Clientüberwachung bzw. Netzwerkmonitoring

Dieses Thema im Forum "Samba" wurde erstellt von Subchannel, 13.09.2008.

  1. #1 Subchannel, 13.09.2008
    Zuletzt bearbeitet: 13.09.2008
    Subchannel

    Subchannel Foren As

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe einen Samba-PDC unter Debian am laufen, läuft auch alles soweit sehr gut. Jetzt meine Frage gibt es eine Möglichkeit die Clients zu überwachen bzw. die Logfiles grafisch dargestellt zu bekommen und zu sehen welcher Client gerade an welchem Rechner online ist?

    Ist es möglich sich das Log vom Linux Server über die Windows-Ereignissanzeige anzeigen zu lassen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dizzy

    Dizzy Brain Damage

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Hi,

    wer gerade online ist: smbstatus. - In /var/log/samba/ sind Logfiles zu jedem Client, der sich verbunden hat, oder es zumindest versuchte.

    Möglich ist es sicher - vermutlich muss man erst Pionier sein und einen Linux-PlainText-Logfile-Windows-Event-Manager-Converter schreiben; alleine der Name ist schon viel zu umständlich ;) -, aber ob es vorteilhaft ist wage ich zu bezweifeln, da gibt es sicher bessere Lösungen.
     
  4. #3 Subchannel, 13.09.2008
    Subchannel

    Subchannel Foren As

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Dank dir erstmal für deine antwort, das man das per linux sehen kann ist mir klar xD Möchte aber gerne auch wenn ich an einem Win-Rechner sitze das Netzwerk und die Clinets "monitoren", müsste doch ne möglichkeit per browser geben, gibt es auch aber ich weiß net mehr was das war...lange nix mehr mit linux gemacht "Asche über mein Haupt" ;)
     
  5. #4 sim4000, 13.09.2008
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
    Du könntest entweder mit Putty oder mit Weboberflächen wie Webmin Arbeiten.

    Wobei Weboberflächen immer ein Sicherheitsrisiko mit sich bringen.
     
  6. Dizzy

    Dizzy Brain Damage

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Hi,

    Samba hat ein eigenes Webinterface, ich weiß aber leider nicht, inwieweit das deine Wünsche erfüllt. - Siehe Manual.
     
  7. #6 Subchannel, 13.09.2008
    Subchannel

    Subchannel Foren As

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Swat ist nicht das ganz was ich suche und Webmin ist mir zu "groß" für das was ich will. Habe jetzt mal Nagios aufgestzt und probiers mal damit...Ist ja nur ein Testprojekt das ich dann später umsetzen möchte.
     
  8. #7 schwedenmann, 13.09.2008
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Monitoring

    Hallo


    Meinst du sowas wie:

    Nagios
    Big Brother


    Damit sollte man das Netzwerk per Browserauch von Win aus monitoren können. Gibt aber bestimmt noch andere schmalere Lösungen.

    mfg
    schwedenmann
     
  9. #8 Subchannel, 13.09.2008
    Subchannel

    Subchannel Foren As

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Ja genau, Nagios ist etwas zu gewaltig...werde mich mal weiter durchs netzt googln xD
     
  10. Dizzy

    Dizzy Brain Damage

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Öhm, ich selbst benutze monit, um einzelne Prozesse, die CPU, den Load und den Arbeitsspeicher zu überwachen.
     
  11. #10 Subchannel, 13.09.2008
    Subchannel

    Subchannel Foren As

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Ok danke das schau ich mir mal an
     
  12. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 schwedenmann, 13.09.2008
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Nnetzwerkmonitoring

    Hallo


    Eine schmale Lösung ist ntop.

    mfg
    schwedenmann
     
  14. #12 Subchannel, 14.09.2008
    Subchannel

    Subchannel Foren As

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Jo Super danke, das war genau das woran ich gedacht hatte...Habs gleich installiert xD
     
Thema:

Clientüberwachung bzw. Netzwerkmonitoring