Brauchen moderne Linux-Systeme eine Swap-Partition ?

Dieses Thema im Forum "Linux OS" wurde erstellt von LinuxSchwedy, 01.12.2003.

  1. #1 LinuxSchwedy, 01.12.2003
    Zuletzt bearbeitet: 01.12.2003
    LinuxSchwedy

    LinuxSchwedy ehem. Mod

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    ich möchte meine Hardware aktuallisieren (anderes Mainboard, andere Graphikkarte, mehr RAM usw...). Werde dann wahrscheinlich alles neuinstallieren.

    Frage:

    braucht man wirklich noch eine SWAP-Partition, wenn man 768 MB RAM oder mehr hat ? :help:


    Dass momentan nicht mal meine 512 MB voll sind, ist mir schon lange aufgefallen ... ;)


    Ich meine : brauchen die modernen Distris (insbesondere meine Favoriten SuSE, Gentoo und Slackware ) so eine Extra-Partition oder kann man getrost auf so eine bewusst verzichten ? :help:

    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hopfe

    hopfe Haudegen

    Dabei seit:
    01.04.2003
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    Laut der Gentoo Doku braucht man bei >512 MB Speicher keine swatpartition mehr.
     
  4. tr0nix

    tr0nix der-mit-dem-tux-tanzt

    Dabei seit:
    11.07.2003
    Beiträge:
    1.585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz, Opfikon/Glattbrugg
    Also ich wuerde bei >512mb RAM trotzdem noch 256mb Swap Partition machen. Du hast immer irgendwelche inaktiven Hintergrundprogramme die sich dort dann auslagern koennen und dir von deinem wertvollen RAM mehr freigeben. Besonders wenn du frueher oder spaeter RAM-lastige Applikatinonen benutzt wirst du vielleicht doch noch froh sein drum.
     
  5. mjup

    mjup Tripel-As

    Dabei seit:
    20.05.2003
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BGLD
    Die Frage ist dich wohl: Stört es bei einem system mit 160 GB HD überhaupt, wenn 500 MB für SWAP verschwinden?
     
  6. caba

    caba GESPERRT!

    Dabei seit:
    13.08.2002
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Naja, 256 is bissl übertrieben, ich habe 100MB bei 320MB Ram, die sind nie ausgelastet
     
  7. tr0nix

    tr0nix der-mit-dem-tux-tanzt

    Dabei seit:
    11.07.2003
    Beiträge:
    1.585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz, Opfikon/Glattbrugg
    Ja bei dir vielleicht nicht. Wir haben Maschinen im Geschaeft mit 8gb Memory und 4gb Swap. Und der ist dort zu etwa 80% ausgelastet.
    Es ist wohl immer eine Frage des Einsatzes. Und IMHO nimmt man heutzutags lieber ein bisschen zuviel als zuwenig (oder hat jemand noch <10gb Platten?).
     
  8. #7 LinuxSchwedy, 01.12.2003
    LinuxSchwedy

    LinuxSchwedy ehem. Mod

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten erst mal. :)

    Ich werde doch noch eine SWAP-Partition behalten. 1 GB bei 2 x 80 GB -Festplatten werden nicht wirklich wehtun. ;)

    Ich wollte nur überflüssige Partitionen entfernen ... ;)
     
  9. dalex

    dalex Tripel-As

    Dabei seit:
    28.10.2003
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Ja,
    ich verwende hier noch eine 10GB Platte. Reicht mir noch locker.

    Gruß dalex
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 LinuxSchwedy, 01.12.2003
    LinuxSchwedy

    LinuxSchwedy ehem. Mod

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt : für eine Distri reichen 10 GB locker. :]
     
  12. #10 bluelupo, 03.12.2003
    bluelupo

    bluelupo LangLinuxNutzer

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nahe der bayerischen Alpen
    Hallo LinuxSchwedy,

    ja du brauchst eine swap-Partition. Früher galt mal RAM = SWAP. Die zeiten sind allerdings vorbei. Als vernüftigen Kompriss würde ich aus der Erfahrung her sagen swap so gross wie halbe RAM-Grösse (max 256 MByte).
    Wobei es vorteilhaft wäre wenn du deine swap-Partition auf eine andere Platte legst als dein / , wenn möglich.

    Ciao
    bluelupo
     
Thema:

Brauchen moderne Linux-Systeme eine Swap-Partition ?

Die Seite wird geladen...

Brauchen moderne Linux-Systeme eine Swap-Partition ? - Ähnliche Themen

  1. awk Variable als regulären Ausdruck brauchen

    awk Variable als regulären Ausdruck brauchen: Ich will in awk eine Variable als regulären Ausdruck brauchen. Das hat eigentlich soweit auch geklappt, nur wenn ich einen String mit einem...
  2. USB Festplatten brauchen extrem lange bis Zugriff möglich ist.

    USB Festplatten brauchen extrem lange bis Zugriff möglich ist.: Hallo Linux Freunde, ich habe folgendes Problem, vermutlich seit der Installation von OpenSuse 11.1. USB Festplatte 1TB mit einer Partition...
  3. Wieso brauchen Frauen 5 Taschen & 30 paar Schuhe?

    Wieso brauchen Frauen 5 Taschen & 30 paar Schuhe?: Boah ey.. meine Freundin ist auf Studienreise in Spanien, kommt heute heim. Da ich heute frei habe dachte ich, ich putz mal schön die ganze...
  4. Xen-Gäste brauchen lange zum starten

    Xen-Gäste brauchen lange zum starten: Hallo! Ich habe ein Problem und habe schon danach gegoogelt, aber leider nix brauchbares gefunden. Ich habe ein Debian 3.1 mit Xen installiert...
  5. Suse bald nicht mehr zu gebrauchen?

    Suse bald nicht mehr zu gebrauchen?: Nach über 5 Jahren OnlyLinux mit Suse ist 10.1 wohl voll die Panne. Sinnige "Funktionen" wie krampfige nachinstallation von Software oder Neustart...