Distributionstest: SUSE Linux Professional 9.3

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von damager, 02.05.2005.

  1. #1 damager, 02.05.2005
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    [​IMG]
    Siehe NEWS
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rasade

    rasade Eroberer

    Dabei seit:
    22.03.2004
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Runkel
    Erfahrugen mit SuSE 9.3

    Hallo!

    Dann will ich 'mal den Anfang machen, mich aber kurz fassen:

    Installation (32bit Verison) auf 'nem MAXData - Laptop ohne Probleme (Netz, Modem, PCMIA WLan, ... ).
    Installation auf einem HP AMD64 3500+ ohne Probs (habe allerdings noch nicht die ATI Treiber installiert) Sauschnell. (Zumindest im Vergleich zu meinem 2.8GHz Pentium).

    Bin bisher sehr zufrieden .....

    Gruß
    Rainer
     
  4. #3 tobiedl, 07.05.2005
    tobiedl

    tobiedl Tripel-As

    Dabei seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    ich habe suse 9.1 auf suse 9.3 updated und ich bin bis jetzt zufrieden.
    die installation hat auf meinem P3/865 Mhertz zwar ein bisschen gedauert, dafür wurde aber alles an Geräten erkannt. Sehr positiv ist mir aufgefallen, das sich die usb-sticks jetzt vernünftig mounten lassen, in version 9.1 ging das nicht. Wer viel mit USB-Sticks arbeiten muss, für den wird sich das Update lohnen. Aufgrund des ATI-Treibers habe ich jetzt sogar 3d-Beschleunigung.
    alles in allem ein vernünftiges paket, wenn auch 59 € eine ganze Stange Geld für ein Update sind....
     
  5. indigo

    indigo Haudegen

    Dabei seit:
    21.03.2003
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    hab die Susi 9.3 auch gerade drauf und bin recht zufrieden damit :) nur eines: falls jemand von Euch Probs. mit dem Laden der Webseiten und dem Abrufen der Mails haben sollte, folgendes: im Yast das Modul "Runlevel-Editor" aufrufen, dort nach "nscd" suchen und abschalten, dann funzt's :oldman
     
  6. dalex

    dalex Tripel-As

    Dabei seit:
    28.10.2003
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Suse 9.3, so ein Schrott.

    Ich habe die 9.3 auf ein System mit GF5600 und Benq FP553 TFT installiert. Bei der Installation wurde alles richtig erkannt und auch richtig eingerichtet. Dann erschien beim booten entweder ein Schwarzer Screen oder das Bild lief durch. 60 HZ sollte eigentlich jeder TFT schaffen. Bei 10 Versuchen schafft ich es nur 1 mal das System richtig hochzufahren bei gleichen Einstellungen. Sonst konnte ich das System nur von CD aus starten.

    Habe jetzt wieder Suse 9.2 installiert und alle Probleme sind weg.

    Gruß dalex
     
Thema:

Distributionstest: SUSE Linux Professional 9.3

Die Seite wird geladen...

Distributionstest: SUSE Linux Professional 9.3 - Ähnliche Themen

  1. SUSE 13.2 Bumblebee dual monitor

    SUSE 13.2 Bumblebee dual monitor: Folgendes Problem: weder am VGA noch HDMI-Ausgang ist ein Signal für den Beamer vorhanden. Rechner: Lenovo Z70 SUSE 13.2 Kernel...
  2. Suse: Tomas Di Giacomo wird neuer CTO

    Suse: Tomas Di Giacomo wird neuer CTO: Suse hat seinen Vorstand um Dr. Tomas Di Giacomo erweitert, der als Chief Technology Officer ab sofort dem Unternehmen angehört. In der neu...
  3. OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg

    OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg: Zum mittlerweile achten Mal findet die OpenSuse Conference statt. In diesem Jahr wird sie vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg abgehalten. Der Call...
  4. OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg

    OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg: Zum mittlerweile achten Mal findet die OpenSuse Conference statt. In diesem Jahr wird sie vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg abgehalten. Der Call...
  5. Suse veröffentlicht OpenStack Cloud 6

    Suse veröffentlicht OpenStack Cloud 6: Mit Suse OpenStack Cloud 6 können Unternehmen private Clouds mit geringem Aufwand aufsetzen. Die Distribution beruht auf Suse Enterprise Linux und...