AMD 800Mhz 128MB SDRam Welches Linux??

Dieses Thema im Forum "Linux OS" wurde erstellt von bas, 20.04.2006.

  1. bas

    bas Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.04.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hi ich weiß viele von euch sind angenervt von der Frage aber ich weiß einfach nicht welches Linux ich nehmen soll. Ich habe versucht mir Fedora Core 5 zu installen aber das hat nicht geklappt. Ist einfach während der Installation stehen geblieben. Nun habe ich mir Red Hat 9 installt aber nun habe ich gelesen dass man darauf verzichten soll weil es veraltet ist.

    Ich weiß einfach nicht mehr weiter. hinzu kommt das ich einen etwas veralteten PC habe.

    Wer kann mir helfen??

    Daten

    AMD Duron (800 Mhz)
    128 MB SDRAM
    Grafikkarte onboard
    Soundkarte wurde von RedHat erkannt
    Netzwerkkarte wurde erkannt habe aber wlan zu Hause. Der Stick ist von Canyon ZD1211
    (ZD1211 ist die Bezeichnung von Zydas aber unter windows läuft der Treiber von Zydas einwanndfrei)
    Festplatte 20 GB
    2x Usb 1.0

    Bitte helft mir.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 supersucker, 20.04.2006
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Damn Small Linux, oder gentoo mit resourcenschonendem windowmanager wie z.b. fluxbox
     
  4. #3 Ritschie, 20.04.2006
    Zuletzt bearbeitet: 20.04.2006
    Ritschie

    Ritschie SuSE-User

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    1.216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-Bayreuth
    Für schwächere Systeme empfehle ich gerne Slackware 10.2. Nochmal 128MB-RAM dazu und die Kiste läuft selbst mit KDE tadellos.

    Gruß,
    Ritschie
     
  5. #4 Goodspeed, 20.04.2006
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Welches Linux? 2.6 ;)
    Die Frage nach der Distribution wurde schon 100mal gestellt und im Prinzip geht jede ...
    Der Knackpunkt ist eher der WM und hier sollte man nicht unbedingt auf Gnome oder KDE setzen ...
     
  6. #5 slasher, 20.04.2006
    slasher

    slasher König

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    Schenk der Maschine noch soviel Ram, wie reinpasst (Minimum 256 mb ram), besorg dir eine nvidia tnt2 oder so und du kannst eigentlich jede aktuelle Distribution damit flüssig benutzen.
     
  7. zyon

    zyon undeadlyBSD

    Dabei seit:
    03.11.2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göttingen
    genau :erschlag: , so ein unsinn!. Nach den Aussagen von bas ist er ja wohl nicht grade der Fortgeschrittene Linux User.


    @bas

    Hör auch Goodspeed und zum "USB-Stick ist von Canyon ZD1211" kommt es nichta auf den Stick an sonder immer aus den Chipsatz.
     
  8. #7 supersucker, 20.04.2006
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Code:
    genau  , so ein unsinn!
    Nö.

    Woher willst du denn wissen ob der Threadstarter nicht gleich richtig tief in die Materie einsteigen möchte?

    Einige Bekannte von mir haben bewußt weder mit Suse noch sonst irgendwas anfängerfreundlichem angefangen, sondern gleich mit Gentoo.
     
  9. #8 slasher, 20.04.2006
    slasher

    slasher König

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    nu hört auf zu fauchen ! :)
     
  10. zyon

    zyon undeadlyBSD

    Dabei seit:
    03.11.2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göttingen
    ANTWORT:

    Find ich super !

    gruß

    zyon
     
  11. Dackel

    Dackel Tripel-As

    Dabei seit:
    06.12.2004
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Nimm Zenwalk. Das brauch weniger Ressourcen und es ist benutzerfreundlich und du lernst was dabei. :)
     
  12. #11 Wolfgang, 20.04.2006
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Hallo
    Der Verlauf dieses Threades zeigt wieder einmal mehr wie sinnfrei solche Threads sind/werden.

    Jetzt kommt hier jeder mit seiner Lieblingsdiastribution an, hat natürlich auch gleich das schlagende Argument.

    Die gehen dann auch gleich mal schnell von
    <Metapher>
    "Hey wennsde cool sein willst musste was nehmen was nich jeder hat ...." bis
    "Wer was anderes nutzt ist zu blöd"
    </Metapher>
    Was kommt raus? Nix

    Auch wundere ich mich immer, wie einige schnell die vom OP gegebenen Bedingungen ändern wollen, statt sinnvolle Vorschläge zu machen.

    Wenn die Hardware so gegeben ist, dann ist das eine feste Bedingung.
    Solche Sachen wie: "wenn mehr Ram drin wär..." sind keine Lösung, sondern Wunschgedanke.
    Aber klar, ist ja ganz einfach: Ich verändere ein wenig die Bedingungen, damit ich auch eine Lösung anbieten kann.

    @Goodspeed hat eigentlich alles gesagt.

    Jede Dist geht, der Rest ist eine Sache des Kernel, der Module und des selbst gepflegten Minimalismus bei der Installation.

    Sorry, das musste ich an dieser Stelle mal loswerden. Ist nicht persönlich, sondern sachlich gemeint.

    Gruß Wolfgang
     
  13. #12 slasher, 20.04.2006
    slasher

    slasher König

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    hat dich deine Freundin verlassen oder wieso so mies drauf ? :/
     
  14. #13 Ritschie, 20.04.2006
    Ritschie

    Ritschie SuSE-User

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    1.216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-Bayreuth
    Damit hast Du irgendwie recht.

    Aber das ...

    ... seh ich bissl anders. 128MB-RAM sind keineswegs eine feste Bedingung. Ein Board mit 800MHz Prozessor wird bestimmt bis zu 512MB-RAM unterstützen. So ziemlich jede Distri wird bei 128MB schnell das swapen anfangen und langsamer. Deshalb finde ich den Rat, mehr RAM zu verbauen durchaus sinnvoll. Zudem man 128MB-SDRAM schon ab rund 20,-€ bekommt.

    Warum soll man dem Threadstarter nicht noch eine andere Lösungsmöglichkeit vorschlagen, die er vielleicht einfach noch nicht gesehen hat?! Und nicht jeder hat die Fähigkeiten, sich eine Distri so anzupassen, dass sie unter einem alten System gut läuft. Und nicht jeder will auf KDE oder Gnome verzichten. Allerdings kann so ziemlich jeder nen Riegel RAM einbauen. Und out of the Box wird wohl nicht jede Distri + KDE/Gnome mit wenig RAM gut laufen.

    Ist auch nicht persönlich, sondern sachlich gemeint ;)

    Gruß,
    Ritschie
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 slasher, 20.04.2006
    slasher

    slasher König

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    bei Ebay bekommst du 256 MB sd-ram von einem Powerseller für gute 12 EUR (nur so als Hinweis).
     
  17. #15 Wolfgang, 20.04.2006
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Hallo
    Nein, ich bin nicht mies drauf, sondern habe nur mal klar ausgesprochen was ich darüber denke.
    Persölich ist wie ich klar sagte keiner gemeint.
    Es geht auch mehr darum, mal zu zeigen wie sinnlos solche Fragen nach der Distribution sind.

    Zum zweiten Punk:
    Wenn ich eine Frage stelle, was auf 128 MB noch geht, dann will ich nicht wissen was auf 256 MB läuft. :devil:
    Sonst hätte ich danach gefragt. Oder?
    Ist ein wenig so wie wenn in der Schule der Lehrer fragt:
    Was ist 12*12 und du sagst ich weiss was 20*12 ist.:devil:

    Alles klar?

    Gruß Wolfgang
     
Thema:

AMD 800Mhz 128MB SDRam Welches Linux??

Die Seite wird geladen...

AMD 800Mhz 128MB SDRam Welches Linux?? - Ähnliche Themen

  1. sehr kleines linux für 128mb HDD

    sehr kleines linux für 128mb HDD: Hallo, Ich suche ein extrem kleines Linux, welches auf eine 128mb Platte passt. Eine GUI wird nicht benötigt. am liebsten wäre mir etwas,...
  2. VirtualBox Grafikkarten-RAM >128MB erwünscht

    VirtualBox Grafikkarten-RAM >128MB erwünscht: Hallo zusammen Ich will auf einem OpenSuse 11.1 VirtualBox ( Deskto) installieren -> ist mir bis dahin auch gelungen. Doch in meiner Anwendung...
  3. Verkaufe ASUS EN7300GT/TOP/HTD, GeForce 7300 GT, 128MB GDDR3, DVI, TV-out, PCIe

    Verkaufe ASUS EN7300GT/TOP/HTD, GeForce 7300 GT, 128MB GDDR3, DVI, TV-out, PCIe: Hi, da ich doch wieder ATI möchte verkaufe ich hier 2 von diesen Karten. Sie sind ca. 3 Wochen alt und haben noch Garantie. ASUS...
  4. DVB-T Auf 500 Mhz Rechner mit 128mb RAM

    DVB-T Auf 500 Mhz Rechner mit 128mb RAM: Hallo Unixboard, Ich beabsichtige mir einen DVB-T Empfaenger zuzulegen. Dieser soll auf einem Gentoo Rechner mit 500 Mhz, 128Mb RAM und USB 1.1...
  5. ATI Radeon 9600 XT-4 ViVo 256 vs. NVidia Geforce FX5200 GPU 8xAGP 128MByte

    ATI Radeon 9600 XT-4 ViVo 256 vs. NVidia Geforce FX5200 GPU 8xAGP 128MByte: Hi, kann mich mal jemand aufklären welche nun wirklich zum Spielen mehr geeignet ist ? Hintergrund ist der das mein neuer Rechner eine ATI...