FC3 Notebook mit Modem

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von miketech, 02.01.2005.

  1. #1 miketech, 02.01.2005
    miketech

    miketech Routinier

    Dabei seit:
    03.04.2003
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Hi zusammen,

    ich habe heute zum ersten mal auf einem alten Notebook (333 MHz) ein FC3 installiert. Trotz 333 MHz kann man mit XFCE halbwegs gut damit arbeiten, soll nur zum Surfen sein. In dem Notebook ist ein integriertes Analog-Modem. Da dies mein erster Versuch mit FC3 ist und auch mein erster Versuch mit einem Modem ist, stehe ich nun etwas ratlos da *g* Wie mache ich das denn nun? SuSE hätte sowas bestimmt automatisch erkannt und irgendwas eingerichtet. SuSE läuft allerdings auf dem Book aufgrund der 64 MB Ram nicht, weshalb ich eben FC3 genommen habe. Wie richte ich nun das Modem ein? Wie erkenne ich die Hardware?

    Würde mich über ein paar Tipps freuen.

    Gruß

    Mike
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. thorus

    thorus GNU-Freiheitskämpfer

    Dabei seit:
    03.11.2002
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Passau, Niederbayern
    Schau dir mal diese Seite an: http://www.linmodems.org/

    Ohne mehr Infos über den Modem-Chipsatz können wir dir leider auch nicht helfen. lspci (pciutils) sollte genug Infos bringen.
     
  4. #3 Compufreak, 02.01.2005
    Compufreak

    Compufreak Bassist

    Dabei seit:
    27.11.2003
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunfels (Hessen)
    Ob die Hardware erkannt wurde siehst du unter Start->Systemwerkzeuge->Hardwarebrowser
    Wenn dein Modem erkannt wurde, kannst du es ja ganz normal mit KPPP einrichten. Das Proggy istr wiederum ind er Rubrik INternet zu finden.

    Wenn das Modem nicht erkannt wurde(wovon ich eigentlich nicht ausgehe) dann geh halt googeln und nen Linux-Teriber für laden und dann eben wieder mit KPPP einrichten.

    ICh hoffe ich konnte helfen
     
  5. #4 miketech, 02.01.2005
    miketech

    miketech Routinier

    Dabei seit:
    03.04.2003
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    danke für Eure Tipps. Ich nutze aber kein KDE auf dem FC3. Habe nur Gnome und XFCE installiert und möchte auf KDE verzichten, weil das System dann explodiert :)

    Gruß

    Mike
     
  6. #5 miketech, 02.01.2005
    miketech

    miketech Routinier

    Dabei seit:
    03.04.2003
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    so, also irgendwie werde ich daraus nicht schlau: lspci zeigt mir an:


    00:07.0 Communication controller: Agere Systems (former Lucent Microelectronics) 56k WinModem (rev 01)

    Jetzt weiß ich immer noch nicht, welcher Chipset das ist oder? Die Tatsache, dass da jedoch WinModem steht, lässt meine Hoffnung etwas davonfliegen, dass das überhaupt jemals läuft. Um im Internet Informationen zu finden bräuchte ich mehr Infos. Wie kann ich denn den Chipset rausfinden?

    Gruß

    Mike
     
  7. jonah

    jonah Benutzter Registrierer

    Dabei seit:
    18.11.2004
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Hi !

    Hier wird dir geholfen :

    http://ltmodem.heby.de/

    Gaaaanz früher haben diese Treiber problemlos funktioniert.

    Für FC3 gibt's keine Binaries, aber der Treiber ist problemlos als Kernel-Modul aus den Sourcen zu kompilieren.

    cu :)
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. thorus

    thorus GNU-Freiheitskämpfer

    Dabei seit:
    03.11.2002
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Passau, Niederbayern
    Hättest du dir meinen Link angeschaut, hättest den Treiber schon. ;)
    Guckst du hier: http://www.heby.de/ltmodem

    EDIT: oh, da war einer schneller. :devil:
     
  10. #8 miketech, 03.01.2005
    miketech

    miketech Routinier

    Dabei seit:
    03.04.2003
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ah dann war ich da anfangs doch richtig :) OK danke nochmals, werde es probieren.

    Gruß

    Mike
     
Thema:

FC3 Notebook mit Modem

Die Seite wird geladen...

FC3 Notebook mit Modem - Ähnliche Themen

  1. Mit Live-CD Linux-Tauglichkeit eines Notebooks feststellen

    Mit Live-CD Linux-Tauglichkeit eines Notebooks feststellen: Hallo zusammen, eine Bekannte war mit dem Zwangsupdate auf Windows 10 bei Ihrem Notebook (Toshiba Satellite mit AMD-Prozessor und AMD Radeon...
  2. Pangea Sun: Modulares Notebook sucht Unterstützer

    Pangea Sun: Modulares Notebook sucht Unterstützer: Eine Kampagne auf Indiegogo versucht, 600.000 US-Dollar zu sammeln, um ein modulares, offenes und damit nachhaltigeres Notebook zu entwickeln. Das...
  3. Qubes OS vorinstalliert auf dem Librem 13 Notebook

    Qubes OS vorinstalliert auf dem Librem 13 Notebook: Die auf Sicherheit bedachte Distribution Qubes wird auf dem auf möglichst große Freiheit ausgelegten Notebook Librem 13 vorinstalliert, wie die...
  4. Linux-Notebook von Xiaomi im nächsten Jahr erwartet

    Linux-Notebook von Xiaomi im nächsten Jahr erwartet: Xiaomi ist nicht nur drittgrößter Smartphone-Hersteller weltweit sondern vertreibt auch Smart-TVs, Router und IoT-Haushaltsgeräte. Die Gerüchte um...
  5. Linux auf alten Computern/Notebooks

    Linux auf alten Computern/Notebooks: Hier http://www.golem.de/news/alles-andere-als-schrottreif-neue-linux-distributionen-fuer-alte-computer-1510-116627.html gibts einen Beitrag,...