Fedora 7 test 3 - Update auf test4/live?

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von tr0nix, 16.04.2007.

  1. tr0nix

    tr0nix der-mit-dem-tux-tanzt

    Dabei seit:
    11.07.2003
    Beiträge:
    1.585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz, Opfikon/Glattbrugg
    Hallo zusammen

    Hab im Forum gesucht aber keine Antwort gefunden:
    Wenn ich Fedora 7 test 3 installiere, kann ich zu einem späteren Zeitpunkt auf test 4 bzw. live updaten? Probleme sind eher FC6 -> F7 Upgrades meines Wissens.. hat jemand schon Erfahrungen gemacht mit F7t1/2 -> F7t3 Upgrades?

    Grüsse
    Joel

    P.S. setze eben meine WS neu auf.. Windows kommt endlich mal ganz weg :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 intelinsider, 16.04.2007
    intelinsider

    intelinsider coffee addicted

    Dabei seit:
    30.04.2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tor zur Welt [Hamburg/Barmbek]
    Theoretisch kann Jeder auf den Stand der Test3 bzw. hoeher kommen aktualisiert er sein System auf dem Development Zweig. Es wird kein Test 4 und "Live" wenn du damit die Live CD meinst ist da eigentlich nicht viel mit live upgrades. Um Problemlos auf Fedora 7 dann zu bleiben kommt man um ein abschalten bzw. veraendern der Repositories nicht umher sodass ab dem moment nichts mehr aus dem Development Tree installiert wird ansonsten laeuft man stark in Richtung "Fedora 8 Test 1" was eigentlich auch nicht weiter schlim ist. Die Files liegen in "/etc/yum.repos.d/" und koennen mit einem beliebigen Editor modifiziert werden um dann die Release Version von Fedora 7 zu nutzen, alles in allem sollte es relativ Fehlerfrei von statten gehen ich selbst habe bis dato noch keine Problematik gehabt.


    mfg ii
     
  4. tr0nix

    tr0nix der-mit-dem-tux-tanzt

    Dabei seit:
    11.07.2003
    Beiträge:
    1.585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz, Opfikon/Glattbrugg
    Naja er hat schon bei der Installation gestolpert mit den ersten Treibern. Ich belasse es mal bei FC6.. ich konnte zwar den entsprechenden Treiber händisch auswählen aber als dann noch das Warnung "Don't install for daily use" aufpoppte hat mich der Mut verlassen :).
     
  5. #4 intelinsider, 16.04.2007
    intelinsider

    intelinsider coffee addicted

    Dabei seit:
    30.04.2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tor zur Welt [Hamburg/Barmbek]
    Das ist halt die normale Warnung da wohl einige meinen etwas im Bereich "Development" koennte man trotzdem Fehlerfrei benutzen und nacher ist das Geschrei grosz sollte doch etwas schief laufen, alles auf eigene Gefahr.


    regards ii
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Fedora 7 test 3 - Update auf test4/live?

Die Seite wird geladen...

Fedora 7 test 3 - Update auf test4/live? - Ähnliche Themen

  1. Das Fedora-Projekt veröffentlicht erste Testversion zu Fedora 23

    Das Fedora-Projekt veröffentlicht erste Testversion zu Fedora 23: Die jetzt von Fedora veröffentlichte Alpha-Version zu Fedora 23 soll den Entwicklern helfen, Fehler zu finden und zu beheben. Eine stabile Version...
  2. Kdbus in Fedora Rawhide zum Test

    Kdbus in Fedora Rawhide zum Test: Obwohl bisher noch unklar ist, ob und wann Kdbus in der jetzigen Form den Weg in den Mainline-Kernmel schafft, bietet das Systemd-Team jetzt eine...
  3. Fedora ruft zum Test von DNF auf

    Fedora ruft zum Test von DNF auf: Der Entwickler des neuen Fedora-Paketmanagers DNF, der zukünftig Yum ablösen soll, ruft die Anwender zum Test des Werkzeugs in Fedora 20 auf....
  4. Fedora 20 »Heisenbug« in erster Alpha-Version zum Testen bereit

    Fedora 20 »Heisenbug« in erster Alpha-Version zum Testen bereit: Das Fedora-Projekt hat zu Testzwecken eine Vorschau auf Fedora 20 »Heisenbug« in einer Alpha-Version bereitgestellt, die unter anderem ARM zur...
  5. Fedora testet Nouveau-Treiber

    Fedora testet Nouveau-Treiber: Das Fedora Projekt testet heute ab 13 Uhr den freien Treiber nouveau, der in Fedora 11 der Standardtreiber für Nvidia-Grafikkarten werden soll....