4 x O'Reillys - Bitte um Rezension!

Dieses Thema im Forum "Buchrezensionen" wurde erstellt von juan_, 10.12.2007.

  1. #1 juan_, 10.12.2007
    Zuletzt bearbeitet: 10.12.2007
    juan_

    juan_ König

    Dabei seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Maedels,

    ich war grade bei Hugendubel stoebern und habe mir 4 Buecher rausgesucht, die demnaechst Einzug in mein Buecherregal finden koennten.

    Ich bin grade dabei Ruby zu lernen und habe dazu ein Superbuch online. Leider ist dies etwas kurz geraten und daher bin ich schon durch!
    Um jetzt weiter zu machen (moeglichst in gebundener Form) habe ich folgende Kombo vor:

    "Praxiswissen Ruby " und als nebenbei-Referenz "Ruby - kurz und gut"

    Sooo, dem folgende Buch stehe ich etwas misstrauisch gebenueber. Obwohl es vom O'Reillys-Verlag ist, wuerde ich hier besonders gerne ein paar Meinungen hoeren, da es sich hier wohl um eine spezielle Lernmethode handelt. kA, muesst ich mal genau ergooglen:
    ->"Head first -SQL".

    Das letzte Buch stammt aus der selben Reihe und behandelt die Planung vorm Programmieren:
    ->"Objektorientierte Analye und Design von Kopf bis Fuß".


    Soo, da grade die beiden letzten ne ordentliche Stange Geld kosten, wuerd ich halt erstmal gerne was von euch dazu hoeren!

    Bin fuer jeden Tipp dankbar!

    ciao
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Stollentroll, 10.12.2007
    Zuletzt bearbeitet: 10.12.2007
    Stollentroll

    Stollentroll Schattenparasit

    Dabei seit:
    11.03.2006
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Zu der Head First Reihe, davon habe ich Head First Design Patterns hier rum stehen.
    Die Methode fand ich beim Lesen klasse, es ist spannend geschrieben und dadurch bleibt dann auch leichter und mehr hängen.
    Das Buch hat z.B. viele verschiedene Methoden, um nach einem Kapitel den Inhalt zu vertiefen oder auf Details einzugehen (Kreuzworträtsel, Interviews).
    Und die teilweise abgedrehten Beispiele lockern das ganze auch schön auf.

    Schau doch mal direkt bei O'Reilly, da gibts meistens Leseproben.
     
  4. juan_

    juan_ König

    Dabei seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo,
    danke erstmal!
    Leider kann ich grade kein Probekapitel lesen, weil irgendwas mit der pdf nicht stimmt. mal zu hause probieren.

    Ansonsten bin ich fuer jeden tipp dankbar!

    ciao
     
  5. #4 bytepool, 11.12.2007
    bytepool

    bytepool Code Monkey

    Dabei seit:
    12.07.2003
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/sweden/göteborg
    hi,

    ich kann mich Stollentroll anschliessen. ich habe ebenfalls das Head First Design Patterns Buch hier und auch komplett gelesen.
    Das Konzept an sich hat mich definitiv ueberzeugt, die Buecher sind unheimlich leicht zu lesen, und trotzdem lernt man wahnsinnig viel.
    Allerdings darst du auch auf keinen Fall erwarten damit ein halbwegs brauchbares Refernz Buch zu haben. Zum Nachschlagen sind die Head First Buecher eine Katastrophe, man findet nix wieder ;)
    Aber dafuer sind sie ja auch nicht konzipiert, du sollst Konzepte lernen, und das geht damit prima.
    Zum Thema Design Patterns habe ich hier z.B. noch "Design Patterns" von Gamma et.al. (Gang of Four), das totale Gegenteil zum Head First Buch, trockener Schreibstil, nuechterne Auflistung der Fakten, etc.
    Eben ein Design Patterns Katalog.
    Aber genau deswegen ergaenzt sich das so schoen, das Head First Buch zum lernen der Konzepte, und das GoF Buch zum Nachschlagen und Vertiefen.

    Wie jetzt die beiden von dir angesprochenen Buecher konkret sind kann ich leider auch nicht sagen, da ich sie nicht gelesen habe.

    Zum Thema Ruby: Was spricht gegen Programming Ruby?
    Das ist doch eigentlich das Standard Werk zum Thema. Ich hab das Buch auch hier, aber zugegebenermassen noch nicht gelesen, da ich berufsbedingt jetzt erstmal Python lernen muss. Ich habe aber von Freunden und anderen Rezensenten nur gutes darueber gehoert.
    Mhh, ahso, da scheint es keine dt. Uebersetzung von zu geben. Ja, nee, wenn du unbedingt nach deutschen Buechern suchst habe ich zu Ruby leider auch keine Empfehlung, ich lese fast nur noch auf englisch.

    mfg,
    bytepool
     
  6. juan_

    juan_ König

    Dabei seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo,
    toll. mehr positive Resonanz ;)

    Als Referenz sind diese Buecher auch nicht gedacht, ich tu mich aber unheimlich schwer, wenns ums Programmieren geht. Bin einfach nicht so der Typ dafuer!
    Habt ihr das Buch auf englisch oder deutsch? Es wuerde mich schon reizen, mal sowas komplett auf englisch zu lesen, aber auch bei den einfachsten Buechern gibt es immer hin und wieder mal Absaetze, die man nicht versteht und den ganzen Kontext kaputt machen (finde ich), daher tendiere ich eher zum Deutschen.


    "Programming Ruby" gibt es gebunden (online schon) nicht in dt. Verfassung. Mir gefaellt das Buch aber ueberhaupt nicht (habe 3 Kapitel gelesen). Vom Inhalt und dem Buchruecken sagt mir aber das "Praxiswissenwisse Ruby" schon zu.


    ciao
     
  7. #6 bytepool, 11.12.2007
    Zuletzt bearbeitet: 11.12.2007
    bytepool

    bytepool Code Monkey

    Dabei seit:
    12.07.2003
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/sweden/göteborg
    hi,

    ok, ich habe mal kurz bei Programming Ruby reingelesen, und kann verstehen dass es dir nicht gefaellt, wenn du sonst noch kaum Programmiererfahrung hast. Das Buch scheint fuer Leute wie mich geschrieben zu sein, die schon mindestens eine andere Objekt Orientierte Sprache koennen.

    Ich habe das Buch auf englisch.

    Ja, das ist dann wohl stark von den eigenen englisch Kenntnissen abhaengig. Ich war schon in der Schule ziemlich gut im englischen, und habe die letzten 3 Jahre mein Studium auf Englisch durchgezogen, und habe dementsprechend ueberhaupt keine Probleme damit. Im Gegenteil, ich habe die letzten Tage zum ersten mal seit langem wieder 2 Programmier Buecher auf deutsch gelesen (C und Assembler Buecher), und finde sie manchmal sprachlich unnoetig kompliziert. Im Deutschen hat man dann immer wieder dieses Gewurschtel mit den Fachtermini, Zeiger->Pointer, Exceptions->Ausnahmen, etc.
    Das finde ich mitunter recht stoerend und faellt im original zum Glueck weg.

    Aber ich erinnere mich, dass ich frueher auch aehnliche Aversionen gegen englische Fachbuecher hatte, eben weil ich mir auch nicht sicher war ob mein Englisch gut genug ist. Aber vor allem amerikanische Autoren schreiben meistens doch in einem recht simplen Englisch.

    Meine persoenliche Erfahrung ist es, dass man sich mit den ersten 2 - 3 Buechern tatsaechlich erstmal etwas schwerer tut, es danach aber locker von der Hand geht weil man ein entsprechendes Grundvokabular aufgebaut hat.

    Wenn du gerade erst mit OO Programmierung anfaengst, ist das Head First Buch zu dem Thema sicherlich keine schlechte Investition. Aber ob du jetzt lieber auf Englisch oder Deutsch liest ist wohl deine Entscheidung ;)

    mfg,
    bytepool
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. juan_

    juan_ König

    Dabei seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo,
    mit dem Englisch an sich habe ich keine Probleme, habe darin mein Abi gemacht und gucke mir auch viele Filme auf englisch an.
    Ich lese grade dieses Buch, welches ich sehr gut finde. Er spricht ein sehr klares Englisch und sobald er irgendwelche fachtermenologischen Begriffe verwendet, erklaert er sie duch simple Alltagsbeispiele.
    Ich bin grad im vorletzten Kapitel und da gabs irgendwo ne Aussage, die ich sowohl auf Programmiersprachenebene und auch bei seiner Erklaerung (Wortspiel,Zusammenhang..?) nicht verstanden habe. Ist ja nu in diesem Bsp. nicht so schlimm, da es im naechsten Kapitel wieder selbsterklaerend verwendet wurde, aber falls nicht, koennts vllt ein bisschen problematisch werden.

    Naja, ich werde mir dann wohl erstmal eines der beiden (Head First) Buecher holen und spaeter dann, dass 2.

    ciao
     
  10. juan_

    juan_ König

    Dabei seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    update:
    Also,
    ich habe das Probekapitel von der "OO Analyse & Design" gelesen und bin echt beeindruckt. Schaut super aus. Dieses Buch hole ich mir auf jedenfall. Bei dem SQL Buch schlag ich dann bei Gelegenheit dann auch zu oder muss ich nochmal in den Buchladen!


    Vielen Dank!

    ciao
     
Thema:

4 x O'Reillys - Bitte um Rezension!

Die Seite wird geladen...

4 x O'Reillys - Bitte um Rezension! - Ähnliche Themen

  1. Artikel: OpenBSD - Einmal Kugelfisch, bitte

    Artikel: OpenBSD - Einmal Kugelfisch, bitte: OpenBSD legt als Teil der BSD-Familie seinen Fokus auf Sicherheit und Korrektheit. Dementsprechend hält es für Linux-Nutzer einige interessante...
  2. XFCE schon wieder zerstört erbitte Hilfe

    XFCE schon wieder zerstört erbitte Hilfe: Schon wieder mal habe ich irgendwie xfce kaputt gemacht. 3 Stunden klicken und suchen im www jetzt geht es wieder einigermassen. Wie kann...
  3. bitte um hilfe bei: Logdatei mit "sed" anpassen

    bitte um hilfe bei: Logdatei mit "sed" anpassen: Hallo zusammen, ich möchte gerne in eine vorhandene Logdatei mit nachfolgendem code anpassen. echo " Bitte nun Hostnamen des Servers...
  4. Install wer kann mir das bitte erklären unter Linux

    Install wer kann mir das bitte erklären unter Linux: Bin immer noch auf Kriegsfuss mit dem Neuinstallieren von Programmen. sudo apt-get install audacity und wenn das klappt, dann ist es ok....
  5. Bitte um Hilfe beim schreiben eines GREP-Scripts

    Bitte um Hilfe beim schreiben eines GREP-Scripts: Hallo, Ich habe als Hausaufgabe ein Script entwickelt, dies funkitoniert auch, nun soll ich als Zusatzaufgabe das machen: Idealerweise...