Aus JBoss wird WildFly

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von newsbot, 23.04.2013.

  1. #1 newsbot, 23.04.2013
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    0
    Die Gemeinschafts-Edition des Java-Anwendungsservers JBoss wird in Wildfly umbenannt. Die kommende Version wird zu Java EE 7 konform sein und die Basis für das kommerzielle JBoss-Angebot von Red Hat bilden.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Aus JBoss wird WildFly

Die Seite wird geladen...

Aus JBoss wird WildFly - Ähnliche Themen

  1. OpenShift Enterprise 2.2 integriert JBoss A-MQ und Nginx

    OpenShift Enterprise 2.2 integriert JBoss A-MQ und Nginx: Red Hat hat die Enterprise-Variante seines Platform-as-a-Service (PaaS)-Dienstes OpenShift in der Version 2.2 veröffentlicht. Mit OpenShift lassen...
  2. Red Hat poliert JBoss BPM Suite 6 auf

    Red Hat poliert JBoss BPM Suite 6 auf: Red Hat hat in die jetzt veröffentlichte »JBoss BPM Suite 6« Techniken zum Business-Process-Management (BPM) übernommen, die aus der Akquisition...
  3. Red Hat JBoss Developer Studio 7 veröffentlicht

    Red Hat JBoss Developer Studio 7 veröffentlicht: Red Hat hat eine neue Version des »Red Hat JBoss Developer Studio« veröffentlicht. Zu den Änderungen zählen neben Korrekturen von Fehlern auch...
  4. JBoss Enterprise Application Platform 6.1 erschienen

    JBoss Enterprise Application Platform 6.1 erschienen: Die JBoss Enterprise Application Platform 6.1 von Red Hat bietet verbesserte Unterstützung für den Einsatz in hybriden Clouds. Weiterlesen...
  5. Red Hat JBoss Data Grid 6.1 vorgestellt

    Red Hat JBoss Data Grid 6.1 vorgestellt: Wie der Linux-Distributor Red Hat bekannt gab, steht ab sofort eine neue Version der In-Memory-Datenbank JBoss Data Grid 6 zum Bezug bereit....