Automatischer Start von Beryl per Script

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von Zyrano, 12.04.2007.

  1. Zyrano

    Zyrano Tripel-As

    Dabei seit:
    22.03.2007
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    ich poste mal mein problem mit beryl

    und zwar habe ich versucht per softlink "beryl und beryl-manger" in ~/.kde/Autostart gelegt, aber jedesmal will kde wissen mit welchem Programm diese ausführbaren Dateien ausgeführt werden sollen.

    Daher habe ich die softlinks gelöscht und es per script versucht

    #!/bin/bash
    konqueror /usr/bin/beryl
    konqueror /usr/bin/beryl-manager

    das bringt mich ein stück weiter nur jetzt kommt die Sicherheitsabfrage!
    execute (d.h. es wird automatisch mit konqueror gestartet nur immer wenn ich den xserver neu starte muss ich noch zweimal auf execute klicken -- nerv)

    mit sudo vor konqueror hab ich es auch schon versucht ohne Erfolg
    bitte geeks I need :hilfe2:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 supersucker, 12.04.2007
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Was hat denn das Konqueror davor zu suchen?

    Mach mal

    Code:
    #!/bin/bash
    /usr/bin/beryl-manager
    
    und gut ist.

    Ein

    Code:
    ln -s /usr/bin/beryl-manager ~/.kde/Autostart/beryl-manager
    
    in der Shell reicht übrigens auch.
     
  4. Zyrano

    Zyrano Tripel-As

    Dabei seit:
    22.03.2007
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    als ich die beryl pakete installiert hatte wurde ich immr aufgefordert die Datei mit einem bestimmten Programm zu öffnen, daher konqueror

    Danke der absolute Pfad funtzt

    das mit dem softlink stand ja auch im wiki, aber bei mir kam immer die Sicherheitsabfrage von kde "programm wirklich ausführen?"

    Naja klappt jetzt!
    Danke dir.................!
     
  5. #4 Zyrano, 13.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 13.04.2007
    Zyrano

    Zyrano Tripel-As

    Dabei seit:
    22.03.2007
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    für alle nochmal wichtig ist, wenn man den autostart von beryl so ermöglichen will:

    Erst muss beryl-manager geladen werden, danach beryl

    #!/bin/bash
    /usr/bin/beryl-manager
    /usr/bin/beryl
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Automatischer Start von Beryl per Script

Die Seite wird geladen...

Automatischer Start von Beryl per Script - Ähnliche Themen

  1. automatischer Neustart

    automatischer Neustart: Hi Leute, ich habe ein kleines App was ich per Skript starte unter Ubuntu in der /etc/rc2.d Leider kann es sein (weiss noch nicht warum) dass...
  2. [DEBIAN] Automatischer Restart von Anwendungen

    [DEBIAN] Automatischer Restart von Anwendungen: Hallo, ich habe folgendes Problem, in einer Resource Shell mit Debian 3.1 / 4.0 stürzen, ab und zu mal Prozesse ab, wenn diese mehr als 90...
  3. automatischer Start von OpenSSH!!

    automatischer Start von OpenSSH!!: Hallo ich habe eine Buffallo Linkstation und möchte diese SSH-fähig machen!! Also habe ich das Package mipsel-openssh-4.3p2 installiert! Das...
  4. automatischer start von programmen

    automatischer start von programmen: bin jetzt mal von kde auf gnome umgestiegen. am anfang war alles so wie ich es wollte - doch nach ein paar tagen startet kde gewisse applikationen...
  5. Ubuntu automatischer Programmstart nach Hochfahren

    Ubuntu automatischer Programmstart nach Hochfahren: Hallo, habe versucht per Suche und Google eine Antwort zu finden, wende mich jetzt aber doch an euch. Ein Ubuntu-Rechner soll automatisch...