Debian DynDns eMail-Server

Dieses Thema im Forum "Installation & Basiskonfiguration" wurde erstellt von debianer, 23.05.2008.

  1. #1 debianer, 23.05.2008
    debianer

    debianer Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.05.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe hier daheim einen Debian-Server eingerichtet via DynDns, was auch alles funktioniert.
    Mein einzigstes Problem.: Ich möchte gerne, das eMail z.B. bei einer Forum registrierung versendet werden können... Sprich.: Bestätigungs-eMails oder das wenn ich Gästebuch einträge erhalte, das ich benachrichtigt werde u.s.w. ...
    Lokales senden und empfangen via Thunderbird funktioniert bei den usern etc. einwandfrei.
    Hat jemand eine Anleitung für einen solchen Fall.?

    Anmerkung.:
    Ich habe auch eine Domain bei Strato.de.
    Features dieser Domain.:
    DNS Features
    DNS Einstellungen (z.B. AX- / MX-Record) Ja
    DynDNS Ja

    Wenn möglich, würde ich auch komplett über diese Domain meinen Server neu einrichten...
    Mir fehlt eben nur eine vernünftige Anleitung.

    Danke im Vorraus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bitmuncher, 23.05.2008
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Solange der Lookup auf deine IP deine dynamische Adresse ausgibt, werden Mails von diesem Server sowieso bei den meisten Providern als Spam gehandhabt. Insofern solltest du auf jeden Fall einen Mailgateway nutzen, d.h. über einen "richtigen" Mailserver versenden, der einen eigenen MX-Record mit fester IP bzw. festem IP-Pool hat.
     
  4. #3 debianer, 23.05.2008
    debianer

    debianer Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.05.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    okay...

    -
    Und wie gestallte ich es dann, das wenn sich wer ins Gästebuch, Forum etc. eintragen möchte, eine Bestätigungs-eMail an diesen gesendet wird.?
    Edit.: Kann ich das nicht über Strato einrichten (MX) oder via DynDns bei denen...? Die bieten es ja an... s.o.: Domain Features
     
  5. #4 saeckereier, 24.05.2008
    saeckereier

    saeckereier Graue Eminenz

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    1.920
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Norden
    Viel wichtiger ist, wer dein Internet Anbieter ist, und ob dieser ein sogenanntes SMTP-Relay anbietet, die grossen wie 1&1 tun das sogut wie immer, bei kleineren einfach mal fragen.

    Wenn ja machst du folgendes:
    Postfix (oder einen anderen MTA den du kennst) aufsetzen, wichtig: Er darf nicht von außerhalb erreichbar sein, am besten nur von localhost! Dort den SMTP-Relay deines Anbieters eintragen. Dann deine PHP Applikation so konfigurieren, dass sie eine vernünftige Absenderadresse verwendet und deinen lokalen Mailserver. Fertig.
     
  6. #5 debianer, 24.05.2008
    debianer

    debianer Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.05.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    re..

    Hi,

    Mein Anbieter ist die DTAG, und die haben ja gewöhnlich so ein SMTP-Relay.
    Ich gehe einmal von dieser Adresse aus.: smtprelay.t-online.de
    Wobei ich ja dann auch meine eMail-Adresse von denen nutzen muss, oder.?
    Sprich für den eMail-Server...
    Muss ich meine Zugansdaten der DTAG nicht für die eMail-Adresse nutzen, sonst weiß der MTA ja nicht, von wo er senden soll, oder irre ich mich da...?

    Zudem würde ich auch gern meine eMail / Domain von Strato ebenfals mit einbinden... So das ich beides auch nutzen kann...
     
  7. #6 saeckereier, 24.05.2008
    saeckereier

    saeckereier Graue Eminenz

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    1.920
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Norden
    Bei einem SMTP Relay kann man die Absenderadresse frei wählen, wie authentifiziert wird ist unterschiedlich, dass musst du erfragen. Früher war der Relay eine Zusatzleistung die erst dazubestellt werden musste. Das musst du dort erfragen.
     
  8. #7 debianer, 24.05.2008
    debianer

    debianer Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.05.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    re...

    Also habe ich über meine Domain keine Chance, diese von Strato einzurichten.?
     
  9. #8 saeckereier, 24.05.2008
    saeckereier

    saeckereier Graue Eminenz

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    1.920
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Norden
    Das kann ich dir leider nicht beantworten, ich kenne das Paket was du bei Strato hast nicht genau, aber so wie es klingt hast du keinen Server und es ist keine tolle Idee deine dynamische IP einzutragen, und den MX immer wieder anzupassen. Du kannst aber wenn du bei Strato e-Mails empfangen kannst unter deiner Domain Mails mit Absenderadresse von deiner Domain senden..
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 debianer, 24.05.2008
    debianer

    debianer Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.05.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Also, ich denke, ich werde heute mal bei der telekom anrufen, wie es mit einem SMTP Relay aussieht und einer festen IP-Adresse... Vielleicht löst das schon meine Probleme im ganzen...
    Alternativ dazu versuche ich natürlich erstmal, das ich das anders hinbekomme, sprich, so wie du sagtest... Eben über meine Domain.
    Kannst Du mir da eine Anleitung zu geben.?
    Mir gehts eben nur darum, das wenn sich Personen auf meinem Server registrieren ( Forum/Gästebuch/etc ) das diese eine BestätigungseMail erhalten zur Verifizierung.? Verstehst Du.? Oder auch sich im Newsletter etc. eintragen und dann eMails erhalten.
    Meine Domain behinhaltet eine eMail-Adresse und folgende DNS Features.:
    DNS Einstellungen (z.B. AX- / MX-Record) Ja
    DynDNS Ja

    Müsste doch eigentlich einen ganz einfachen weg geben, dieses zu realisieren...?!
    :-)
     
  12. rygar

    rygar Routinier
    Moderator

    Dabei seit:
    15.07.2002
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaarst
    Hi,

    ich hab mal bei T-Online geschaut. Hier findest Du weitere Informationen : http://service.t-online.de/c/12/71/37/76/12713776.html

    Am einfachsten ists wohl dieses eMail Packet zu holen und sich lokal auf dem Server nen Mailer einzurichten. Sei hier vorsichtig, nen offenen Relay bei Dir aufm Server verzeihen Dir viele nicht so schnell :)

    Am besten wäre es, wenn Du das Versenden über Deinen Server nur aus dem lokalen Netz zulässt. Empfangen mußt Du natürlich von überall.

    Und dann eben je nach Mailer nen Smarthost bzw. Relayserver eintragen.

    Kannst Dich gerne auch mal per PN melden wenn Du nen Exim oder Sendmail einsetzen solltest.

    mfG,
    Rygar
     
Thema:

Debian DynDns eMail-Server

Die Seite wird geladen...

Debian DynDns eMail-Server - Ähnliche Themen

  1. Wiederherstellen von überschriebenen Dokumenten auf debian samba

    Wiederherstellen von überschriebenen Dokumenten auf debian samba: Ich habe ein Problem. Vor Kurzem hat der Trojaner cryptologer einen Schaden eingerichtet. Glücklicherweise gab es eine Sicherung auf...
  2. Debian Samba 4.2.10+dfsg-0+deb8u3 Password wrong -Windows DC

    Debian Samba 4.2.10+dfsg-0+deb8u3 Password wrong -Windows DC: Hallo, ich habe einen debian Samba-Server mit share´s ohne Domäne aufgesetzt, d.h. "standalone". Wenn ich von Windows-Clients mit...
  3. Debian VM Klonen und parallel betreiben? Systemanpassungen

    Debian VM Klonen und parallel betreiben? Systemanpassungen: Hallo, ich habe vor eine Debian Maschine als Prototyp aufzusetzen... (als vSphere VM).... Diese Maschine will ich dann x-mal klonen und in div....
  4. LinuxDistribution: Bunsenlabs (Debian 8.2 mit Openbox)

    LinuxDistribution: Bunsenlabs (Debian 8.2 mit Openbox): Für alle die eine superschnelle minimalistische Distribution suchen, die auch auf schwachen Rechnern läuft, ich bin fündig geworden. Bin gestern...
  5. Update auf Apache >=2.4.12 unter Debian Jessie

    Update auf Apache >=2.4.12 unter Debian Jessie: Hi, aufgrund eines Bugs in Apache 2.4 benötige ich zum Deployment von Seafile unter Debian Jessie das Paket apache2 in der Version >= 2.4.12...