Einigung im Python-Markenstreit

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von newsbot, 19.03.2013.

  1. #1 newsbot, 19.03.2013
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    0
    Der Streit um die Markenrechte am Namen Python in Europa zwischen der Python Software Foundation und der Firma PO Box Hosting Limited wurde jetzt einvernehmlich beigelegt.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Einigung im Python-Markenstreit

Die Seite wird geladen...

Einigung im Python-Markenstreit - Ähnliche Themen

  1. Niederländische Konsumentenvereinigung verklagt Samsung wegen fehlender Android-Updates

    Niederländische Konsumentenvereinigung verklagt Samsung wegen fehlender Android-Updates: Die niederländischen Verbrauerschützer vom »Consumentenbond« haben Samsung verklagt, um den Hersteller zu zwingen, seine Smartphones zeitgerecht...
  2. Einigung über Video-Codecs im WebRTC-Standard erzielt

    Einigung über Video-Codecs im WebRTC-Standard erzielt: VP8 und H.264 sind die beiden Codecs, die im WebRTC-Standard vorgeschrieben werden. Darauf einigte sich jetzt die zuständige...
  3. Thunderbird 31 als ESR-Version mit vielen Fehlerbereinigungen

    Thunderbird 31 als ESR-Version mit vielen Fehlerbereinigungen: Zusammen mit der neuen Version Firefox 31 ist auch der in letzter Zeit nicht mehr aktiv weiterentwickelte Mail-Client Thunderbird in Version 31...