Dateiinhalte multiplizieren

Dieses Thema im Forum "Programmieren allgemein" wurde erstellt von Delta, 12.12.2009.

  1. Delta

    Delta Jungspund

    Dabei seit:
    21.11.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich möchte gern die Inhalte mehrerer Datein multiplizieren und das Ergebnis in eine Ergebnisdatei schreiben lassen.

    Beispiel:

    Code:
    Inhalt Datei 1:
    
    A
    B
    Code:
    Inhalt Datei 2:
    
    D
    E
    Code:
    Gewünschter Inhalt der Ergebnisdatei:
    
    A D
    A E
    B D
    B E
    Wie und womit liesse sich das bewerkstelligen?

    Vielen Dank schonmal.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 marcellus, 12.12.2009
    marcellus

    marcellus Kaiser

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
  4. Delta

    Delta Jungspund

    Dabei seit:
    21.11.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
  5. #4 cinhtau, 13.12.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.12.2009
    cinhtau

    cinhtau Guest

    Nun ich denke der gute marcellus, hat dir den Link gegeben, damit du ihn liest. Denn mit Perl oder einer anderen Sprache kannst du dein Problem lösen, indem du einfach den Inhalt der Datei 1 einliest und dieser Schleife den Inhalt der Datei 2 "multiplizierst" (nebeneinander schreibst) - ebenfalls in einer Schleife. Ist als Solches nicht sehr schwer - Nachdenken tut auch nicht weh. :headup:
     
  6. #5 HPollak, 13.12.2009
    HPollak

    HPollak Foren As

    Dabei seit:
    21.12.2007
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ok er hats halt nicht so mit selber arbeiten...
    Allso hier ein Beispielcode zum Problem!
    Code:
    #!/usr/bin/perl
    
    $afile = 'a.txt';
    $bfile = 'b.txt';
    
    open(A,$afile);
    open(B,$bfile);
    
    @alines = <A>;
    @blines = <B>;
    
    close(A);
    close(B);
    
    open(RESULT,">c.txt");
    foreach $aline (@alines) 
    {
    	chop $aline;
    	foreach $bline (@blines) 
    	{
    		print RESULT "$aline $bline";
    	}
    }
    close(RESULT);
    
     
  7. amöbe

    amöbe Tripel-As

    Dabei seit:
    21.01.2007
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Wozu hat man die bash:
    Code:
    while read lA; do while read lB; do echo $lA*$lB; done < B; done <A | bc > result
     
  8. #7 Delta, 13.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 13.12.2009
    Delta

    Delta Jungspund

    Dabei seit:
    21.11.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal vielen Dank euch.

    Der Inhalt von A & a ist jeweils:

    Code:
    A
    B
    
    Und von B & b

    Code:
    C
    D
    
    @HPollak: Die Ergebnisdatei c wird zwar angelegt ist aber leer.

    @amöbe: Der Inhalt der Ergebnisdatei result, welche ebenfalls angelegt wird ist:

    Code:
    120
    130
    132
    143
    Was läuft da noch schief?

    Und gibt es Vorteile und wenn ja welche, das Ganze in Perl zu realisieren, gegenüber Python zB?

    @Schlauköpfe: Ihr würdet mir also ernsthaft raten mich in Perl einzuarbeiten um simpel 2 Dateiinhalte zu multiplizieren? Ich hoffe ihr seid nicht professionell beratend in der IT Branche tätig. Und klopf dir mal selbst auf die Rübe für die schlaue Antwort. :headup:

    Edit: Das Perl Script läuft, hatte die zusätzliche Dateiendung übersehen. Mein Fehler. Frage zu Perl und Pyton bleibt aber noch bestehen.
     
  9. #8 marcellus, 13.12.2009
    marcellus

    marcellus Kaiser

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Du solltest nicht vergessen, dass wir hier alle aus gutem Willen/bloßer Langeweile sind. Wenn du vor hast hier Hilfe zu finden würde ich dir ans Herz legen dir solche Sprüche abzugewöhnen.

    Aber ich will nicht so sein, deswegen hast du hier paar Links:
    Perl vs. Python

    Wenn du spezifische Fragen hast, nachdem du das gelesen hast und sie nett formulierst kriegst du vielleicht auch Antworten drauf.
     
  10. Delta

    Delta Jungspund

    Dabei seit:
    21.11.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich weiss schon wie Open Source funktioniert. Im Endeffekt basiert da alles auf gutem Willen, wenn du so willst. Ist mir nicht neu.

    Nur fand ich beide Antworten ein wenig provokant.

    Und mit deinen kann ich leider nichts anfangen. Der erste Link zielt auf ein, sicherlich sehr gutes, Perl Tutorial. Das wäre jetzt aber ein bischen viel overhead, mich in Pearl einzuarbeiten um lediglich 2 Dateiinhalte zu multiplizieren.Die anderen beiden Links könnten ja nun allgemeiner nicht sein. Und ob nun Perl oder Python besser für mein spezielles Anliegen ist, kann ich daraus logischerweise leider nicht ersehen.
     
  11. #10 marcellus, 13.12.2009
    marcellus

    marcellus Kaiser

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Das Perl tutorial, das ich geposted hab hast du, soweit dus brauchst in 1-2h spätestens durch.

    Aber HPollak hat dir schon ein Perl script geschrieben, dass genau das macht, was du haben wolltest. Das solltest du mit dem tutorial auch verstehen können.

    Wenn du ein Programm haben willst, dass etwas spezielles macht wird dir nicht viel anderes Übrig bleiben als dir eine Programmiersprache anzueignen. Es schränkt dich ja keiner auf Perl ein, wenns dich glücklich macht schreib dein Programm in Brainfuck, was dir am Besten liegt musst aber immernoch du herausfinden.
     
  12. Delta

    Delta Jungspund

    Dabei seit:
    21.11.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Also Brainfuck wäre mir für den ernsthaften Einsatz zu umständlich und ineffektiv. :D

    Das Script von HPollak ist klasse und macht auch genau was ich brauche.

    Aber im Ernst ich kann mir gut vorstellen das ein Coder der vorher nichts mit Perl zu tun hatte das in 2 Stunden erfasst wie du schreibst und das auch umsetzen kann.

    Ich selbst bin aber kein Programmierer. Ich hab sozusagen nur einen Codeschnipsel gesucht der meine Aufgabe lösen kann.

    Allerdings benötige ich das Script in näherer Zukunft auch noch ein wenig Umfangreicher.

    Ist sicher eher ein Fall für die 'Jobs' Kategorie hier, schon klar.

    Ich hab auch ein wenig über die Unterschiede zwischen Perl und Python im direkten Vergleich gelesen. Allerdings kann ich als nicht Coder damit nur sehr wenig anfangen.

    Das Script müsste auf Datenbankbasis arbeiten und aus mindestens 2 Modulen bestehen, einem was Clientseitig, auf dem Desktop ausgeführt wird und einem Serverseitigen, wo auch die Datenbank liegt in die alles vom Client geschrieben wird.
    Es müsste im Endeffekt die ganze Zeit secure mit dem Server verbunden sein und sämtliche Clientoperationen in die Datenbank dort schreiben. Welcher Datenbanktyp ist noch nicht klar.

    Könntet ihr da Aussagen treffen welche Programmiersprache am besten geeignet wäre um das umzusetzen? Stabilität liegt sicherlich in den Skills des Programmierers begründet, aber Performance zB?

    Die Clientoperationen sind alle ähnlich geartet wie die oben beschriebene.

    Ich würde nämlich gern zuerst herausfinden welche Lösung die für mich beste wäre und dann ganz speziell einen Coder suchen der das genau so umsetzen kann.

    Gruss
     
  13. #12 marcellus, 13.12.2009
    marcellus

    marcellus Kaiser

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du dir sowieso einen Programmierer suchen willst kannst du die Frage auch offen lassen.
     
  14. Delta

    Delta Jungspund

    Dabei seit:
    21.11.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Versteh ich schon wieder nicht.

    Warum sollte ich die Frage offen lassen?
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 marcellus, 14.12.2009
    marcellus

    marcellus Kaiser

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du dir sowieso einen Programmierer suchst wird der schon wissen womit er zurecht kommt.
     
  17. Delta

    Delta Jungspund

    Dabei seit:
    21.11.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Genau, wie ich aber bereits schrieb möchte ich gern anders vorgehen. Und zuerst selbst wissen was für mich am besten ist.

    Ich hoffe ich darf die Frage so stehenlassen hier?
     
Thema:

Dateiinhalte multiplizieren

Die Seite wird geladen...

Dateiinhalte multiplizieren - Ähnliche Themen

  1. Dateiinhalte vergleichen - Neue Sätze dann ausgeben

    Dateiinhalte vergleichen - Neue Sätze dann ausgeben: Liebe Forumsmitglieder, ich benöte mal wieder Eure Hilfe: Ich möchte 2 Dateien vergleichen. Datei-1 hat z.B. 100 Datensätze mit mehreren Feldern...
  2. Keine Dateiinhalte bei Freigebenen Ordnern

    Keine Dateiinhalte bei Freigebenen Ordnern: Hallo Leute ich habe seit paar tagen einen Samba Server auf meinen RHEL5 aufgesetzt und bin mit einem Windows Rechner darüber verbunden. Die...
  3. Ausgabe von dateiinhalten

    Ausgabe von dateiinhalten: Hallo, ich habe folgendes Problem: Ich möchte gerne aus Logfiles verschiedene Informationen exportieren. Dummerweise sind die Spalten nicht von...