Discourse in Version 1.0 veröffentlicht

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von newsbot, 01.09.2014.

  1. #1 newsbot, 01.09.2014
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    0
    Ein Jahr nach ihrer Gründung steht die freie und offene Diskussionssoftware »Discourse« allen Nutzern in der ersten stabilen Version zum Bezug bereit. Zu den Grundfunktionen der Diskussionsplattform gehören unter anderem verschiedene Ansichten, leichte Bedienung, Plugin-Unterstützung und Statistikfunktionen.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Discourse in Version 1.0 veröffentlicht

Die Seite wird geladen...

Discourse in Version 1.0 veröffentlicht - Ähnliche Themen

  1. Freies ERP-System Tryton in Version 4.0 erschienen

    Freies ERP-System Tryton in Version 4.0 erschienen: Das freie Warenwirtschaftssystem Tryton ist in Version 4.0 erschienen, die erstmals Python 3 nutzen kann. Für die Anwender kamen etliche neue...
  2. Linux-Version der Audio-Workstation REAPER kommt

    Linux-Version der Audio-Workstation REAPER kommt: Das unter Windows und Mac OS X verbreitete Audiobearbeitungsprogramm REAPER wird offenbar bald offiziell für Linux erhältlich sein. Testversionen...
  3. Betaversion von Krita 3.0 verfügbar

    Betaversion von Krita 3.0 verfügbar: Das Krita-Entwicklerteam hat das freie Malprogramm in Version 3.0 Beta veröffentlicht. Die Benutzer sind nun zu weiteren Tests aufgefordert, damit...
  4. Webbrowser Vivaldi in Version 1.1 veröffentlicht

    Webbrowser Vivaldi in Version 1.1 veröffentlicht: Drei Wochen nach Version 1.0 wurde der proprietäre Webbrowser Vivaldi in Version 1.1 mit einer Reihe von Verbesserungen veröffentlicht. Vivaldi...
  5. LXD 2.0 als LTS-Version veröffentlicht

    LXD 2.0 als LTS-Version veröffentlicht: Canonicals Hypertainer LXD wurde in Version 2.0 freigegeben. Die Software erhält Langzeitunterstützung bis zum 1. Juni 2021. Weiterlesen...