Andalusien bringt weitere 220.000 Linux-Desktops in die Schulen

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von newsbot, 11.09.2012.

  1. #1 newsbot, 11.09.2012
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    0
    Die autonome spanische Region Andalusien setzt weiter stark auf freie Software und stattet bis zum Jahresende insgesamt 4.000 Schulen mit Linux-Desktops aus. Zum Einsatz kommt eine Variante der Eigenentwicklung Guadalinex, die auf Ubuntu aufsetzt.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Andalusien bringt weitere 220.000 Linux-Desktops in die Schulen

Die Seite wird geladen...

Andalusien bringt weitere 220.000 Linux-Desktops in die Schulen - Ähnliche Themen

  1. Andalusiens IT-Management-Werkzeug GECOS steht zur Wiederverwendung bereit

    Andalusiens IT-Management-Werkzeug GECOS steht zur Wiederverwendung bereit: GECOS steht für Guadalinex Escritorio Corporativo eStandar und wurde für Andalusiens Verwaltung geschrieben. Nun bietet es die Regierung der...
  2. Remix OS Beta bringt Android auf den PC

    Remix OS Beta bringt Android auf den PC: Die Beta-Version von Remix OS, das Android auf den PC bringt, ermöglicht die Installation des Systems als Dual-Boot zusammen mit Windows....
  3. Was bringt GCC 6?

    Was bringt GCC 6?: Im April oder gar schon im März soll GCC 6 erscheinen. Jeff Law hat jetzt die Neuerungen dieser Version erläutert. Weiterlesen...
  4. Dronecode-Projekt bringt kommerzielle Drohnenanwendungen voran

    Dronecode-Projekt bringt kommerzielle Drohnenanwendungen voran: Das vor über einem Jahr gegründete Dronecode-Projekt zählt jetzt 51 Mitglieder und und verstärkt seine Bemühungen um eine einheitliche Plattform...
  5. ownCloud-Client 2.1 bringt Erleichterungen für Desktop, Android und iOS

    ownCloud-Client 2.1 bringt Erleichterungen für Desktop, Android und iOS: Der ownCloud-Client in der neuen Version 2.1 erleichtert den Austausch von Dateien direkt vom Desktop aus. Damit erübrigt sich in vielen Fällen...