Zahlenwerte von Datei in 2Dim-Array lesen

Diskutiere Zahlenwerte von Datei in 2Dim-Array lesen im C/C++ Forum im Bereich Programmieren unter Linux/Unix; Nach mehrstündiger Suche bin ich mittlerweile wirklich verzweifelt und komme als C++ Quasi-Jungfrau (zumindest komm' ich mir so vor) einfach nicht...

  1. #1 Peregrine, 27.03.2007
    Zuletzt bearbeitet: 27.03.2007
    Peregrine

    Peregrine Honorarkonsul

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München, Bayern, Germany
    Nach mehrstündiger Suche bin ich mittlerweile wirklich verzweifelt und komme als C++ Quasi-Jungfrau (zumindest komm' ich mir so vor) einfach nicht mehr weiter.

    Mein Problem
    Tabstop-getrennte Double-Zahlenwerte sollen aus einer Datei ausgelesen und in ein 2-Dimensionales Array abgespeichert werden.
    Threads wie http://www.unixboard.de/vb3/showthread.php?t=22411 helfen mir leider nicht weiter.

    Ein Beispielfile könnte folgende Werte enhalten
    Code:
    2.3    5.3    1.3
    2.3    5.4    0.3
    9.4    3.4    0.32
    In jeder Zeile sind nach Vorgabe gleich viele Spalten, man weiß aber von vornherein nicht, wieviele Zeilen und Spalten die Datei enthält. Hättet ihr einen Schnellschuss parat? Jegliche Hilfe sehr erwünscht ;)

    ______________________________________

    Edit: Die Anfrage hat sich ein wenig geändert. Nun benötige ich lediglich noch einen String-Tokenizer, der mit die Zeile bei den Tabstops auseinanderschneidet und in einen Vector plaziert...
     
  2. #2 rikola, 07.09.2007
    Zuletzt bearbeitet: 07.09.2007
    rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Code:
     float zahl_spalte1, zahl_spalte2, zahl_spalte3; vector<float> spalte1, spalte2, spalte3; ifstream input ("Deine_Datei"); while (! input.eof()) { input >> zahl_spalte1 >> zahl_spalte2 >> zahl_spalte3; spalte1.push_back(zahl_spalte1); spalte2.push_back(zahl_spalte2); spalte3.push_back(zahl_spalte3); } 
    Etwas in der Richtung? Der Einleseoperator ">>" trennt per Voreinstellung bei 'white space', dann brauchst Du keinen 'tokeniser'.

    [edit] ups, Datum nicht beachtet, thread kam bei einer Suche raus... [/edit]
     
Thema:

Zahlenwerte von Datei in 2Dim-Array lesen

Die Seite wird geladen...

Zahlenwerte von Datei in 2Dim-Array lesen - Ähnliche Themen

  1. Anlage einer SWAP-Datei unter CentOS 7 funktioniert nicht

    Anlage einer SWAP-Datei unter CentOS 7 funktioniert nicht: Hallo zusammen, ich verwende einen vServer von Strato (Linux V30) mit CentOS 7 64bit. Hier wollte ich nun einen SWAP-Speicher mit 8GB anlegen -...
  2. Dateiinhalt verdoppeln

    Dateiinhalt verdoppeln: Hallo, ich möchte den Inhalt einer Datei verdoppeln, Kopf- und Endesatz ausgenommen. Danach muss im Endesatz die Datensatzanzahl angepasst werden...
  3. Dateien in Unix finden, die mehrere Strings beinhalten

    Dateien in Unix finden, die mehrere Strings beinhalten: Hallo liebe Leute, ich versuche über die Shell unter Unix alle Dateien ausfindig zu machen, die sowohl den SuchstringA als auch den SuchstringB...
  4. Textdatei filtern und löschen mit grep /sed

    Textdatei filtern und löschen mit grep /sed: Guten morgen liebe Forenmitglieder, da ich etliche Jahre in Sachen Linux pausiert habe und nun wegen beruflichem Wechsel wieder dort einsteige...
  5. Fragen zu stty, quotes und Datein (flush)

    Fragen zu stty, quotes und Datein (flush): Hi, ich schreibe seit ein paar Tagen ein Skript, dass über die Serielle Schnittstelle kommuniziert. Leider gibt es noch zwei Probleme, die ich...