XP & SuSe 7.0

Diskutiere XP & SuSe 7.0 im Laufwerke / Speichermedien Forum im Bereich Hardware; Jo Gude erstma! Also ich hab mir heute mal SuSe Linux 7.0 ausgeliehen. Jetzt wollte ich mal fragen ob ich SuSe auch parallel zu Windows XP auf...

  1. FeNiX

    FeNiX Jungspund

    Dabei seit:
    11.12.2003
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neu-Isenburg
    Jo Gude erstma!
    Also ich hab mir heute mal SuSe Linux 7.0 ausgeliehen.
    Jetzt wollte ich mal fragen ob ich SuSe auch parallel zu Windows XP auf der Platte haben kann.
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DaRaven, 11.12.2003
    Zuletzt bearbeitet: 11.12.2003
    DaRaven

    DaRaven Tripel-As

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süddeutschland
    Auf dem selben Rechner ist kein Problem. Hab ich auch. Du musst halt "nur" die Partitionen für Linux erstellen.
     
  4. #3 tsuribito, 11.12.2003
    tsuribito

    tsuribito Oberschüler

    Dabei seit:
    04.09.2003
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Sei aber gewarnt. Suse 7.0 ist nicht das neuste vom neuen. Die Suse Leute sind mitlerweile bei 9.0
     
  5. #4 DaRaven, 11.12.2003
    DaRaven

    DaRaven Tripel-As

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süddeutschland
    tsuribito hat recht...
     
  6. #5 FeNiX, 11.12.2003
    Zuletzt bearbeitet: 11.12.2003
    FeNiX

    FeNiX Jungspund

    Dabei seit:
    11.12.2003
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neu-Isenburg
    Ja, ich weiss das es es schon 9.0 gibt, aber in der Bücherei gibts halt nur 7.0 zum ausleihen..
    Und kaufen will ich mir kein Betriebssystem, was ich vorher nicht getestet habe..
    Naja
    Und muss ich vorher XP oder Linux installiert haben ?
    Oder isses egal ?

    P.S.: Achja... Wieviele Partitionen muss ich für Linux den machen ????

    FeNiX

    [EDIT]
    Aja und danke für die schnelle Hilfe ;)
    [/EDIT]
     
  7. #6 DaRaven, 11.12.2003
    DaRaven

    DaRaven Tripel-As

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süddeutschland
    Mindestens eine Swap und eine Root Partition.

    Bitte nicht schlagen, falls ich jetzt was falsches geschrieben habe...
     
  8. hinne

    hinne Anarchitekt

    Dabei seit:
    30.01.2003
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Delmenhorst, Niedersachen
    Nun Ja. Meiner meinung nach liegt zwischen 7.0 und 9.0 ein himmelweiter Unterschied. Es ist viel Einsteigerfreundlicher geworden, also falls du mit 7.0 nicht auf anhieb zurechtkommst, tröste dich. Es gibt auch einfachere Linux. :-)
    Falls du ne Flatrate hast, gibt es auch die möglichkeit für dich einfach images runterzuladen. z.B. vom Gentoo Linux.

    Jup eigendlich egal.

    Recommed sind 3 (Swap, Programme, Home) *Korigiert mich falls ich mist erzähl*
     
  9. #8 tsuribito, 11.12.2003
    tsuribito

    tsuribito Oberschüler

    Dabei seit:
    04.09.2003
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Lad dir lieber Fedora, Mandrake, etc oder frag nen Freund, ob er dir Suse brennt (ist legal).
    Gentoo ist eher aussergewöhnlich :)
    2 sind Pflicht (/ und swap), 3 würd ich vorschlagen (/,/home und swap)
    //Ihr habt also beide Recht :)

    Prinzipiell ist es egal , was du zuerst installierst. Aber es ist einfacher, wenn du Windows zuerst installierst.
     
  10. FeNiX

    FeNiX Jungspund

    Dabei seit:
    11.12.2003
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neu-Isenburg
    Aha.
    Und was bringt mir die /home ???

    Was is eigentlich der Unterschied zwischen Unix und Linux ???
     
  11. #10 tsuribito, 11.12.2003
    tsuribito

    tsuribito Oberschüler

    Dabei seit:
    04.09.2003
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Linux klont Unix System V. Es verhält sich in vielerlei Hinsicht vergleichbar.
    /home ist sowas ähnliches wie Eigene Dateien unter Windows. Nur etwas bedeutsamer, da es alle deine persönlichen Einstellungen und Daten enthält.
     
  12. FeNiX

    FeNiX Jungspund

    Dabei seit:
    11.12.2003
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neu-Isenburg
    aha ^^
    Und was bringt mir die Swap und die / ??
    Und wie groß solten die einzelnen Partitionen sein ?
     
  13. #12 tsuribito, 11.12.2003
    tsuribito

    tsuribito Oberschüler

    Dabei seit:
    04.09.2003
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Der Installer macht dir schon entsprechende Vorschläge.
    / ist die Wurzel. Sie sollte schon mehr als 3 GB enthalten. Wenn du wenig Platz hast, kannst du eine extra home weglassen.
    Swap ist ne Auslagerungspartition. 2x Ram sollte ausreichen. Ab 512 MB reicht auch nur 1x :)
     
  14. FeNiX

    FeNiX Jungspund

    Dabei seit:
    11.12.2003
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neu-Isenburg
    Ich versteh den Satz "2x Ram müssten ausreichen" nicht ...
    Was meinst du damit :frage:
    Sry aber bin halt noch totaler newbie :(
     
  15. hinne

    hinne Anarchitekt

    Dabei seit:
    30.01.2003
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Delmenhorst, Niedersachen
    Auf deutsch ist SWAP ein Stück Ram, das auf die Festplatte geschrieben wird. Falls dein eingebauter RAM nicht ausreicht. Sowas wie die auslagerungsdatei in Windows
     
  16. FeNiX

    FeNiX Jungspund

    Dabei seit:
    11.12.2003
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neu-Isenburg
    Ahso und die sollte so groß sein wie dein Ram ?
    Also bei mir 768 MB oder was ?
     
  17. hinne

    hinne Anarchitekt

    Dabei seit:
    30.01.2003
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Delmenhorst, Niedersachen
    500 solltens auch tun. Ich hab 1024 Mb Ram und glaub 1000 Swap. bin gut bediehnt :-)
     
  18. FeNiX

    FeNiX Jungspund

    Dabei seit:
    11.12.2003
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neu-Isenburg
    Also soll ich einfach nur als Swap Partition 500 Mb machen ?
    Und wieviel als / und /home ?
     
  19. #18 tsuribito, 11.12.2003
    tsuribito

    tsuribito Oberschüler

    Dabei seit:
    04.09.2003
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Ja soviel würd ich mir schon gönnen. Es gibt geteilte Ansichten über die Grösse der swap Partition aber man hat besser zu viel als zu wenig.
    2x Ram heisst Doppelt so viel wie Ram. Bei 128MB Ram machst du eine 256 MB grosse swap.
     
  20. FeNiX

    FeNiX Jungspund

    Dabei seit:
    11.12.2003
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neu-Isenburg
    Ja, und wie siehts denn nun mit den / und /home partitionen aus ?
     
  21. hinne

    hinne Anarchitekt

    Dabei seit:
    30.01.2003
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Delmenhorst, Niedersachen
    Das muss du für dich selbst entscheiden. Da gibt es keine bestimmten Vorgaben. Du musst eigendlich nur Wissen, das im Root( / ) die Systemdaten & Programme liegen und im Home dir deine Eigenen Dateien.
    Ich hab ein recht kleines Linux, wegen der Hdd die ich im moment hab. / ist bei mir 7Gb glaub ich groß und /home 8Gb. Fü r mich reichts eigendlich. Und ich denk ma für den Anfang ist das mehr als genug.
     
Thema:

XP & SuSe 7.0

Die Seite wird geladen...

XP & SuSe 7.0 - Ähnliche Themen

  1. Suse und Opensuse sollen näher zusammenrücken

    Suse und Opensuse sollen näher zusammenrücken: In einer Mail schlägt Suse-CTO Gerald Pfeifer vor, Suse Linux Enterprise und Opensuse Leap sollten noch näher zusammenrücken. Weiterlesen...
  2. Gemeinsame Konferenz von Opensuse und LibreOffice

    Gemeinsame Konferenz von Opensuse und LibreOffice: Im Oktober 2020 werden die Projekte Opensuse und LibreOffice eine gemeinsame Konferenz abhalten. Anlass für das Zusammengehen sind zwei...
  3. Opensuse VorKon 19/20 angekündigt

    Opensuse VorKon 19/20 angekündigt: Der Nicolaus Millin Verlag hat seine »VorKon«-Version von Opensuse Leap 15.1 veröffentlicht. Mit von der Partie in »Opensuse VorKon 19/20« sind...
  4. Opensuse stimmt gegen Namensänderung

    Opensuse stimmt gegen Namensänderung: Die Diskussion innerhalb der Opensuse-Gemeinschaft um eine mögliche Namensänderung ist beendet. Eine große Mehrheit stimmte gegen eine Änderung...
  5. OpenSuse ruft zur Abstimmung über Namensänderung auf

    OpenSuse ruft zur Abstimmung über Namensänderung auf: Nach einer längeren Diskussionsphase ohne Einigung ruft Opensuse die Gemeinschaft zur Abstimmung über eine mögliche Namensänderung auf. Die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden