Dragonflybsd Threading Performance

Dieses Thema im Forum "Unix Derivate & sonst. Unix Fragen" wurde erstellt von Ararat++, 31.01.2008.

  1. #1 Ararat++, 31.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 17.03.2008
    Ararat++

    Ararat++ GESPERRT!

    Dabei seit:
    31.01.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    blala
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 fabtagon, 02.02.2008
    fabtagon

    fabtagon somebody

    Dabei seit:
    20.07.2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ein lock ist - frei gesagt - ein "Ding das immer nur einer haben kann". Als SMP lock bezeichnet man üblicherweise den Zustand, dass es einen lock gibt, der nötig ist, um ein Programm ablaufen zu lassen.

    Offenbar ist ebendas bei DF-BSD der Fall: Es kann immer nur eines ablaufen, auch wenn sich die restlichen Cores deshalb langweilen müssen .Das erklärt, warum bei mehr Threads die Gesamt-Performance nahezu konstant bei der eines einzelnen Threads bleibt.

    Linux (wie wohl jedes OS, das nicht von Anfang an für derartige Systeme geplant wurde) hatte so etwas auch zu Beginn seiner Entwicklung.
     
  4. #3 Lumines, 02.02.2008
    Lumines

    Lumines Eroberer

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    wieso ist denn die leistung beim 23er kernel so schlecht?
     
  5. #4 fabtagon, 02.02.2008
    fabtagon

    fabtagon somebody

    Dabei seit:
    20.07.2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Lässt sich schwer so pauschal sagen. Erstmal ist das ein 23er, der von Fedora gepatcht ist. Die Jungs haben Ahnung, aber es ist nicht auszuschließen, dass die was eingebracht haben, was z.B. die Reaktionsgeschwindigkeit auf dem Desktop oder die Performance in anderen Szenarien erhöht. Es könnte also sein, dass das Bild etwa bei einem Samba-Benchmark genau anders herum aussähe. Die Zusammenhänge innerhalb eines OS-Kerns sind sehr komplex, wahrscheinlich würde hier auch ein Kernelguru eine ganze Weile brauchen, um das im Einzelnen zu eruieren.

    Generell ist anzumerken, dass jeder Benchmark eine gewisse Charakteristik (Workload) testet und man, wenn man den Benchmark entsprechend wählt (absichtlich oder aus Versehen), beliebige Ergebnisse bekommen kann.

    Ich vermute hier allerdings einfach einmal, dass niemand bei jedem Linux-Kernelrelease anschließend Benchmarks fährt (der Aufwand ist nicht gering, wenn man es ordentlich machen will) und in den 23er hier einfach eine Verbesserung für etwas anderes eingebaut wurde, die leider einen "Kollateralschaden" bei Aufgaben wie der obigen hervorruft. (genausogut könnte im Moment ein Teil der Kernels umprogrammiert werden, um "sauberer"/flexibler/... zu werden und das Augenmerk galt zuerst der Stabilität, Performance wird erst danach wieder erhöht, ...)

    Fazit: Es ist ein Zwischenrelease von Linux im Test. Benchmarks können sehr nützlich sein um Probleme aufzudecken. FreeBSD performt wirklich gut.
     
  6. #5 fabtagon, 03.02.2008
    fabtagon

    fabtagon somebody

    Dabei seit:
    20.07.2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Das kann gut sein. Das erklärt auch den Kommentar auf der nächsten Seite in dem PDF das obiger Screenshot zeigt. CFS versucht, keinen Thread zu lange warten zu lassen, während der alte Scheduler auf hohen Durchsatz bedacht war. Also eine Optimierung für den Desktop, die auf dem Server Leistung frisst.
     
Thema:

Dragonflybsd Threading Performance

Die Seite wird geladen...

Dragonflybsd Threading Performance - Ähnliche Themen

  1. DragonflyBSD: Mit meiner Hardware kompatibel?

    DragonflyBSD: Mit meiner Hardware kompatibel?: Hallo, ich wollte gern wissen inwieweit DragonflyBSD mit meiner Hardware kompatibel ist. Mainboard: Gigabyte GA-965P-DS3 Chipsatz: Intel P965 /...
  2. P4-Hyperthreading ein- oder ausschalten?

    P4-Hyperthreading ein- oder ausschalten?: Hallo, ich besitze einen P4 mit HTT (SMP/Hyperthreading). In letzter Zeit habe ich des öfteren gelesen, das diese Eigenschaft des Prozessors...