FAT32 für /home-Partition verwenden

Dieses Thema im Forum "Installation & Basiskonfiguration" wurde erstellt von hermy, 29.03.2006.

  1. hermy

    hermy Tripel-As

    Dabei seit:
    05.12.2005
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin mir am überlegen, ob es nicht Sinn macht, die /home-Partition mit FAT32 zu formatieren, damit ich unter Windows da besser drauf zugreifen kann.
    Meine Frage ist, ob Linux das "aktzeptiert", oder ob ich ein Linux-eigenes Formatsystem verwenden sollte. Was meint ihr dazu?

    mfg
    hermann
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DennisM, 29.03.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Nein ich würde es lassen, FAT32 kennt keine Dateiberechtigungen, theoretisch würde es gehen. Nimm lieber ext3, dafür gibt es auch gute Windows Treiber, die vollständig in den Explorer eingebunden werden.

    MFG

    Dennis
     
  4. hermy

    hermy Tripel-As

    Dabei seit:
    05.12.2005
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Wo gibt es diese Treiber für Windows?
    Kann ich mit den entsprechenden Treibern auch unter Windows auf die ext3-Partition schreiben?
     
  5. #4 Keruskerfürst, 29.03.2006
    Keruskerfürst

    Keruskerfürst Kaiser

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
  6. #5 slasher, 29.03.2006
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 DennisM, 29.03.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
  9. hermy

    hermy Tripel-As

    Dabei seit:
    05.12.2005
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich das richtig verstandne habe kann ich eine partition mit ext3 formatieren und auch unter windwos einbinden (als laufwerk). das journaling wird aber nur unter linux und nicht unter windows unterstützt, richtig?
    mir ist das journaling recht wichtig, da es sonst immer so lange gedauert hat, bis fsck die platte gecheckt hat.
     
Thema:

FAT32 für /home-Partition verwenden

Die Seite wird geladen...

FAT32 für /home-Partition verwenden - Ähnliche Themen

  1. Fat32 mounten: kein Schreibzugriff für user/root

    Fat32 mounten: kein Schreibzugriff für user/root: Nabend, wie der Titel schon sagt, ich kann weder als user noch als root auf meine Fat32 Partition schreiben. Der Eintrag in der fstab sieht so...
  2. FAT32, NTFS, ext3 oder anderes Format

    FAT32, NTFS, ext3 oder anderes Format: Ich habe viele grössere Dateien auf dem PC, z.b. iso images, die manchmal mehr als 4 GB gross sind, was der Grenzwert für FAT32 ist. Ich möchte...
  3. "Busy" SD-Karte, die eigentlich gern FAT32 formatiert werden würde

    "Busy" SD-Karte, die eigentlich gern FAT32 formatiert werden würde: [gelöst] :-/ "Busy" SD-Karte, die eigentlich gern FAT32 formatiert werden würde Ein warmes Hallihallo erstmal, ist meine erste kleine Frage hier...
  4. fat32 ordentlich mounten

    fat32 ordentlich mounten: Hallo, irgendwie will meine frisch angelegte fat32 Partition nicht gemountet werden, damit auch User auf sie Zugriff haben.Sorry, für die dumme...
  5. FAT32 vs. NTFS-3g vs. Ext2 IFS vs. ?

    FAT32 vs. NTFS-3g vs. Ext2 IFS vs. ?: Hallo Community, es stellt sich ja öfter mal die Frage, wie Partitionen von Linux und Windows gleichermaßen gelesen und beschrieben werden...