ccach oder distcc (auf verschiedenen Rechnern)

Dieses Thema im Forum "Gentoo" wurde erstellt von netbui, 18.06.2006.

  1. netbui

    netbui Eroberer

    Dabei seit:
    08.06.2006
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin gerade dabei, meinen ersten gentoo Rechner aufzusetzen, siehe anderen Thread... Es handelt sich hierbei um ein recht lahmes Subnotebook mit Trsansmeta Crusoe TM5800@995mhz, 760 mb Ram, auf dem das compilieren doch etwas länger dauert...
    Um das Compilieren zu beschleunigen, gibt es distcc und ccach.
    Was bring mehr (sicher, beides zusammen bringt wohl am meisten).?

    Das Problem mit distcc ist wohl, dass der zweite PC einen identischen Prozessor haben sollte, sofern man alle verfügbaren Optimierungen für den vorhanden Prozessor einsetzen will (das ist der Grund, warum ich gentoo ausprobiere). Da ich aber keinen zweiten Transmeta besitze, habe ich mir von www.vmwhere.net ein gentoo Image heruntergeladen und bringe es gerade auf die selbe Compilerversion wie das Notebook. Kann ich, wenn ich die make.conf und make.globals vom Notebook auf das Vmware-System bringe, distcc mit allen Optimierungen verwenden, oder gibt es Probleme mit meinem Prozessor, einem Athlon 64?

    Vielen Dank für eventuelle Antworten und Gruß

    Axel
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 nikaya, 18.06.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.06.2006
    nikaya

    nikaya Guest

    Der zweite Rechner braucht keinen identischen Prozessor.Du mußt nur für distcc das Cross-compiling aktivieren.Wie das geht steht hier:
    http://www.gentoo.org/doc/en/cross-compiling-distcc.xml

    ccache ist gut.Mußt nur genug Platz für bereitstellen-->ca.2GB.
    Das Feature macht sich allerdings frühestens beim zweiten Kompilieren bemerkbar,wenn schon gecached wurde.
     
  4. netbui

    netbui Eroberer

    Dabei seit:
    08.06.2006
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    erneut besten Dank, werde ich die nächten Tage ausprobieren, sofern das

    >>> Emerging (106 of 334) sys-libs/glibc-2.4-r3 to /

    mal ein Ende nimmt....


    Schönen Gruß

    Axel
     
  5. #4 illtiss, 18.06.2006
    illtiss

    illtiss Routinier

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    0
    Kann ich nur bestätigen, ich habe einen IBM Netfinity Server steinalt, mit PII 400Mhz und 64MB Ram. Ich habe dort distcc laufen, auch auf meiner "Maschine" läuft Gentoo und distcc. man kann configurieren wer wieviel arbeit machen soll. z.b. localhost/1 Hagen/4 zusätzlich noch ccache emergen. Was mir geholfen hat ist eine eigene Partition für portage.
     
  6. #5 netbui, 18.06.2006
    Zuletzt bearbeitet: 18.06.2006
    netbui

    netbui Eroberer

    Dabei seit:
    08.06.2006
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wozu
    benötigt man das ?
    Hoffentlich verwechsele ich das nicht: ich habe die letzten Tage irgend wo was gelesen, dass es hilfreich sein kann, ein Dir. in ein tempfs im RAM einzuhängen. Kann es sich darum um die portage-partition handeln?
    Wenn ja, wieviel Platz benötigt man, mein Hauptrechner hat 1.5 gig.

    Aber wozu? Ich dachte immer, Linux verwendet allen nicht benötigten Speicher zum Cachen von Dateien. Dann müßte doch auch ohne irgendein Trick - genügend Speicher vorausgesetzt - ein Großteil der Arbeit im Speicher stattfinden. Da das Gerät so langsam ist, habe ich es maximal, also mit 768 mb, bestückt.

    ------------------------------------------------------------

    Nachtrag:

    Habs gefunden: http://www.gentoo-wiki.com/TIP_Speeding_up_portage_with_tmpfs
    Kann man das nicht auch via Netz auf einem anderen Rechner mach, also ein NFS-Share einer Ramdisk auf einem Rechner mit viel Speicher anlegen, und dann mounten? Is vielleicht ne Möglichkeit, wenn ich distcc mit crosscompiling nicht hinbekomme.
    Träum: oder sogar die Ramdisk von mehreren Rechner via multiple-volume zu einer großen zusammensetzen? Zumindest die Latenz dürfe erheblich geringer sein :))

    ------------------------------------------------------------

    Nachnachtrag:

    Habe gerade ein
    Code:
    mount -t tmpfs tmpfs -o size=650M,nr_inodes=1M /var/tmp/portage 
    
    die files mit
    Code:
    tar -cSp --numeric-owner --atime-preserve -f - . | ( cd /var/tmp/portage && tar -xSpv --atime-preserve -f - ) 
    
    in die Ramdisk geknallt - und das Beste: es hat geklappt! freu!

    Emerging (1 of 189) x11-libs/qt-3.3.6-r1 to /
     
Thema:

ccach oder distcc (auf verschiedenen Rechnern)

Die Seite wird geladen...

ccach oder distcc (auf verschiedenen Rechnern) - Ähnliche Themen

  1. Komplettes Systemupdate mit CCACHE

    Komplettes Systemupdate mit CCACHE: Hallo Gentooer, und zwar wuerde ich gerne mein komplettes System mit emerge --update --deep --newuse ---ask worldan neue USE-Flags anpassen und...
  2. FTP/FTPS ohne ip_conntrack_ftp oder nf_conntrack_ftp mit iptables

    FTP/FTPS ohne ip_conntrack_ftp oder nf_conntrack_ftp mit iptables: Guten Tag, kennt jemand von euch eine Möglichkeit wie ich vsftpd nutzen kann zusammen mit einer Firewall ohne die im Betreff angegebenen...
  3. HAIKU ?? Oder heißt das ZevenOS?

    HAIKU ?? Oder heißt das ZevenOS?: Hallo, damals hieß es BeOS, dann HAIKU und seit langem ZevenOS? HAIKU war schnell beimhochfahren und runterfahren. Die Optik war interessant....
  4. IT-Systemadministrator/in in Teilzeit oder freiberuflich

    IT-Systemadministrator/in in Teilzeit oder freiberuflich: Wir suchen ab sofort in Teilzeit (20 Std./Woche) oder freiberuflich eine/n IT-Systemadministrator/in. Ihr Aufgabengebiet: Administration,...
  5. Funktionssuche in C: Emacs oder Vim?

    Funktionssuche in C: Emacs oder Vim?: Hallo, ich muss mir häufig C-Projekte angucken, und dann suche ich bspw., wo eine aufgerufene Funkion definiert oder deklariert (Header) wird....