Debian 4.0 und SW Raid

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von curra, 28.04.2007.

  1. curra

    curra Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.04.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,

    ich möchte anfangen mit Debian zu experimentieren und möchte @ home in Ruhe testen.

    Im Einsatz ein Asus P5B-VM mit 4GB RAM und 2x500GB SATA.

    Ich habe mir die netinstall gezogen und laufe gerade durch das Setup.

    Nun möchte ich die beiden Platten im SW Raid 1 konfigurieren.
    15GB sollen ext3 sein wo xen später laufen soll und der Rest LVM für v-Server.
    8GB SWAP.

    Leider komme ich mit den Partitionierungstool überhaupt nicht klar.

    Gibts da ein How-To?

    2 Frage: Wieso werden unter Top und memfinfo nur 2GB anstatt 4GB angezeigt? Beim booten werden 4GB angezeigt.

    Ich bedanke mich.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lordlamer, 28.04.2007
    lordlamer

    lordlamer Haudegen

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
  4. curra

    curra Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.04.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    die Seite kannte ich schon.

    Naja, trotzdem danke.
     
  5. #4 lordlamer, 28.04.2007
    lordlamer

    lordlamer Haudegen

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    ja. aber wohl noch nicht gelesen

    was ist den genau dein problem?
     
  6. curra

    curra Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.04.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    ich komme nicht mit dem einrichten des Raids klar.
    Immer wenn ich das so einrichte wie ich mir das vorstelle und das dann übernehmen will kommt ein "unbekannter Fehler"

    Irgendwo mache ich sicher was falsch...
     
  7. #6 lordlamer, 28.04.2007
    lordlamer

    lordlamer Haudegen

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    Du legst als erstes die Raid Devices an wo du die gewünschten Partitionen einbindest. Danach steht im normalen Menu neben deiner Normalen Festplatte mitmal Raiddevices bereit. Die kannst du dann mit deinem gewünschten Filesystem formatieren und dann installieren.

    Ist doch net so schwer ;)
     
  8. curra

    curra Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.04.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Folgendes habe ich gemacht.

    Auf sda und sdb je eine 400GB Raid Partition angelegt.
    Dann das Raid 1 erstellt.
    Dann auf der 1. Platte eine Partition für swap und boot erstellt, sowie Root (ext3).

    Wenn ich das übernehmen will, kommt der Fehler das kein Root Dateisystem festgelegt wurde.

    Wo kann da der Fehler liegen?

    Hier nochmal im Detail

    RAID1 Gerät #0 - 400.0 GB Software Raid Gerät
    Nr. 1 400.0 GB
    SCSI5 (0,0,0) (sda) - 500.1 GB SAMSUNG
    Nr. 5 logisch 400.0 GB K raid
    Nr. 6 logisch 8.0 GB F Swap Swap
    Nr. 2 primär 5.0 GB B F ext3 /boot
    Nr. 3 primär 10.0 GB f ext3 /
    Nr. 4 primär 77.1 GB f ext3 /home
    SCSI6 (0,0,0) (sdb) - 500.1 GB SAMSUNG
    Nr. 5 logisch 400.0 GB K raid
    pri/log 100.1 GB FREIER Speicher
     
  9. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    du brauchst eigentlich keine 5 gb Boot und auch keine 8 GB Swap, aber ein wenig mehr platz auf dem / (um die 20 GB) würde vllt sinn machen.
     
  10. curra

    curra Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.04.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    ich meine mal gelesen zu haben das die Faustregel für SWAP: 2xRAM ist?
     
  11. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    aber nicht bei diesen Dimensionen und die Regel ist auch schon etwas veraltet.

    Wenn du 100 GB hast würde ich dir das hier emfehlen

    30GB /
    20GB /home
    49GB /daten (für Musik und so)
    1GB Swap
     
  12. curra

    curra Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.04.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    folgendes soll entstehen

    15GB für xen Partition
    Rest LVM für vServer



    Also konfiguriere ich das Raid mit 500.1GB und lege dann da boot, swap und LVM an?
     
  13. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    Naja dann must du halt die Zahlen ein wenig ändern, aber im Grunde ist das eine ziemlich gute Part, mit der ich schon seit Jahren ohne Probs fahre
     
  14. curra

    curra Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.04.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    für dich ist es ja nur ein Home Server, das hier soll ein vServer Host für mehrere User werden, der auf 8GB RAM aufgerüstet wird.

    folgendes habe ich nun

    md0 15GB für xen
    md1 1GB für boot
    md2 Rest für LVM
    - 2GB Swap
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    Aso, das soll ein Server werden :)

    Sowohl mein Homeserver als auch mein richtiger haben gar kein /home extra, lohnt sich nicht. ;)
     
  17. curra

    curra Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.04.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    nee, home habe ich auch nicht mehr

    nur noch 4 partitionen

    Swap
    xen
    boot
    LVM

    im Raid1
     
Thema:

Debian 4.0 und SW Raid

Die Seite wird geladen...

Debian 4.0 und SW Raid - Ähnliche Themen

  1. Debian 6.0.6 erkennt Raid-Controller in HP-Server nicht

    Debian 6.0.6 erkennt Raid-Controller in HP-Server nicht: Hallo zusammen Versuche auf einem HP DL380p Gen8 Server das neuste Debian-6.0.6 amd64 zu installieren. Leider findet der...
  2. Software RAID mit Debian

    Software RAID mit Debian: Hallo, Wollte mir einen kleinen Fileserver mit RAID5/6 einrichten. Das Raid lässt sich ja mittels mdadm erstellen, aber wie sieht es aus wenn...
  3. Probleme mit Raid1-Wiederherstellung unter Debian squeeze - Grub2 startet nicht

    Probleme mit Raid1-Wiederherstellung unter Debian squeeze - Grub2 startet nicht: Hallo, ich habe Probleme mit der Raid1-Wiederherstellung unter Debian squeeze - Grub2 startet nicht. Ich habe folgende Partitionen (2...
  4. Benötige hilfe beim Aufbau eines Raid 1 unter Debian Lenny

    Benötige hilfe beim Aufbau eines Raid 1 unter Debian Lenny: Hallo Kann mir jemand beim einrichten eines Raid 1 ( Mirroring ) helfen? Meine HW: 160 GB HD SATA auf dem Debian Lenny installiert ist...
  5. Debian, Softwarespiegel / Softwareraid DFS

    Debian, Softwarespiegel / Softwareraid DFS: Hallo zusammen, ich suche beim Debian System eine Möglichkeit eine Ordnerstruktur live auf andere System zu spiegeln. Bei Windows Server 2003R2...