FC6 + fglrx + xgl(+compiz) => keine fensterrahmen!

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von redliner, 16.12.2006.

  1. #1 redliner, 16.12.2006
    Zuletzt bearbeitet: 16.12.2006
    redliner

    redliner Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2006
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich habe heute nach der Anleitung von : http://forums.fedoraforum.org/showthread.php?t=121119

    XGL installiert und dann compiz drauf gemacht... wenn ich dann mit xgl starte hab ich keine fensterrahmen mehr und unten in der taskleiste werden die fenster nicht mehr angezeigt.
    wenn ich in der konsole "compiz" ausführe spuckt der das hier raus:
    Code:
    compiz: SmcOpenConnection failed: Authentication Rejected, reason : None of the authentication protocols specified are supported and host-based authentication failed
    compiz: GLX_EXT_texture_from_pixmap is missing
    compiz: Failed to manage screen: 0
    compiz: No manageable screens found on display :0.0
    
    hat jemand ahnung was da falsch ist?
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    wenn ich beryl in der konsole eintippe:
    Code:
    XGL Present
    beryl: GLX_EXT_texture_from_pixmap is missing
    beryl: Using non-tfp mode
    beryl: GLX_SGIX_fbconfig is missing
    beryl: Failed to manage screen: 0
    beryl: No manageable screens found on display :0.0
    und wenn ich beryl-manager aufrufe und beryl als fenstermager wähle dann wird alles weiß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 redliner, 16.12.2006
    Zuletzt bearbeitet: 16.12.2006
    redliner

    redliner Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2006
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Code:
    [root@Nobody redliner]# fglrxinfo
    Xlib:  extension "XFree86-DRI" missing on display ":0.0".
    display: :0.0  screen: 0
    OpenGL vendor string: Mesa project: www.mesa3d.org
    OpenGL renderer string: Mesa GLX Indirect
    OpenGL version string: 1.2 (1.5 Mesa 6.5.1)
    
    [root@Nobody redliner]# 
    
    
    Muss das denn auf mesa sein? müssten da nicht die OpenGL sachen von fglrx stehen?
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    Ok... ich hab jetzt bissel mit den einstellungen in beryl rumgespielt und aufeinma gings... jedoch bei manchen sachen ist alles gefreezt... z.B. manchmal beim fenster öffnen... ^^

    naja... hab dann neugestartet und irgendwie hatte sich compiz imho in die autostartgetan, so dass ich ruckel-effekte hatte... ja, nach dem neustart geht jetzt beryl auch nicht mehr und alles ruckelt. ich schreibe gerade mit X (xgl hab ich von der /gdm/custom.conf rausgenommen)

    Habt ihr auch solche erfahrungen gemacht? mir kommt irgendwie vor dass das alles bissel unausgereift ist oder?
     
  4. #3 intelinsider, 16.12.2006
    intelinsider

    intelinsider coffee addicted

    Dabei seit:
    30.04.2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tor zur Welt [Hamburg/Barmbek]
    Das ist mittlerweile sogar sehr ausgereift und stabil, ich konnte mich auf mehreren Systemen nicht dadrueber beschweren es sei denn man muss nen alten 400 Mhz Kistchen grosz Video encoding betreiben lassen.

    Du verwendest XGL? das ist doch auch schon laengst aussen vor Fedora hat vorwiegend nur mit AIGLX zu tun. Eventuelle solltest du den Sprung wagen das zu intigrieren.


    mfg ii
     
  5. #4 redliner, 17.12.2006
    Zuletzt bearbeitet: 17.12.2006
    redliner

    redliner Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2006
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    ich kann aber kein AIXGL benutzen... hab n radeon x1400 mobilty hier und halt die fglrx treiber. und die läuft nur mit XGL...
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    So, ich weiß jetzt genauer wie ich das zu funktionieren bekomme...
    In beryl kann man zwischen "Texture from Pixmap" (GLX_EXT_texture_from_pixmap) ,"Copy" und "Automatisch" wählen.

    Wenn ich auf Automatisch stelle wird automatisch "Texture from Pixmap" genommen.
    Aber bei "Texture from Pixmap" bekomm ich den weißen würfel.
    Bei Copy scheint zuerst alles zu funktionieren, aber nachdem ich z.B. firefox lade bleibt alles hängen.

    Also müsste mir dieses GLX_EXT_texture_from_pixmap von fglrx fehlen... nur wo bekomm ich das her?
    Ich habe fglrx mit den livna rpm's (per yum) installiert.
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

FC6 + fglrx + xgl(+compiz) => keine fensterrahmen!

Die Seite wird geladen...

FC6 + fglrx + xgl(+compiz) => keine fensterrahmen! - Ähnliche Themen

  1. fglrx von Debian macht probleme

    fglrx von Debian macht probleme: Hab mir nach heutigem update den fglrx von Debian installiert, weil ich nicht jedesmal wenn die xorg erneuert wird, den ati-treiber neu...
  2. auf fglrx 10.5.xx downgraden

    auf fglrx 10.5.xx downgraden: Die Tage kam ein fglrx-update auf 10.6 raus was ich per aptitude upgraden auch installiert habe. Seitdem habe ich enorme...
  3. fglrx jetzt auch für squeeze

    fglrx jetzt auch für squeeze: habe gerade gesehen, das es jetzt was von Debian-Squeeze für fglrx gibt squeeze:/home/michael# aptitude search fglrx p fglrx-atieventsd...
  4. XServer startet nach fglrx installation nicht mehr

    XServer startet nach fglrx installation nicht mehr: OS: Ubuntu Jaunty Jackalope 9.04 64bit Notebook: A8JP C2D 2Ghz 2GB, ATI X1700 Problem: Nach dem Grub Loader kommen nur Grafikfehler und das...
  5. fglrx und 2.6.30: workaround?

    fglrx und 2.6.30: workaround?: Hallo, unter dem aktuellen Debian-Kernel laesst sich der fglrx-Treiber nicht mehr kompilieren (mit den patches, die ich bisher fand, gab's nur...