Bräuchte Hilfe bei Backupscript mittels Bash und cronjob

Dieses Thema im Forum "Shell-Skripte" wurde erstellt von DarkProject, 05.07.2016.

  1. #1 DarkProject, 05.07.2016
    Zuletzt bearbeitet: 05.07.2016
    DarkProject

    DarkProject Jungspund

    Dabei seit:
    05.07.2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Es soll für bestimmte Ordner Archivierung aller Dateien(Logfiles), die älter als 30 Tage sind machen. Am besten einmal täglich nachts irgendwann. Ich bin Praktikant normale Befehlsnutzung Funktioniert ganz ok aber mit Shell Scripten unter Linux hab ich leider nix am Hut kann man da nicht ein Simples Shell Script machen mittels cronjob das dieses Problem löst hab keine Ahnung wie dies ausehen könnte.

    Hilfe wäre sehr nett

    MFG Dark
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. marce

    marce Kaiser

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    8
    na, dann überleg Dir doch mal, welche Befehle Du benutzen würdest, um das manuell hinzubekommen.
     
  4. #3 florian0285, 05.07.2016
    florian0285

    florian0285 Eroberer

    Dabei seit:
    10.06.2016
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    google -> rsnapshot
     
  5. marce

    marce Kaiser

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    8
    Na, da bin ich ja mal gespannt, wie Du die Anforderung des TE ("Sichern von Files alter als 30 Tage") mit rsnaphot realisieren will...
     
  6. #5 DarkProject, 06.07.2016
    DarkProject

    DarkProject Jungspund

    Dabei seit:
    05.07.2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    beispielverzeichnis -type f -mtime +30 | tar -cvf /Verzeichnis/<Archivname>.tar /Verzeichnis/<Dateien> so hätte ich es versucht bin aber in sachen Linux noch ein Newb deswegen hab ich mich an diesem Board angemeldet und Hoffte etwas Hilfe zu erhalten. Vorallem weil das mittels Script ablaufen sollte und ich kein Plan hab wie ich was in ein Shell Script packe ...
     
  7. #6 DarkProject, 06.07.2016
    DarkProject

    DarkProject Jungspund

    Dabei seit:
    05.07.2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hab das mal so geschrieben ist das Korrekt oder muss ich was ändern wäre schon wenn wer helfen könnte.

    find -P home/tester/html/typo3temp/logs/ -type f -mtime +30 -exec tar -cf home/tester/html/typo3temp/logs/backup/backup.tar home/tester/html/typo3temp/logs/ {} \;
     
  8. #7 marce, 06.07.2016
    Zuletzt bearbeitet: 06.07.2016
    marce

    marce Kaiser

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    8
    (1) Code bitte in [ code ]-Tags packen - dann kann man das auch lesen.
    (2) Analysier mal Deinen Befehl - was macht find, was übergibst Du tar und was sagst Du, soll tar machen?

    Grundsätzlich bist Du so weit gar nicht weg von einer möglichen Lösung.
     
  9. #8 DarkProject, 06.07.2016
    DarkProject

    DarkProject Jungspund

    Dabei seit:
    05.07.2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    hab es etwas geändert, jetzt funktioniert es, sucht im Ordner logs nach Dateien die über 30 Tage alt sind und übergibt sie Tar um sie als archiv im ordner backup zu Speichern. Nur ein Problem hab ich er speichert sämtliche übergeordnete Ordner mit :( gibts da etwas das er nur den Ordner logs archiviert?

    Code:
    #!/bin/bash
    find /home/tester/html/typo3temp/logs -type f -mtime +30 | tar -cvPf /home/tester/html/backup/home_backup.tar /home/tester/html/typo3temp/logs 
    
     
  10. marce

    marce Kaiser

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    8
    einfachste Idee - vorher in's Verzeichnis wechseln und dort find ausführen. Kommt drauf an, was Du wie erreichen willst, also auch, wie Dein tar hinterher aussehen soll...

    Zudem - warum gibst Du den kompltten Pfad zum VZ bei tar an? Du willst doch nur einzelne Files...

    -> woher muss die Dateiliste übernommen werden, die tar abarbeiten soll?
    ... und überleg man, was Du tar (ein paar mal hintereinander) sagst... - sprich was für ein Archiv tar da konkret angewiesen wird, anzulegen...
     
  11. #10 hellfire, 06.07.2016
    Zuletzt bearbeitet: 06.07.2016
    hellfire

    hellfire Mitglied

    Dabei seit:
    25.05.2016
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    9
    Wenn Du bei tar das angibst, was Du sichern willst, dann ignorierst Du damit das, was find dir als Ergebnisse liefert.

    Bei Unix nennt man die Übergabe von einem Prozess an den nächsten eine Pipe.

    Code:
    find -type f | tar -cvf backup.tar -T -
    Der Befehl weist tar an, die über Pipe übergebenen Dateinamen zu sichern, sprich das was find selbst an die Pipe gibt. Der Strich - bedeutet oftmals: Lese von der Standardeingabe(z. B. von der Pipe) oder auch Schreibe auf die Standardausgabe(z. B. in eine Pipe, oder auf den Bildschirm).

    ... und die Option -P bei tar würde ich vermeiden. Oder willst Du echt den kompletten Pfad mit sichern? Der Tip vorher in das Verzeichnis zu wechseln ist wahrscheinlich das, was Dir die Arbeit mit der tar - Datei erleichtern wird.
     
  12. #11 florian0285, 07.07.2016
    florian0285

    florian0285 Eroberer

    Dabei seit:
    10.06.2016
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ich halte 30 daily backups vor und sichere dann am tag 30 das älteste backup dort hin wo es hin soll...

    Dass es sich um logfiles handelt hab ich gekonnt überlesen

    man -> logrotate

    Macht genau das was du willst
     
  13. marce

    marce Kaiser

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    8
    auch da würde mich interessieren, wie Du damit die Anforderung des TE abbilden willst...
     
  14. #13 florian0285, 07.07.2016
    florian0285

    florian0285 Eroberer

    Dabei seit:
    10.06.2016
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Weiterführende Erklärungen findet man in der deutschen Man-Page zu Logrotate ....

    Monatlich rotieren -> komprimieren -> nach Ablauf in VerzeichnisXY verschieben...

    Läuft bei mir wunderbar... nur täglich und als Mailversand.
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. marce

    marce Kaiser

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    8
    Schön. Entspricht nur nicht den Wünschen des TE. Oder ich verstehe nicht exakt, was Du meinst.

    Zumdem ist das "erstelle mir ein Packet" darin nicht enthalten.
     
  17. #15 florian0285, 07.07.2016
    Zuletzt bearbeitet: 07.07.2016
    florian0285

    florian0285 Eroberer

    Dabei seit:
    10.06.2016
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ich sehe kein "Macht das mal für mich"

    Code:
    /var/log/logfileXY {
         monthly
         rotate 12 # hält 1 jahr vor
         create
         olddir /backup/logfile #hier kommt das backup hin
         postrotate
         ls / #optional zum ausführen nach dem rotate
         endscript
     }
    
     
Thema:

Bräuchte Hilfe bei Backupscript mittels Bash und cronjob

Die Seite wird geladen...

Bräuchte Hilfe bei Backupscript mittels Bash und cronjob - Ähnliche Themen

  1. Neuling bräuchte Hilfe zum Routiing

    Neuling bräuchte Hilfe zum Routiing: Hey Leute ! Ich habe auf meinem Server erfolgreich Debian / Webmin / Samba eingerichtet. Nun habe ich aber folgendes Problem : wlan0 ->...
  2. bräuchte hilfe für ksniffer

    bräuchte hilfe für ksniffer: Hallo, Ich habe ksniffer installiert und komme damit kaum klar. wie kann ich sehen vom netzwerk was in msn geschrieben wird ?
  3. Pinnacle pctv 452e bräuchte hilfe

    Pinnacle pctv 452e bräuchte hilfe: Hab Opensuse 11.1 Ich bin schon seit tagen dran diese Tv Karte zum laufen zu kriegen. Hab schon einige tutorials durch und häng bei diesem...
  4. Linux Neuling bräuchte mal Hilfe :)

    Linux Neuling bräuchte mal Hilfe :): Hallo Leutz, ich hab hier zwar sowas wie ne Art für Anfänger gesucht, aber leider nix gefunden, jetzt probier ich halt einfach hier mal mein...
  5. Verbrauchten Traffic rückwirkend nachschauen?

    Verbrauchten Traffic rückwirkend nachschauen?: Hallo, wie kann ich unter Ubuntu 9.10 eben den verbrauchten Traffic im nachhinein nachschauen? Also so zu sagen jetzt schauen was ich z.B....