Direkte internet"probleme"

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von DMM23, 27.07.2007.

  1. DMM23

    DMM23 Doppel-As

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Grüßt euch,

    ich habe ein sehr schwerwiegendes Problem und als totaler Linux Newbie ist das auch sehr schwer zu lösen.
    Habe zwar ein 880 Seiten dickes Buch gekauft aber da steht auch nix drin.

    Mein Problem ist wie folgt.

    Ich habe mein Linux Computer zu Hause über einem Router an einer normalen T-online DSL Leitung gehabt.
    Nun wohne ich einige Zeit ,wegen meinem Umzug, bei meiner Mutter und die hat ihr Internet an der Uni. Sprich ich sollte eigendlich mit meinem Computer am Universitäts internet sein.

    Die Leute vom Rechenzentrum hier haben mir in der Uni meine Leitung im Zimmer überbrückt und alles sollte gehen, aber mir wird angezeigt das ich in keinem Netz bin und habe deshalb auch kein Internet.

    Der Freund meiner Mutter hat Windows und dort geht Internet aber der hat keinerlei IPs eingeben und hat alles auf Auto. Konfig.
    Die die mir das Internet freigeschaltet haben meinten auch ich soll alles lassen wie es ist und dann einfach einstöpseln und los. Aber Pustekuchen.

    Ich bin für jede Hilfe sehr dankbar. Solltet ihr noch Eckdaten benötigen lasst es mich wissen. Ich als Anfänger weis nicht was ihr wissen müsst um an einer Lösung zu fummeln.

    Danke schonmal für die Bemühungen den Text zu lesen.

    MfG
    DMM23
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rdg

    rdg ???

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Na welches Linux hast du denn Suse?
     
  4. DMM23

    DMM23 Doppel-As

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Ne ich dachte mir ich schaff mir Ubuntu an weil dort am meisten Feedback ist wegen der Pupularität
     
  5. rdg

    rdg ???

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hast du auch Recht!!!
    nur leider hatte ich mit Suse angefangen, so das ich dir bei ubuntu leider nicht weiterhelfen kann.

    tut mir leid, aber dafür sicher jemand anders aus dem Forum!
     
  6. DMM23

    DMM23 Doppel-As

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Das nenn ich Pech für mich, dank dir trotzdem.
     
  7. #6 gropiuskalle, 27.07.2007
    Zuletzt bearbeitet: 27.07.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mit der Distri hat das aber recht wenig zu tun - oder geht man mit Ubuntu anders in's www als mit SuSE? Ein paar Infos zum Sachverhalt wären nicht übel, z.B. wie Du überhaupt in's Netz zu gelangen versuchst (Kabel, WLan), welche Fehlermeldungen wo ausgegeben werden etc. etc. - mit dem momentanen Informationsgehalt könnte es echt alles mögliche sein, was Dich noch vom Netz fernhält.
     
  8. #7 z-shell, 27.07.2007
    z-shell

    z-shell Debianator

    Dabei seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/z-shell
    Warum schilderst du dein Problem nicht kurz und bündig?
    Was der Freund deiner Mutter alles hat, oder nicht, ist doch irrelevant. Und "die, die dir das Internet freigeschaltet haben" interessieren auch niemanden.

    Du hast also einen Ubuntu-System, und hast keine laufende Netzverbindung ?
    Wenn du einen router hast, aktiviere DHCP, und gebe
    Code:
    sudo dhclient
    ein.
    Vll hilft das ja schonmal.
    Ansonsten in der /etc/resolv.conf mal die Nameserver eintragen. (sollte dhclient aber schon machen)
    Die Date /etc/hostname ist auch wichtig. Da gehört der Hostname des Rechners rein.
    Ansonsten poste mal
    Code:
    sudo ifconfig -a 
    und
    Code:
    sudo route -n
     
  9. DMM23

    DMM23 Doppel-As

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Ok...
    Man kann einem aber auch liebevoller klarmachen das man kurz und bündig schreiben soll.
    OK

    Naja ich versuche über ein normales LAN Kabel ins netz zu gehen und habe bei meinen netzwerkeinstellungen alles wieder auf standart gestellt.

    #sudo dhclient habe ich ausgeführt aber am Ende kommt das
    So die anderen beiden Befehle habe ich auch eingeben

    sudo ifconfig -a
    sudo route -n
     
  10. rdg

    rdg ???

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mensch Leute ihr kennt mich,
    gebt mir einen Installer (Yast/Netzwerk hätte ich gemacht) und ich bin übewr glücklich.
    Natürlich baut bei Linux alle Distributionen auf das gleiche und somit mit den richtigen Konsolenbefehlen ist das kein Problem, doch ich bin halt ein fauler Kerl, und versuche immer den einfachsten Weg zu gehen.

    gruß und viel erfolg euch noch !
    rdg
     
  11. #10 z-shell, 27.07.2007
    z-shell

    z-shell Debianator

    Dabei seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/z-shell
    Setz mal die Default-Route:
    Code:
    route add deafault gw [IP des Routers]
    Und dann nochmal dhclient.
     
  12. DMM23

    DMM23 Doppel-As

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    du meinst die IP vom Router wo der rechner vorher dran steckte oder ?
    ok dann muss ichs chnell mal mit der bahn nach Hause.

    Oder kann ich die IP von dem ROuter noch in einem alten protokoll auf linux sehen ?
     
  13. #12 z-shell, 27.07.2007
    z-shell

    z-shell Debianator

    Dabei seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/z-shell
    Bevor du dich jetzt in die Bahn setzt:
    Die IP des Routers, der aktuell an deinem Rechner angeschlossen ist.
     
  14. DMM23

    DMM23 Doppel-As

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hehe danke für die Warnung...
    Also das ist kein Router sagt mir gerade der hausmeister das ist ein riesen großer Server... Leider denke ich auch nicht das man mir die IP des Servers geben würde
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 z-shell, 27.07.2007
    z-shell

    z-shell Debianator

    Dabei seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/z-shell
    Also, kein Router.
    Dann probier mal
    Code:
    sudo pppoeconf
    Weiter Informationen findest du hier
     
  17. #15 DMM23, 27.07.2007
    Zuletzt bearbeitet: 27.07.2007
    DMM23

    DMM23 Doppel-As

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hab vielen dank
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    Der Sagt mir hier ich muss Benutzername eingeben. Auf der Seite lese ich das die sich aus der t-online benutzernummer und der mitbenutzernummer zusammen. Aber weil ich die von der Uni ganz sicher net bekomme wollt ich fragen ob es ne andere möglichkeit gibt ?


    *edit*

    Ok ich glaube die herrn haben das inet wohl doch noch nicht überbrückt weil bei mir kommt folgende meldung wenn ich den prozedre für pppeo durchführe
    das soll doch heißen das kein gerät mit einer verbindung zu einem Server, Router oder einem INet gefunden wurde richtig ?
     
Thema:

Direkte internet"probleme"

Die Seite wird geladen...

Direkte internet"probleme" - Ähnliche Themen

  1. direkte Routen mit openVPN

    direkte Routen mit openVPN: Hallo zusammen, ich mache mich im Moment schlau ueber openVPN. Angenommen ich habe 3 Clients in unterschiedlichen Subnetzen und einen Server....
  2. hama IP-Kamera - Direkter Zugriff auf die Kamera

    hama IP-Kamera - Direkter Zugriff auf die Kamera: Hi... ich hab mir mal gedacht, ich möchte ein kurzes Filmchen drehn, was sich in einem Raum alles verändert... ich zieh nämlich jetz um und darum...
  3. fetchmail Konfiguration direkte Weiterleitung an externe Adresse

    fetchmail Konfiguration direkte Weiterleitung an externe Adresse: Hi, ich suche eine Lösung für folgendes Problem. Es sollen Mails via pop3 von f1@f1.de abgeholt werden. Das klappt soweit auch. Nun sollen...
  4. Direkte Internetverbindung zu einem pptp Server herstellen

    Direkte Internetverbindung zu einem pptp Server herstellen: hi ich habe jetzt KVpnc unter Ubuntu und will einen pptp Server erreichen. Wie funktioniert das?
  5. Direkter Zugriff auf Block-Device langsamer als auf Partition/Datei

    Direkter Zugriff auf Block-Device langsamer als auf Partition/Datei: Hallo zusammen, im Zusammenhang mit verschiedenen Performance-Vergleichen verschiedener HDs bzw. RAIDs ist mir aufgefallen, daß der Zugriff...