniert das manchmal nicht wirklich. wenn man versucht den Mozilla nachzuinstallieren, schlägt es fehl, weil das alte Paket nicht auf der Cd ist, nur das neue.

    Ansonsten find' ich es ziemlich groovy :)
    btw der Artikel mit SCO ist echt lesenswert.
     
  10. Emir01

    Emir01 Doppel-As

    Dabei seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    hallo leutz
    habs mir heute Fedora 1.A mit Zeitschrift gekauft.....

    neue Funktione:

    -ACPI Support
    -Exec Shield:verbesserte Systemsicherheit
    -Prelink:schnellerer Programmstart
    -laptop-Modus:längere Akkulaufzeiten.....

    akt. Komponenten:
    -Cups1.1.19, -emacs 21.3, Ximian Evolutuion1.45, -gcc3.2.3,
    -Gimp 1.2.5, -glibc2.3.2, -Gnome 2.4, KDE 3.1.4, Kernel 2.4.22
    -Mozilla 1.4.1, Postfix 2.0.11, Perl 5.8.1, RPM 4.2.1, Samba 3.0.0,
    -acpi 1.0.2, Xfree 4.3.0......

    18 aktuelle Updates sind auch dabei......

    sooo habe ma ne frage zur install...
    habe momentan wieder 1.SuSE 9 und 2. WindoZ laufen....
    wollte Fedora auch zulegen....
    instlliere ich es ma ohne Grub und mit startdiskette....
    anschließend füge ich Fedora eintrag in yast ein... müsste gehen...

    wie kann ich auf die meine Festplatten zugreifen????
    ich habe C D [FAT] E F [NTFS]......
    bei Mandrake und Suse war einfach mit mounten......

    cu Emir.....
     
  11. saiki

    saiki Bratwurstgriller

    Dabei seit:
    18.03.2003
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen/ Meerane
    Emir01 - bei Fedora funktioniert es ähnlich.
    Einfach auf die Konsole gehen und gewohnt mounten.
    Um die NTFS Platten zu mounten, könnte es sein, das du ein extra RPM brauchst.
     
  12. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Emir01, 31.01.2004
    Zuletzt bearbeitet: 31.01.2004
    Emir01

    Emir01 Doppel-As

    Dabei seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    du meinst vielleicht >>>diese<<< Site...

    ma gucken habe keine zeit gehabt fedora 1.a zu installieren...
    werde es spätestens anfang der woche als 2tes Linux aufspielen...
    ma gucken ob ich das schaffen kann. beim ersten mal habe ich
    alles kaputt gemacht :rolleyes:

    habe eine Seite im net gefunden wo man..
    1.WindoZ 2. mandrake 3.Redhat im loader einstellt
    >>>hier<<<

    Fedora installier ich ma ohne Grub und swap [2 Linux auf ein Swap]
    und mit Diskette startfähig machen...
    danach versuchs ma ins grub Fedora einzutragen...
    drückt mir die daumen :)

    cu Emir...
     
  14. Emir01

    Emir01 Doppel-As

    Dabei seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    yipiiieee ich habs geschafft 8)
    SuSE und Fedora läuft suuper keine fehler bis jetzt....
    allerdings boote ich für Fedora von Diskette :O
    eine swap für 2 Linux.....
    habe einfach ohne Bootlader installiert und Startdisk erstellt.....
    10 giga partition geopfert mit Erfolg 8)

    wie kann ich die Daten von Diskette im Yast [SuSE] eingeben ??? :help:

    cu Emir.....
     
Thema:

Fedora Core 1.A

Die Seite wird geladen...

Fedora Core 1.A - Ähnliche Themen

  1. Fedora Core 10 Beitritt W2k8-Domäne

    Fedora Core 10 Beitritt W2k8-Domäne: hi leutz, habe lieber ein neues Thread erstellt, da dies nicht mehr so ganz in meinen Samba-ACL-Thread passt. Wenn ich mit Fedora Core10...
  2. Backup unter fedora core / centos

    Backup unter fedora core / centos: hi leutz, es wird oft diskutiert wie samba-server, nis und nfs-server, etc. eingerichtet werden. Aber welche Dateien / Verzeichnisse müssen bei...
  3. samba mit acl unter fedora core 10

    samba mit acl unter fedora core 10: hi leutz, habe samba als domain-member in einer w2k8-domäne eingerichtet. Auf dem Samba-Server ist ein Share mit ext3 formatiert und mittels...
  4. Fedora Core9: Dynamische DNS-Updates über DHCP einrichten

    Fedora Core9: Dynamische DNS-Updates über DHCP einrichten: hi leutz, ich möchte unter Fedora Core 9 dynamische DNS-Updates über DHCP mittels einem Key DHCP_UPDATER einrichten. Den Key habe ich mittels...
  5. Unterschied zwischen "Fedora" und "Fedora Core"

    Unterschied zwischen "Fedora" und "Fedora Core": Hallo erstmal, Ich muss mich für diese dumme Frage entschuldigen, aber im Internet hab ich irgendwie nichts gefunden! Also, bitte mault mich...