autofs deaktivieren

Dieses Thema im Forum "Unix Derivate & sonst. Unix Fragen" wurde erstellt von pseiko, 25.01.2007.

  1. pseiko

    pseiko Jungspund

    Dabei seit:
    19.01.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    heidihou ;) leute

    letztens war es noch skripten, jetzt ein einfacher befehl der mich umbringt. ich versuche schon die ganze zeit autofs zu deaktivieren (bin auf einem hp-ux 11.23 unterwegs). habe dazu die man von automount gelesen wo zwar autofs drinsteht aber 1. ist mein englisch nicht so perfekt ;-P und 2. soweit ich das entziffern konnte steht da nur was drin wie man autofs aktiviert aber nicht wie man es deaktiviert :think: *hmpf*

    danke vorab für sämtliche lösungsvorschläge
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. yai

    yai yet another idiot

    Dabei seit:
    22.01.2007
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    warum willst du autofs deaktivieren, gibt es damit Probleme? Mit 11.00 hatte ich die auch, aber in 11.23 läuft das doch ganz stabil. Poste doch mal dein Problem.
    Du darfst den automountd natürlich NIEMALS mit kill -9 abschiessen!
    Tschöö,
    yai
     
  4. pseiko

    pseiko Jungspund

    Dabei seit:
    19.01.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    das ist eine gute frage weshalb ich das möchte. genau weiß ich das nämlich gar nicht *g*
    habe in der firma so ein skript welches überprüft (hatte irgendwelche leute vor mir geskriptet und man sollte sich an die anweisungen des outputs halten) ob autofs läuft und wenn sollte man den beenden. mittlerweile hab ich auch rausgefunden das nicht direkt autofs nicht läuft sondern dass das autofskd ist weshalb das skript anschlägt. laufen tut der proz. eh ohne probleme, das ding ist nur, er soll nicht laufen (warum auch immer). ?(
     
  5. yai

    yai yet another idiot

    Dabei seit:
    22.01.2007
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Vermutlich hält jemand den autofskd für ein Sicherheitsrisiko?
    wenn du die Variable AUTOFS in der Datei /etc/rc.config.d/nfsconf auf 0 setzt, wird die alte Version von automount (also ohne autofs) eingesetzt.
     
  6. pseiko

    pseiko Jungspund

    Dabei seit:
    19.01.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    jap das hat funktioniert. nein sicherheitsrisiko war nicht das problem aber bei uns werden div. filesysteme von einem skript aus gemountet und das gibt sonst einer fehlermeldung aus wenn autofskd schon vorher mountet bzw. automount ;)
     
Thema:

autofs deaktivieren

Die Seite wird geladen...

autofs deaktivieren - Ähnliche Themen

  1. komisches Verhalten von autofs

    komisches Verhalten von autofs: Hallo, ich habe folgendes Problem. Zunächst mal etwas zum Szenario: Solaris 8 NIS Server RedHat Linux Enterprise 3 NIS Client. Suse...
  2. autofs

    autofs: servus, hab hier (debian unstable) ein kleines problem mit autofs. funktioniert eigentlich alles problemlos (nfs, cdrom) nur mein dvdram...
  3. zickiges autofs

    zickiges autofs: Hi @all, setze grad Sarge auf nem Rechner auf und wollte mal ein Problem angehen, was ich schon unter den Live- CDs von Knoppix und Kanotix...
  4. autofs

    autofs: ich hab versucht, den Zugriff auf mein cdrom-LW mit autofs einzurichten und bin lt. folgendem howto vorgegangen: link wenn ich jetzt eine cd...
  5. loggen deaktivieren

    loggen deaktivieren: Hey, ich möchte auf meinem Experimentier Root server, auf dem Debian läuft komplettes logging ausschalten. Also wie kann ich ganzen ssh zugriffe...