2 x-server gleichzeitig auf 2 verschiedenen monitoren

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von Lapi, 29.04.2008.

  1. Lapi

    Lapi Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.04.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    hi

    ich bin nun entlich auf linux umgestiegen, da entlich fast alles so hinhaut wie ich mir das vorstelle.

    ich möchte nun mit meinem arbeitslaptop das bild splitten, also eigentlich will ich twinview erreichen. Das hab ich auch fast geschafft, nur das auf meinem Samsung 206BW die gleiche auflösung wie am notebook dargestellt wird.

    Anscheinend ist twinview mit unterschiedlichen auflösungen nur mit einer nvidia karte möglich.

    also habe ich mich für die "Unabhängige Desktop" variante entschieden (2x xserver starten und jeweils einem monitor zuteilen).
    jetzt stellt sich für mich die frage, wie kann ich dem xserver sagen auf welchem ausgang der grafikkarte er rausgehen soll?

    hab ein transtec notebook mit dem intel-chip 945 drin.

    lg
    lapi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lapi

    Lapi Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.04.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    hat wirklich keiner eine ahnung? ... wohin soll ich mich denn dann noch wenden??
     
  4. L0s3r

    L0s3r Tripel-As

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MV
    Paar mehr Infos wären schon nicht schlecht. Welche Distri verwendest du denn? Wie sieht die xorg.conf aus?
     
  5. Lapi

    Lapi Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.04.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    distri + xorg.conf

    hi

    ich verwende das neueste ubuntu 8.04.

    hier die xorg.conf:

    # xorg.conf (X.Org X Window System server configuration file)
    #
    # This file was generated by dexconf, the Debian X Configuration tool, using
    # values from the debconf database.
    #
    # Edit this file with caution, and see the xorg.conf manual page.
    # (Type "man xorg.conf" at the shell prompt.)
    #
    # This file is automatically updated on xserver-xorg package upgrades *only*
    # if it has not been modified since the last upgrade of the xserver-xorg
    # package.
    #
    # If you have edited this file but would like it to be automatically updated
    # again, run the following command:
    # sudo dpkg-reconfigure -phigh xserver-xorg

    Section "InputDevice"
    Identifier "Generic Keyboard"
    Driver "kbd"
    Option "XkbRules" "xorg"
    Option "XkbModel" "pc105"
    Option "XkbLayout" "de"
    EndSection

    Section "InputDevice"
    Identifier "Configured Mouse"
    Driver "mouse"
    Option "CorePointer"
    EndSection

    Section "InputDevice"
    Identifier "Synaptics Touchpad"
    Driver "synaptics"
    Option "SendCoreEvents" "true"
    Option "Device" "/dev/psaux"
    Option "Protocol" "auto-dev"
    Option "HorizEdgeScroll" "0"
    EndSection

    Section "Device"
    Identifier "Configured Video Device"
    EndSection

    Section "Monitor"
    Identifier "Configured Monitor"
    EndSection

    Section "Screen"
    Identifier "Default Screen"
    Monitor "Configured Monitor"
    Device "Configured Video Device"
    EndSection

    Section "ServerLayout"
    Identifier "Default Layout"
    Screen "Default Screen"
    InputDevice "Synaptics Touchpad"
    EndSection


    wie gesagt, ich bin neu unter linux, und hab die config derzeit nur so hingepfuscht das ich wenigstens mit einem monitor auf 1680x1050 arbeiten kann.

    optimieren will ich sie dahingehend das ich rechts einen x-server mit der auflösung 1280x800 laufen lassen will, und links am hauptmonitor mit 1680x1050


    lg
    lapi
     
  6. #5 bitmuncher, 13.05.2008
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Deiner xorg.conf kann man leider nicht entnehmen welche Grafikkarte du verwendest und Twinview-Einstellungen sind sehr abhängig von der GraKa. Unter http://gentoo-wiki.com/HOWTO_Dual_Monitors findet man z.B. eine Anleitung für die Einrichtung verschiedener Grafikkarten mit Dual-Monitor. Die ist zwar für Gentoo, die Konfigurationen kann man aber zumeist problemlos für andere Distros übernehmen.
     
  7. Lapi

    Lapi Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.04.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    graka

    ich hab den intelchip 945 drin. das sagt mir zumindest die displayconfig wenn ich sudo displayconfig-gtk eingebe.

    lg
     
  8. #7 bitmuncher, 13.05.2008
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Naja, man sollte schon wissen, was man für Hardware im Rechner hat, wenn Linux einrichten will. Schau lieber nochmal mit 'lspci' nach, welche GraKa du hast. Ist es wirklich diese Karte, stelle sicher, dass du den i810-Treiber in deiner xorg.conf verwendest und das die Kernel-Module intel-agp und i915 geladen sind, damit du erstmal alle Möglichkeiten der Karte auch nutzen kannst.
     
  9. Lapi

    Lapi Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.04.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    wie stelle ich fest ob der treiber in meiner xorg.conf verwendet wird ... wie soll die zeile aussehen?

    ausgabe von lspci:

    00:00.0 Host bridge: Intel Corporation Mobile 945GM/PM/GMS, 943/940GML and 945GT Express Memory Controller Hub (rev 03)
    00:02.0 VGA compatible controller: Intel Corporation Mobile 945GM/GMS, 943/940GML Express Integrated Graphics Controller (rev 03)
    00:02.1 Display controller: Intel Corporation Mobile 945GM/GMS/GME, 943/940GML Express Integrated Graphics Controller (rev 03)
    00:1b.0 Audio device: Intel Corporation 82801G (ICH7 Family) High Definition Audio Controller (rev 02)
    00:1c.0 PCI bridge: Intel Corporation 82801G (ICH7 Family) PCI Express Port 1 (rev 02)
    00:1c.1 PCI bridge: Intel Corporation 82801G (ICH7 Family) PCI Express Port 2 (rev 02)
    00:1c.2 PCI bridge: Intel Corporation 82801G (ICH7 Family) PCI Express Port 3 (rev 02)
    00:1d.0 USB Controller: Intel Corporation 82801G (ICH7 Family) USB UHCI Controller #1 (rev 02)
    00:1d.1 USB Controller: Intel Corporation 82801G (ICH7 Family) USB UHCI Controller #2 (rev 02)
    00:1d.2 USB Controller: Intel Corporation 82801G (ICH7 Family) USB UHCI Controller #3 (rev 02)
    00:1d.3 USB Controller: Intel Corporation 82801G (ICH7 Family) USB UHCI Controller #4 (rev 02)
    00:1d.7 USB Controller: Intel Corporation 82801G (ICH7 Family) USB2 EHCI Controller (rev 02)
    00:1e.0 PCI bridge: Intel Corporation 82801 Mobile PCI Bridge (rev e2)
    00:1f.0 ISA bridge: Intel Corporation 82801GBM (ICH7-M) LPC Interface Bridge (rev 02)
    00:1f.1 IDE interface: Intel Corporation 82801G (ICH7 Family) IDE Controller (rev 02)
    00:1f.3 SMBus: Intel Corporation 82801G (ICH7 Family) SMBus Controller (rev 02)
    01:04.0 FireWire (IEEE 1394): O2 Micro, Inc. Firewire (IEEE 1394) (rev 02)
    01:04.2 SD Host controller: O2 Micro, Inc. Integrated MMC/SD Controller (rev 01)
    01:04.3 Mass storage controller: O2 Micro, Inc. Integrated MS/xD Controller (rev 01)
    03:00.0 Network controller: Intel Corporation PRO/Wireless 3945ABG Network Connection (rev 02)
    04:00.0 Ethernet controller: Realtek Semiconductor Co., Ltd. RTL8111/8168B PCI Express Gigabit Ethernet controller (rev 01)


    und wie stelle ich fest ob genannte module im kernel verwendet werden?

    lg
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 bitmuncher, 02.06.2008
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Du benötigst einen Eintrag "Driver" in der Section "Device".

    sudo lsmod
     
  12. #10 Tomekk228, 02.06.2008
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    Ich würde den "intel" treiber nehmen statt i810. i810 ist schon veraltet und durch "intel" ersetzt worden :) Bei mir heißt er z.b "xf86-video-intel" .
     
Thema:

2 x-server gleichzeitig auf 2 verschiedenen monitoren

Die Seite wird geladen...

2 x-server gleichzeitig auf 2 verschiedenen monitoren - Ähnliche Themen

  1. Buch-Weitergabe: Linux-Server mit Debian 6 (Squeeze)

    Buch-Weitergabe: Linux-Server mit Debian 6 (Squeeze): Autor des Buches: Eric Amberg ISBN: 3-8266-5534-0 Praxisumpfang: Backoffice-Server, Root-Server, Linux als Gateway, Server-Security Viele...
  2. Linux-Server im Smartphone-Format

    Linux-Server im Smartphone-Format: Die amerikanische Firma iCracked stellt einen Linux-Server für die Hosentasche vor, der im Bedarfsfall auch als Powerpack das Smartphone aufladen...
  3. X-Server 1.18 freigegeben

    X-Server 1.18 freigegeben: Das X.org-Team hat den X-Server in Version 1.18 freigegeben. X-Server 1.18 sah umfangreiche Aufräumarbeiten, Erweiterungen und Korrekturen....
  4. Linux-Server Zentyal 4.2 freigegeben

    Linux-Server Zentyal 4.2 freigegeben: Die spanische Firma Zentyal hat ihren Linux-Unternehmens-Server in Version 4.2 freigegeben. Der Server, der eine sehr gute Interoperabilität mit...
  5. IBM stellt drei neue Linux-Server vor

    IBM stellt drei neue Linux-Server vor: IBM will noch in diesem Jahr drei neue Linux-Server nach der OpenPOWER-Spezifikation ausliefern. Die Server sind für BigData und Cloud-Computing...