Erster Release Kandidat von FreeBSD 6.0 freigegeben

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von devilz, 12.10.2005.

  1. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    [​IMG]

    Quelle Prolinux.de:

    Über zwei Monate hinter dem ursprünglichen Plan, stellten die Entwickler von FreeBSD einen ersten Release Kandidaten (RC) der BSD-Distribution allen Interessenten zum Test bereit.

    Nahezu drei Jahre lang arbeiteten die Entwickler an der fünften Generation von FreeBSD. Fast zwei Jahre und neun Monate nach FreeBSD 5.0 stellen nun die Entwickler einen ersten Release Kandidaten der BSD-Distribution 6.0 or.

    Die Neuerungen gegenüber 5.4 werden eher moderat ausfallen. Dennoch hat es zahlreiche Verbesserungen im Vergleich zu Version 5.4 gegeben. So kommt die Version 6.0 von FreeBSD mit einer besseren Unterstützung von Wireless-Devices daher. Neben der Verfügbarkeit »einer Vielzahl« neuer Treiber enthält das Release ebenfalls einen Support für Sicherheitsstandards wie Wi-Fi Protected Access (WPA). Bereits in der Vergangenheit kündigte Scott Long, einer der Core-Entwickler und der Release-Manager von FreeBSD, »eine große Steigerung« der Geschwindigkeit beim Zugriff auf das File-System. »Storage-Applikationen und Datenbanken sollen schneller arbeiten«, versprach der Entwickler....


    FreeBSD Webseite
    Quelle: Pro-Linux.de
    FBSD-ML
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rafer

    Rafer Onkel Joe

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kerpen bei Köln
    Tjo... Leider hat das FreeBSD Team es immer noch nicht geschafft nen pppoe Dialer in die Installation mit einzubinden :rolleyes: d.h Leute die direkt über Ethernet ans Modem gehen stehen bis nach der Installation nachwievor offline da und können erstmal das Zeug von der CD Installieren.

    Kann dochnet so schwer sein nen PPPOE Clienten in die Installationsroutine mit reinzustecken :rolleyes:

    Damit ist für mich die FreeBSD6.0 Version nahezu genauso gestoren wie die 5.4
     
  4. #3 MrFenix, 13.10.2005
    MrFenix

    MrFenix Executor

    Dabei seit:
    16.10.2004
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegen, NRW
    Und grade hab ich 5.4 fertig installiert ..
    Naja gibts halt bald nochmal ne make-Orgie. Kann schon jemand von euch abschätzen, wie lange es noch bis zum richtigen Release dauern wird (ich mein so von Erfahrungen mit den vorherigen RCs..)?
     
  5. #4 DennisM, 13.10.2005
    Zuletzt bearbeitet: 13.10.2005
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Ich denke mal mindestens ein Monat oder 2 Monate :)

    Aber i.d.R. gilt bei FreeBSD "It's done when it's done."

    MFG

    Dennis
     
  6. Rafer

    Rafer Onkel Joe

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kerpen bei Köln

    Bubi hier geht es um PPPOE Support von 0 auf ( beim Installieren und nicht danach ) lies mein Post mal genauer! Das ich DANACH PPP benutzen kann war mir schon klar!

    Erst LEsen dann denken Bubi!
     
  7. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Du brauchst doch für die FreeBSD Installation kein DSL/PPPOE ...

    Nimm die 2CDs ... installiers und wähle bei der Installation die PPPOE mit aus ...
     
  8. #7 DennisM, 13.10.2005
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Jop ich verstehe das Problem auch nicht, auf den CD's ist doch alles drauf, danach kann man dann das System auf den neusten Stand bringen.

    MFG

    Dennis
     
  9. Rafer

    Rafer Onkel Joe

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kerpen bei Köln

    Ich will aber nicht NACH der Installation nochmal das ganze System updaten sondern das am liebsten direkt Aktuell Installieren ( Gentoo Like )

    nun verstanden?

    Hat für mich einfach was mit Gutem Komfortservice zutun, kann dochnich so schwer zu versthen sein :roll:
     
  10. #9 DennisM, 13.10.2005
    Zuletzt bearbeitet: 13.10.2005
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Wieso? Das Basissystem gibts eh nur jedes Release als Binary.

    MFG

    Dennis
     
  11. #10 MrFenix, 13.10.2005
    MrFenix

    MrFenix Executor

    Dabei seit:
    16.10.2004
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegen, NRW
    Ich versteh auch nicht so ganz wo das Problem liegt, man installiert doch sowieso meist von CD nur /usr/sys und das ports system, aktualisiert das ganze dann und compiliert sich den rest aus Ports raus. Die Binaries finde ich pers. eh nicht so doll (Gentoo Gewohnheit..)
     
  12. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Rafer

    Rafer Onkel Joe

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kerpen bei Köln

    Jup das kommt noch dazu.
     
  14. #12 DennisM, 14.10.2005
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Man kann FreeBSD nicht "from Scratch" bauen ohne ein laufendes System installiert zu haben! Ich verstehe euer Problem nicht, man kann doch nach der Installation alles komplett neu bauen.

    MFG

    Dennis
     
Thema:

Erster Release Kandidat von FreeBSD 6.0 freigegeben

Die Seite wird geladen...

Erster Release Kandidat von FreeBSD 6.0 freigegeben - Ähnliche Themen

  1. Erster Veröffentlichungskandidat von PostgreSQL 9.5

    Erster Veröffentlichungskandidat von PostgreSQL 9.5: Die PostgreSQL-Entwickler haben den ersten Veröffentlichungskandidaten der kommenden Version 9.5 des freien objektrelationalen Datenbanksystems...
  2. Erster Meilenstein des Univention Corporate Server 4.1

    Erster Meilenstein des Univention Corporate Server 4.1: Der Univention Corporate Server 4.1 ist als Betaversion erschienen. Das System erhielt einen neuen Kernel und Docker-Unterstützung und soll im...
  3. C.H.I.P: Lieferung erster Boards beginnt

    C.H.I.P: Lieferung erster Boards beginnt: Nachdem Next Thing Co. (NTC) Anfang des Jahres mit dem Einplatinencomputer C.H.I.P. eine preiswerte Alternative zu bestehenden Lösungen...
  4. Erster Meilenstein für Tizen 3.0 freigegeben

    Erster Meilenstein für Tizen 3.0 freigegeben: Der erste Entwicklungsschritt zu Tizen 3.0 bringt Verbesserungen wie die Unterstützung von 64 Bit und die Umstellung von X zu Wayland. Weiterlesen...
  5. Googles erster monatlicher Android-Patchday

    Googles erster monatlicher Android-Patchday: Die Sicherheitslücke Stagefright hat offensichtlich Wirkung hinterlassen. Google, Samsung und LG sagten zu, monatliche Sicherheitsupdates zur...