Bug im Soundsystem bei SuSE 9.2?

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von Alarich, 09.01.2005.

  1. #1 Alarich, 09.01.2005
    Alarich

    Alarich Tripel-As

    Dabei seit:
    02.01.2004
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Morgen zusammen,

    kann es sein, daß es im Soundsystem (ALSA) unter SuSE 9.2 Prof. einen Bug gibt? Jedesmal wenn ich mich ins Internet mit kinternet einwähle bzw. eingewählt habe, gibt mein SuSE keinen Ton mehr von sich. Äußert sich dann z.B. so: Amarok wird gestartet. Dann drücke ich auf Play und er fängt nicht mal an zu spielen, also die Zeitangabe des Liedes läuft nicht mal. Es macht keinen Unterschied, ob ich OGG, MP3 oder WAV spiele.
    Oder bin ich nur zu blöd zum konfigurieren ?!? ?( Sonst läuft es doch auch...

    Alarich
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. khs

    khs Routinier

    Dabei seit:
    19.08.2004
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Natuerlich kann das sein, allerdings wuerde ich meine Fehlersuche nicht zu sehr auf diese Vermutung ausrichten.
    Im Internet eingewaehlt zu sein, waehrend du Musk hoerst, ist nicht sooo das exotische Szenario, als dass das dir als erstem auffallen wuerde... ;)

    Deine Beschreibung laesst mich am ehesten an ein alsa/arts-Problem oder sogar an ein Interrupt-Sharing-Problem denken.

    Wie immer laesst sich das ohne jegliche Hinweise ueber verwendete Hardware, deren Konfiguration sowie eventuelle Fehlermeldungen natuerlich ueberhaupt nicht eingrenzen.

    -khs
     
  4. #3 Alarich, 10.01.2005
    Alarich

    Alarich Tripel-As

    Dabei seit:
    02.01.2004
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Morgen,

    benutze eine alte ISA-Soundkarte von Terratec, eine Gold 16/96. Wurde unter SuSE sogar ohne Zicken eingebunden, Treiber ist es18xx unter ALSA. Interupt-Sharing kann ich eigentlich ausschließen, da ich mich mit einem alten Modem einwähle, der am COM2 hängt. Prozessor ist ein AMD K6/2-500. Zwar nicht der neueste, aber fürs Surfen reichts.
    Hatte mit obiger Hardware nie Probleme, auch unter Mandrake 9.1 nicht. Bloß irgendwas scheint die Soundkarte zu blockieren, wenn ich kinternet benutze.
    Vielleicht hat jemand einen Tip?

    Alarich
     
  5. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Kinternet und Alsa

    Ich habe bei SuSE-Rechnern die Erfahrung gemacht, dass einige Programme (z.B. Xmms) nur dann laufen, wenn der artsd beendet wird. Durch KInternet wird evtl. auch der artsd gestartet. Versuche also einfach mal ein 'killall -9 artsd', wenn du dich eingewählt hast und schau dann mal, ob die Musik wieder geht.
     
  6. #5 NiceDay, 11.01.2005
    Zuletzt bearbeitet: 11.01.2005
    NiceDay

    NiceDay Aushilfe

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elmshorn
    Oder du stellst Xmms auf das Arts-Plugin um (in den Optionen kann man die Ausgabe per Arts ermöglichen).
    Arts kann man unter KDE über das Kontrollzentrum unter Sound+Multimedia-> Sound-System (damit ist Arts gemeint) an/ausschalten; vielleicht die sauberere Variante ;)
     
  7. #6 Alarich, 15.01.2005
    Alarich

    Alarich Tripel-As

    Dabei seit:
    02.01.2004
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Zumindest der Soundcheck im Kontrollzentrum funktioniert, wenn ich eingewählt bin. Scheint daher eher beim Player amarok zu liegen. Oder ich benutze wieder das gute alte xmms, das braucht eh weniger Ressourcen.
    amarok glaube ich hat aber Probleme mit arts. Gibt es für den auch Plugins wie bei xmms? So, daß ich mal auf den Output auf OSS ändere?
    Danke soweit mal,

    Alarich
     
  8. #7 Patrick82, 15.01.2005
    Patrick82

    Patrick82 Jungspund

    Dabei seit:
    08.01.2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0

    Hatte auf meinem Notebook mit amaroK ein ähnliches Problem.
    Bei mir lag es daran, dass im Soundsystem (KDE-Kontrollzentrum --> Sound & Multimedia --> Soundsystem) die "Echtzeitpriorität" nicht ausgewählt/angekreuzt war.



    gruß,
    Patrick
     
  9. #8 Alarich, 21.01.2005
    Alarich

    Alarich Tripel-As

    Dabei seit:
    02.01.2004
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Der Haken bei "Automatisch abschalten" ist bei mir angehakt. Trotzdem gehts nicht. Scheint mir eher daran zu liegen, daß meine Karte, nachdem sich der Soundserver abgeschaltet hat, sich nicht mehr aktivieren läßt.
    Aber es gibt ja auch Probleme, wenn ich die automatische Abschaltung nicht an habe.
    Langsam fällt mir echt nichts mehr dazu ein. Weiß vielleicht von Euch noch Rat?

    Alarich
     
  10. #9 Patrick82, 22.01.2005
    Patrick82

    Patrick82 Jungspund

    Dabei seit:
    08.01.2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0

    Wenn sich das auf meinen Beitrag bezog, reden wir aneinander vorbei.
    Ich sprach nicht von "automatisch abschalten", sondern von der Option "Soundserver mit höchstmöglicher Priorität betreiben" (steht direkt über "Automatisch abschalten; unter "Aussetzervorbeugung".)


    gruss,
    Patrick
     
  11. #10 Alarich, 23.01.2005
    Alarich

    Alarich Tripel-As

    Dabei seit:
    02.01.2004
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ach so, sorry, wer lesen kann ist halt klar im Vorteil :think: Habe grad nachgeschaut, die Echtzeitpriorität ist angehakt. Werd mal einen Versuch mit einem größeren Puffer starten.
    Mal sehen...
     
  12. #11 Patrick82, 23.01.2005
    Patrick82

    Patrick82 Jungspund

    Dabei seit:
    08.01.2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0

    Ich wünsch Dir Glück.
    Das mit der "Aussetzervorbeugung" war nur so ein Gedanke von mir, da du etwas weiter oben geschrieben hast, dass der Soundcheck im Kontrollzentrum funktioniert.

    War bei mir nämlich genauso bzw. so ähnlich. Habe ein relativ neues Notebook (Intel Celeron 2,6 Ghz, 512 MB RAM) und konnte ohne Echtzeitpriorität und entsprechend großen Puffer auch keine mp3s in amaroK abspielen, obwohl der Soundcheck erfolgreich war.



    gruß,
    Patrick
     
  13. #12 Alarich, 06.02.2005
    Alarich

    Alarich Tripel-As

    Dabei seit:
    02.01.2004
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, wenn ich den Thread nochmal erweitere. Sound läuft jetzt ohne Aussetzer, wenn ich xmms starte und mich dann einwähle. Mache ich das andersrum, scheint irgendetwas die Soundkarte zu benutzen: Im Terminal bekomme ich ein "device /dev/snd busy". :(
    Kann es sein, daß kinternet auf die Soundkarte zugreift? Wieso? Wie kann ich das herausbekommen und notfalls ändern?
    Wäre für Tips dankbar.
    Merci im voraus,

    Alarich
     
  14. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 NiceDay, 06.02.2005
    NiceDay

    NiceDay Aushilfe

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elmshorn
    Läuft ein Soundserver ?
    Die KDE-Systemsounds (offenbar auch die von Kinternet) werden über den Soundserver Arts ausgegeben, darum kann ich die auch nie hören *g*.
     
  16. #14 Alarich, 06.02.2005
    Alarich

    Alarich Tripel-As

    Dabei seit:
    02.01.2004
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Laut meiner Prozeßliste in der Systemüberwachung läuft ein Dämon "artsd". Das müßte doch der Arts-Dämon sein, oder? Bloß scheint der nicht richtig zu funktionieren.
     
Thema:

Bug im Soundsystem bei SuSE 9.2?

Die Seite wird geladen...

Bug im Soundsystem bei SuSE 9.2? - Ähnliche Themen

  1. Suse 10.1 und 5.1 Karte mit dementsprechendem Soundsystem

    Suse 10.1 und 5.1 Karte mit dementsprechendem Soundsystem: Hallo, habe oben genannte Aufstellung und möchte nun gern in den Genuß des digitalen 5.1 Sounds kommen. Leider bisher ohne Erfolg. Hab schon...
  2. soundsystem 2.1

    soundsystem 2.1: tag leute.. will mir demnächst ein neues soundsytem zulegen. wahrscheinlich ein 2.1 weil 1. kann ich kann 5.1 2. weiss gar nicht ob ich das...
  3. 5.1 Soundsystem

    5.1 Soundsystem: Hallo, ich habe vor mir das 5.1 Soundsystem ausm Aldi zu kaufen (9. Mrz. 2005). Jetzt weiß ich allerdings nicht, ob Fedora Core 3 ein 5.1...
  4. SUSE 13.2 Bumblebee dual monitor

    SUSE 13.2 Bumblebee dual monitor: Folgendes Problem: weder am VGA noch HDMI-Ausgang ist ein Signal für den Beamer vorhanden. Rechner: Lenovo Z70 SUSE 13.2 Kernel...
  5. Suse: Tomas Di Giacomo wird neuer CTO

    Suse: Tomas Di Giacomo wird neuer CTO: Suse hat seinen Vorstand um Dr. Tomas Di Giacomo erweitert, der als Chief Technology Officer ab sofort dem Unternehmen angehört. In der neu...