C.H.I.P. wird zum Kickstarter-Hit

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von newsbot, 12.05.2015.

  1. #1 newsbot, 12.05.2015
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    0
    Nachdem Next Thing Co. (NTC) vor einer Woche mit dem Einplatinencomputer C.H.I.P. eine preiswerte Alternative zu bestehenden Lösungen vorstellte, konnte die Kampagne 25 Tage vor dem Ablauf bereits knapp 900.000 US-Dollar einsammeln. Die Tendenz ist dabei weiterhin steigend.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

C.H.I.P. wird zum Kickstarter-Hit

Die Seite wird geladen...

C.H.I.P. wird zum Kickstarter-Hit - Ähnliche Themen

  1. Nvidia aktualisiert Grafiktreiber und entfernt diverse Chipsätze

    Nvidia aktualisiert Grafiktreiber und entfernt diverse Chipsätze: Nvidia hat Version 343.22 seines proprietären Grafiktreibers herausgegeben. In erster Linie fügt der Treiber Unterstützung für neue Grafikchips...
  2. Offener Krypto-Chip geplant

    Offener Krypto-Chip geplant: Ein Krypto-Chip, der als offene Hardware unter einer freien Lizenz entwickelt wird, soll helfen, mehr Vertrauen in Verschlüsselung setzen zu...
  3. Quelloffener Treiber für Nvidia Tegra-Chips in Sicht

    Quelloffener Treiber für Nvidia Tegra-Chips in Sicht: Ab sofort gibt es einen rudimentären Open-Source-Treiber für die 3D-Funktionen von Nvidias Tegra-SoCs. Weiterlesen...
  4. Atheros gibt Firmware für WLAN-Chips frei

    Atheros gibt Firmware für WLAN-Chips frei: Atheros hat die Firmware für einige seiner WLAN-Chips freigegeben und den Quellcode veröffentlicht. Weiterlesen...
  5. Atom-Chipsatz »Clover Trail« ohne Linux-Treiber

    Atom-Chipsatz »Clover Trail« ohne Linux-Treiber: Der von Intel im April angekündigte und jetzt marktreife Atom-SoC Z2760 mit dem Codenamen Clover Trail wird keine Treiber für Linux oder Android...