chroot gefängnis verändern

Dieses Thema im Forum "Web- & File-Services" wurde erstellt von DMM23, 17.08.2009.

  1. DMM23

    DMM23 Doppel-As

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Mahlzeit,

    ich nutze debian und vsftpd.
    den ftp server will ich so einrichten, das nur lokale user drauf zugreifen können. das funktioniert soweit ganz gut. nun nöchte ich aber das chroot gefängnis nicht auf dem home verzeichnis von localuser A haben sondern auf einer anderen partition.

    kann ich das chroot gefängnis einfach verlegen oder muss ich das komplette homverzeichnis verlegen.

    welche varienten habe ich und wo kann ich dazu erklärungen finden ?
    ich finde immer nur erklärungen wo es um komplete mountpunkte geht.

    MfG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 HeadCrash, 17.08.2009
    Zuletzt bearbeitet: 17.08.2009
    HeadCrash

    HeadCrash Routinier

    Dabei seit:
    16.05.2009
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Mahlzeit,

    man vsftpd.conf - da gibts noch ein paar andere chroot geschichten
    Wo bei ich jetzt nciht weiß ob er den user wirklich dahin chrooted oder ober er nur nen cd macht.

    Es gibt da auch noch die Option passwd_chroot_enable Option, da steig ich aber jetzt grade nicht durch.


    mfg
    HeadCrash
     
  4. #3 DMM23, 17.08.2009
    Zuletzt bearbeitet: 17.08.2009
    DMM23

    DMM23 Doppel-As

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    *grinst* ich habe da ne kleine englisch schwäche.
    beim konfigurieren habe ich mich an
    http://www.gb.nrao.edu/pubcomputing/redhatELWS4/RH-DOCS/rhel-rg-de-4/s1-ftp-vsftpd-conf.html

    gehalten, aber es stand nichts drin vom verändern des chroots.

    *edit*

    ok ich habe nur noch chroot ausschau gehalten. habe die lösung gefunden danke vielmals.
    aber lässt sich bei local_root denn nun auch noch verschiedene verzeichnisse für verschiedene localuser spezifizieren ?
     
  5. #4 HeadCrash, 17.08.2009
    HeadCrash

    HeadCrash Routinier

    Dabei seit:
    16.05.2009
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    hab ich jetzt einfach mal hier geklaut http://forums.fedoraforum.org/archive/index.php/t-96403.html
     
  6. DMM23

    DMM23 Doppel-As

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    wunder prächtig, nun wird der local user da hin gelotzt wo er hinsoll, aber wie mache ich aus diesem ort denn nun ein chroot ?
     
Thema:

chroot gefängnis verändern

Die Seite wird geladen...

chroot gefängnis verändern - Ähnliche Themen

  1. chroot und zenwalk und netzwerk

    chroot und zenwalk und netzwerk: Hallo Habe mir mein Test-Zenwalk per netpkg veraut, kernel panic nat sinking. Wie bekomme ich unter zenwalk/slackware nach chroot, das...
  2. Liste der installierten Programme erstellen, aber von extern, ohne chroot ?

    Liste der installierten Programme erstellen, aber von extern, ohne chroot ?: Hallo Gibt es eine Möglichkeit, die installierten Programme z.B. bei Debian, Archlinux in eine eine Liste zu schreiben, ohne angemeldet zu...
  3. Endlosschleife /var/named/chroot

    Endlosschleife /var/named/chroot: Hallo, ich habe ein kleines Problem auf meinem Root Server mit Centos 6.2 habe ich seit neustem eine Endlosschleife in dem Verzeichnis...
  4. Neues debootstraped Linux mit chroot und kexec starten

    Neues debootstraped Linux mit chroot und kexec starten: Hallo, ich habe einen alten PC den ich gerne zum Server machen will. Zur Zeit ist DamnSmallLinux drauf und leider funktioniert der Rechner nur...
  5. kein /bin/bash in chroot

    kein /bin/bash in chroot: Hallo, ich möchte einen User, der sich über ssh anmeldet, in ein chroot einsperren. Ich habe es auch soweit eingerichtet, nur bekomme ich beim...