Zimbra will »Open-Source-Wurzeln« stärken

newsbot

Feedreader
Beiträge
0
Der Groupware-Anbieter Zimbra sieht sich mit seinem Modell der »kommerziellen Open Source« im Aufwind. Mit verschiedenen Maßnahmen will der Hersteller den Kontakt zur Open-Source-Gemeinschaft in diesem Jahr verstärken.

Weiterlesen...
 

Ähnliche Themen

Matrix Instant Messenger: Auch Schleswig-Holstein setzt auf Open Source Client

Das Open Source Firmware-Projekt von System76

Kieler Open Source und Linux Tage im September

Linux Foundation kündigt Gratis-Kurs zur Open Source Compliance für Entwickler an

Freie Software auf dem Smartphone

Oben