[Debian] kdebase -> Schrift zu groß

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von seim, 26.07.2009.

  1. seim

    seim seim oder nicht seim?

    Dabei seit:
    08.09.2006
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /mnt/reallife
    Hi,
    hab' bei diversen Installationen dieses Problem.
    Ich weis nicht ob das ein only-in-VM-bug ist, aber jedesmal wenn ich die Auflösung größer stelle als die Auflösung die nach der Installation eingestellt war begrüßt mich KDE mit einer 8-Dioptrien sicheren Größe bei nahezu allen Schriften..

    Das seltsame ist, dass es bei Lenny nur passiert wenn ich das kdebase Paket installiere.. eine komplette KDE 3.5 Installation hat wohl ein Medikament dagegen parat :/

    Weis jmd woran sowas liegt?
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. seim

    seim seim oder nicht seim?

    Dabei seit:
    08.09.2006
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /mnt/reallife
    1. Push
    2. das hier ist mir gerade in einer Parallels VM auf einem Mac unter die Augen gekommen:
     

    Anhänge:

  4. #3 saeckereier, 19.06.2010
    saeckereier

    saeckereier Graue Eminenz

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    1.920
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Norden
    Der witz ist ja, dass du nie beschrieben hast, was denn eigentlich dein Problem sein soll, ausser in so einem kleinen Nebensatz, kein Wunder :-)

    Du musst X manuell die Auflösung (DPI) deines "virtuellen" Bildschirms mitteilen, such mal nach X force DPI oder so was. DPI meint die Anzahl von Bildpunkten pro inch, danach errechnet X die Schriftgröße in Pixel. Schriften werden ja in Punkt eingestellt, das ist eine feste Größe, Pixel sind je nach Monitor unterschiedlich gross. Wenn jetzt X denkt, dein Monitor hat eine falsche Anzahl von Bildpunkten pro Zoll, dann rechnet er die Schriftgröße falsch um.
     
  5. seim

    seim seim oder nicht seim?

    Dabei seit:
    08.09.2006
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /mnt/reallife
    Ok ich hab mich ein wenig umgehört und bisher hat keine einzige Anleitung was gebracht.. das liegt daran, dass der Treiber den Parallels installiert hat eh jedes Mal die DPI neu setzt wenn das Fenster vergrößert/-kleinert wird, also alles was man da "forcen" tut gilt nur von Systemstart bis zur ersten Veränderung der Fenstergröße :/

    Hier mal ein paar Quellen für Leute die das unter VMware versuchen wollen oder einfach nur so ein Problem mit den Schriften haben:

    http://members.ping.de/~sven/dpi.html

    http://www.mythtv.org/wiki/Specifying_DPI_for_NVIDIA_Cards
    http://linux-blog.org/kde-and-xorg-fonts-and-dpi/
    http://bloga.ch/happy/?cat=4
    http://www.mail-archive.com/gentoo-user@lists.gentoo.org/msg92920.html
    http://www.mozilla.org/unix/dpi.html

    Code:
    simon@parallels-debian:~$ cat /etc/X11/xorg.conf
    #
    # X.Org server configuration file generated by Parallels Guest Tools.
    #
    # xorg.conf (X.Org X Window System server configuration file)
    #
    # This file was generated by dexconf, the Debian X Configuration tool, using
    # values from the debconf database.
    #
    # Edit this file with caution, and see the xorg.conf manual page.
    # (Type "man xorg.conf" at the shell prompt.)
    #
    # This file is automatically updated on xserver-xorg package upgrades *only*
    # if it has not been modified since the last upgrade of the xserver-xorg
    # package.
    #
    # If you have edited this file but would like it to be automatically updated
    # again, run the following command:
    #   sudo dpkg-reconfigure -phigh xserver-xorg
    
    Section "InputDevice"
            Identifier      "Generic Keyboard"
            Driver          "kbd"
            Option          "XkbRules"      "xorg"
            Option          "XkbModel"      "pc105"
            Option          "XkbLayout"     "de"
            Option          "XkbVariant"    "nodeadkeys"
    EndSection
    
    Section "InputDevice"
            Identifier      "Configured Mouse"
            Driver          "mouse"
            Option  "SendCoreEvents"        "yes"
    EndSection
    
    # Parallels Mouse section
    Section "InputDevice"
            Identifier      "Parallels Mouse"
            Driver  "prlmouse"
            Option  "Device"        "/dev/input/mice"
            Option  "Protocol"      "auto"
    EndSection
    
    Section "Device"
            Identifier      "Configured Video Device"
            Option  "NoDDC"
    EndSection
    
    # Parallels Video section
    Section "Device"
            Identifier      "Parallels Video"
            Driver  "prlvideo"
            Option  "NoDDC"
    EndSection
    
    Section "Monitor"
            Identifier      "Configured Monitor"
            DisplaySize     286 179
            Option          "UseEdidDpi"    "FALSE"
            Option          "DPI"           "96 x 96"
    EndSection
    
    # Parallels Monitor section
    Section "Monitor"
            Identifier      "Parallels Monitor"
            VendorName      "Parallels Inc."
            ModelName       "Parallels Monitor"
            Option          "UseEdidDpi"    "FALSE"
            Option          "DPI"           "96 x 96"
    EndSection
    
    Section "Screen"
            Identifier      "Default Screen"
            Monitor         "Configured Monitor"
            Option          "UseEdidDpi"    "FALSE"
            Option          "DPI"           "96 x 96"
            SubSection      "Display"
                    Modes   "800x600" "1280x800"
            EndSubSection
    EndSection
    
    # Parallels Screen section
    Section "Screen"
            Identifier      "Parallels Screen"
            Device  "Parallels Video"
            Monitor "Parallels Monitor"
            Option  "NoMTRR"
            Option          "UseEdidDpi"    "FALSE"
            Option          "DPI"           "96 x 96"
            SubSection      "Display"
                    Modes   "800x600" "1280x800"
            EndSubSection
    EndSection
    
    # DefaultFlags section
    Section "ServerFlags"
    EndSection
    
    # DefaultLayout section
    Section "ServerLayout"
            Identifier      "DefaultLayout"
            Screen  "Parallels Screen"
            InputDevice     "Parallels Mouse"       "CorePointer"
            InputDevice     "Generic Keyboard"      "CoreKeyboard"
            InputDevice     "Configured Mouse"
    EndSection
    simon@parallels-debian:~$
     

    Anhänge:

  6. #5 saeckereier, 19.06.2010
    saeckereier

    saeckereier Graue Eminenz

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    1.920
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Norden
    Also liegt es daran? Und es gibt keinen anderen Weg unter Parallels? Das ist ja Mist..
     
  7. seim

    seim seim oder nicht seim?

    Dabei seit:
    08.09.2006
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /mnt/reallife
    Entweder den Treiber gar nicht installieren (auch scheiße, da müsste man die Auflösung immer selber umstellen und Fenster einfach auf die richtige Größe ziehen würde nich gehen..) oder sich irgendwo den Quellcode ziehen und daran ein wenig rumspielen.
    Ich hab mir das Installskript nich genau angeguckt aber wenn die Quellcodes drauf sind schau' ich mal rein - da kann man bestimmt die Abfrage nach den dpi selber auf nen Konstanten Wert setzen..

    Allerdings höre ich relativ wenig über dieses Problem (sowohl bei Parallels als auch bei VMware) daher gehe ich fast davon aus es hängt von der X Version ab und das jetzige Debian Stable hat wahrscheinlich ne etwas ältere - naja ich installier' nacher mal was moderneres zum Testen vllt. auch mal was mit Gnome ^.^
     
  8. seim

    seim seim oder nicht seim?

    Dabei seit:
    08.09.2006
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /mnt/reallife
    Hab heute mal das neueste Ubuntu installiert und da scheint das mit der rätselhaften dpi Schwankung auch zu sein nur hat das (wegen Gnome?) keine Auswirkungen auf die Schriftgröße - sieht immer noch aus wie vorher

    Debian "Testing" guck' ich noch nach..
     

    Anhänge:

  9. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 saeckereier, 22.06.2010
    saeckereier

    saeckereier Graue Eminenz

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    1.920
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Norden
    Installiert doch mal KDE dazu und schau nach was da passiert.
     
  11. seim

    seim seim oder nicht seim?

    Dabei seit:
    08.09.2006
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /mnt/reallife
    Wenn man unter Ubuntu KDE nachinstallieren will nimmt der KDE4 und da ist das mit den dpi an manchen Stellen auch ein Problem..

    Ich beiß' ma in den sauren Apfel und benutzte KDevelop unter Gnome :)) Naja ansonsten bin ich eh flexibel was GUIs anbetrifft - muss nich unbedingt KDE sein eingl.
     
Thema:

[Debian] kdebase -> Schrift zu groß

Die Seite wird geladen...

[Debian] kdebase -> Schrift zu groß - Ähnliche Themen

  1. [Debian] USB-Festplatte automatisch erkennen

    [Debian] USB-Festplatte automatisch erkennen: Hallo, ich habe ein Problem mit einer USB-Festplatte an meinem Debian-Server. Es handelt sich dabei um eine 3 TB USB 3.0-Festplatte (GPT)....
  2. [Debian] User + gruppe mit rechten anlegen?

    [Debian] User + gruppe mit rechten anlegen?: Hallo, liebes Unixboard Ich habe folgendes problem ich hab en Root ssh login verboten. So das es nicht möglich ist mit root einzuloggen. ich...
  3. [Debian] - Eigener Server, ISPConfig wie var/www/ mounten?

    [Debian] - Eigener Server, ISPConfig wie var/www/ mounten?: Hallo Zusammen Ich bin erst kürzlich von Windows zu Debian 5.0 Lenny umgestiegen um meinen eigenen Server zu haben, Jetzt hab ich aber das...
  4. [Debian] Samba Problem mit Erreichbarkeit per Hostname

    [Debian] Samba Problem mit Erreichbarkeit per Hostname: Hi, unmittelbar nach dem Booten besteht die Chance, dass der Server nicht über den Hostname \\hostname erreichbar ist - über die IP lässt sich...
  5. [Debian] Xvfb + KDE3

    [Debian] Xvfb + KDE3: Hi, ich habe atm einen kleinen Server laufen, da es sich hierbei um einen Fileserver (Samba) handelt arbeite ich auch mit ACLs und die kann man...