Dateimanipulation mit VI, VIM o.ä.??

Dieses Thema im Forum "Anwendungen" wurde erstellt von rollinator, 25.03.2013.

  1. #1 rollinator, 25.03.2013
    rollinator

    rollinator Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.03.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich hab hier Daten in einer Textdatei. Um diese Datei für meine Anwendung einlesbar zu machen, muss ich diese Datei anpassen!
    Anpassen heißt, ich muss eine bestimmte Anzahl an Zeichen aus jeder Zeile löschen! Und dann zwischen die verbliebenden Zeichen ein ";" setzen?
    Bisher habe ich das löschen mit "Notepad++" unter Wine gemacht (man kann dort "Makros audfzeichnen und dann abspielen... also Zeichen löschen!!!!!). Das ist aber enorm langsam!
    Dann das Einfügen der ";" mit geany! geht schneller aber auch nich gerade flott?
    Kann man soetwas nicht auch z.B. mit VI oder VIM machen? Oder per SH-Script? müsste doch schneller sein?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Aqualung, 25.03.2013
    Aqualung

    Aqualung Routinier

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Bitte eine Beispiel-Datei.
     
  4. #3 tgruene, 25.03.2013
    tgruene

    tgruene Routinier

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Eine Kombination von 'cut' und 'tr' ist vermutlich die schnellste Loesung fuer Dich.
     
  5. #4 rollinator, 26.03.2013
    rollinator

    rollinator Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.03.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    hi hier
    so habe ich schon mal die ersten 33 Zeichen jeder Zeile enfernen können.
    mit: >> sed 's/^.\{,33\}//' data.lst > data_out.lst <<
    Den Rest also ; einfügen mache ich dann noch mit "geany"!

    ok konnte keine Datei anfügen! Also so sieht der Inhalt (roh) aus:

    2593860 +2 1 0 0 0
    2604032 +0 0 0 0 0
    2614204 +0 1 0 0 0
    2614204 +2 1 1 0 0
    2624376 +0 0 1 0 0
    2634548 +0 1 1 0 0
    2634548 +2 1 0 0 0
    2644720 +0 0 0 0 0
    2654892 +0 1 0 0 0
    2654892 +2 1 1 0 0
    2665064 +0 0 1 0 0
    2675236 +0 1 1 0 0
    2675236 +2 1 0 0 0
    2685408 +0 0 0 0 0
    2695580 +0 1 0 0 0
    2695580 +2 1 1 0 0
    2705752 +0 0 1 0 0
    2715924 +0 1 1 0 0
    2715924 +2 1 0 0 0
    2726096 +0 0 0 0 0
    2736268 +0 1 0 0 0
    2736268 +2 1 1 0 0
    2746440 +0 0 1 0 0
    2756612 +0 1 1 0 0
    2756612 +2 1 0 0 0
    2766784 +0 0 0 0 0
    2776956 +0 1 0 0 0
    2776956 +2 1 1 0 0
    2787128 +0 0 1 0 0
    2797300 +0 1 1 0 0
    2797300 +2 1 0 0 0
    2807472 +0 0 0 0 0
    2817644 +0 1 0 0 0
    2817644 +2 1 1 0 0
    2827816 +0 0 1 0 0
    2837988 +0 1 1 0 0
    2837988 +2 1 0 0 0
    2848160 +0 0 0 0 0
    2858332 +0 1 0 0 0
     
  6. marce

    marce Kaiser

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    8
    ... und wie soll's danach aussehen?
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 rollinator, 28.03.2013
    rollinator

    rollinator Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.03.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    so soll es dann später aussehen:
    1;0;0;0
    0;0;0;0
    1;0;0;0
    .
    .
    .
    etc.
     
  9. #7 Gast123, 28.03.2013
    Gast123

    Gast123 Guest

    Code:
    cut --output-delimiter ";" -d " " -f 3- 
    Wie du siehst, gibt es hier sowas tolles namens Code-Tags!
     
Thema:

Dateimanipulation mit VI, VIM o.ä.??