aktuelles Mainboard für Mandrake9.2 installation

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von cvt, 22.09.2004.

  1. cvt

    cvt Jungspund

    Dabei seit:
    22.09.2004
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach einem neuen Mainboard, auf dem ich
    Mandrake 9.2 installieren kann. Natürlich werden hier viele
    tauglich sein, allerdings nur mir entsprechender Anpassung oder
    neuen Kernelinstallationen.

    Dass möchte ich allerdings vermeiden.

    Auf der Mandrake Homepage war ich bereits, allerdings steht hier nur
    altere Hardware zur Verfügung, die es heute nicht mehr gibt.

    Meine Frage nun an euch:

    Wer kann mir ein aktuelles Mainboard empfehlen, mit dem eine Installation
    geklappt hat?

    Hans
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sir Auron, 22.09.2004
    Sir Auron

    Sir Auron Routinier

    Dabei seit:
    26.04.2004
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Asus, EliteGroup und MSI sind ganz gut. Für die Kernel Kompatibilität kommt es nicht auf das Mainboard, sondern auf die Spezifikationen des Mainboards an.
     
  4. cvt

    cvt Jungspund

    Dabei seit:
    22.09.2004
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Das ist mir schon klar, dass es um den Chipsatz bzw. um die Architektur
    des Boards geht.
    Ich weiß auch, dass Asus zu den besten Boardherstelltern überhaupt gehört.

    Mein Problem ist, dass ich einen Rechner bauen soll, auf dem Mandrake 9.2
    läuft und dies ohne die Mandrake Software umzuprogrammieren.

    Hört sich ganz einfach an, is es aber nich.

    Hans
     
  5. #4 Luzifer, 22.09.2004
    Luzifer

    Luzifer Schachspieler

    Dabei seit:
    09.03.2004
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alpha Quadrant
    Ich würde mir kein Elitegroup kaufen, ich habe gehört, dass die total lahm sind.
    Schau dir mal die Epox Boards an. Ich habe selber das EP-8rda3+ mit nforce 2 Chipsatz. MSI, Gigabyte und Abit sind auch sehr gute Hersteller :)
     
  6. #5 me80860, 22.09.2004
    me80860

    me80860 Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Also mein Mainboard Elitegroup K7s5apro funktioniert mit Mandrake super! Ist unter http://www.powerspeicher.de für Euro 28,01 zu haben.
     
  7. chb

    chb Steirer

    Dabei seit:
    01.06.2003
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ÖSTERREICH
    Jo ich würd auch Epox empfehlen, gehört zu den kleineren Herstellern, hat aber gute Quali :-)
     
  8. cvt

    cvt Jungspund

    Dabei seit:
    22.09.2004
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für eure interessanten Beiträge.

    Die nForce2 Boards sind leider sehr teuer. Damit komme ich leider über
    das Konkurrenzangebot, das mir als Vorgabe gegeben wurde.
    Kann ich also vergessen.

    Zum Thema Elitegroup habe ich nur eine Erfahrung gemacht und die war
    mehr positiv als negativ. Ein Kollege wolle sein XP neu installieren und
    behauptete, dass es sich nicht installieren liese. Konnte das Problem
    lösen - er hatte die HDD am Raidkontroller dran, den XP nicht erkannte.
    Als wir dann den entsprechenden Treiber dazugespielt hatten lief der
    AMD 800 MHz Rechner in einem Tempo, dass mindestens einen 1700 MHz
    Rechner entsprach. Wird wahrscheinlich an dem Raid liegen.

    Zurück zum Thema:
    Das Elitegroup K7s5apro hat leider keiner meiner Händler im Shop.

    Was ich finden konnte bzw. was eventuell passen könnte wären
    folgende Boards.

    Gigabyte 8I845GVM-RZ (VGA/A/L/533/µATX)
    ASRock P4I45GV R5.0 (A/L/533/VGA/µATX)
    ASRock P4S61 (A/L/VGA64/800/8x/µATX) wurde mir v. Großhändler empf.

    Es wäre noch ein paar andere dabei, aber da kostet das Board über 60 EUR
    und das geht kalkulatorisch nicht.

    Bitte teilt mir euren Rat mit.

    Gruß

    Hans
     
  9. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Luzifer, 23.09.2004
    Luzifer

    Luzifer Schachspieler

    Dabei seit:
    09.03.2004
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alpha Quadrant
    Ich würde kein Asrock kaufen.
    Nimm lieber das von Gigabyte :)
     
  11. #9 DennisM, 23.09.2004
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    auf JEDEN fall das gigabyte ....
    gigabyte macht mit asus die besten boards....
    asrock kann man vergessen ^^

    GrEeTz

    Dennis
     
Thema:

aktuelles Mainboard für Mandrake9.2 installation

Die Seite wird geladen...

aktuelles Mainboard für Mandrake9.2 installation - Ähnliche Themen

  1. OpenSuse bietet aktuelles KDE mit LEAP oder Tumbleweed

    OpenSuse bietet aktuelles KDE mit LEAP oder Tumbleweed: OpenSuse bietet zwei neue Images an, die die neuesten KDE-Pakete aus den Git-Repositories enthalten. Die Images basieren auf den Varianten Leap...
  2. Aktuelles Notebook von System76 mit Ubuntu 13.10

    Aktuelles Notebook von System76 mit Ubuntu 13.10: Das neue Notebook des Computerausrüsters System76 vereint Ubuntu 13.10 mit aktueller Hardware wie einem berührungssensitiven Display. Weiterlesen...
  3. aktuelles Datum -2 tage ??????????

    aktuelles Datum -2 tage ??????????: hi ich habe ein kleines problem ich bräuchte mal eine kleine syntax um das aktuelle datum (-2 tage) zu benutzen! datum_2days=???? danke schön
  4. Aktuelles Alter anhand Geburtsdatum ausgeben.

    Aktuelles Alter anhand Geburtsdatum ausgeben.: Hallo, ich habe eine Bash 3.1.17 auf einem Linux 2.6.20 mit den GNU Tools. Ich habe eine Namensliste die ist so aufgebaut: Hanswurst 20...
  5. Aktuelles CUPS-Releas funktioniert nicht unter FreeBSD?

    Aktuelles CUPS-Releas funktioniert nicht unter FreeBSD?: Ich hab folgendes problem, wenn ich den drucker über webgui eingerichtet habe und dann eine test seite drucken will bekomme ich folgenden fehler:...